Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Philipp B.

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht." Die römische Herkunft dieser "Volksweisheit" lässt eher rückschließen, welcher Aspekt der Unwissenheit eigentlich gemeint ist: Ignorantia legis non excusat. Die Begriffe "Vorsatz", "Fahrlässigkeit" und "Verbotsirrtum" (in Ö "Rechtsirrtum") sind nach wie vor existent und geltend. Vorsatz in Bezug auf Hehlerware = Ich nehme in Kauf, dass es Hehlerware ist oder sein könnte. Wer auf eBay ein Schnäppchen von einem Hehler ergattert, macht sich nicht automatisch strafbar. Es muss erst nachgewiesen werden, dass sich dem Käufer
  3. Siggi_Hartmeyer

    Gottesanbeterin

    Vielen Dank für die Info ... und die Fotos sind durchaus ok . Das werde ich gleich einem Freund in Sachsen-Anhalt weitermelden, der schon darauf wartet, dass sie auch in der Harzregion auftauchen. Möglicherweise wurden sie dort auch nur noch nicht gefunden ...
  4. riverjack

    Gottesanbeterin

    Oh, ein schönes, fettes Weibchen kurz vor der Eiablage. Hoffentlich halten die Temperaturen noch ein Weilchen, dann kannst Du nächstes Jahr sicherlich einige mehr beobachten. LG Heiko
  5. Toni - (nepi)

    Gottesanbeterin

    Auch im Süden von Brandenburg (elbe/Elster) fast Sachsen habe ich soeben eine entdeckt bei der Gartenarbeit. Sry für die Qualität doch ich hatte nur Handy zur Hand.
  6. partisanengärtner

    Grubengewächshaus / Walipini / pit greenhouse

    Ich stell mir das schwierig vor Deine Biothermie mit einer Solarpumpe abzleiten. Bei meinem Warmluftvorschlag entsteht die warme Luft ja durch die Sonne und wird vom Giebel in den Untergrund gepumpt und dort zur Strahlungswärme. Im Fall der Biothermie ist die ja dauernd aktiv. Da wäre eine passive Abführungsmöglichkeit wohl auszutüpfteln. Beispielweise an einer langen Wand anlegen und die biogene Wärme über die Wand in das Haus abstrahlen. Der Deckel der Heizung musste relativ dicht sein (Folie ?) und vor allem nach oben gut wärmegedämmt. Da liesse sich sicher was ausdenken.
  7. Today
  8. Hallo Christoph, Da habe ich mich missverständlich ausgedruckt. Die Heizung könnte eine Biotherme sein in der Holzschnipsel und Hobelspäne langsam kompostieren und dabei Wärme erzeugen. Ich stell mir dazu einen abgedichteten Schacht neben dem Gewächshaus vor durch den ein Wasserschlauch führt. Da dann doch eine Solarpumpe mit Akku. Aber das wäre Ausbaustufe 2.2 Gruß, Helmut
  9. moskal

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    Hallo, Auch in D-land gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Aber genau wegen Leuten die alles was potentiell nicht ausdrücklich verboten ist für okay halten brauchen wir so viele Gesetze. Vielen Dank dafür, ihr versaut es für alle. Ihr liefert die besten Argumente für harte Regelungen Gruß Helmut
  10. Christoph Hübner

    Grubengewächshaus / Walipini / pit greenhouse

    Hallo Helmut, ich finde das auf jeden Fall ein cooles Experiment, gerade der Verzicht auf Technik und das Vorbild der alten Kultivierungsform. Würde mich freuen, wenn du das realisiert bekommst. Eine Heizung mit Holzspänen als Brennstoff und ohne Strom, damit also ohne Regelung zu betreiben, kann ich mir jedoch nicht vorstellen. Wie soll dann die Brennstoffzufuhr und -dosierung aussehen? Wie zündet der Ofen? Man will ja nicht die ganze Nacht daneben stehen. Viele Grüße Christoph
  11. Beautytube

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    ... Nachtrag: habe mich nun bei sehr kompetenter Stelle erkundigt und gebe hoffentlich richtig wider: Artenschutz ist eine EU Bestimmung, daher erfordert es keine Zusatzgesetze im EU Mitgliedsstaat. Strafrahmen: Haft bis 2 Jahre oder 360 Tagesätze! Die Bestimmungen kennt Ihr ja. Es gibt dann noch die Liste wo viele unserer Pflanzen aufgelistet sind. die gelten allemal. Nun zu den Graubereichspflanzen, die nicht der Natur entnommen werden dürfen aber gehandelt werden (bei uns heißt der Status geschützt im Gegensatz zu streng geschützt, glaube i
  12. Hallo, danke für die Antworten, die kleinen hatte ich selbstverständlich gleich rein geholt und für die große ist wohl nun die draußen saison zu Ende. Gruß, Helmut
  13. Hallo, danke für die zahlreichen Antworten. dabei ging es mir eher darum einfach mal zu sehen ob das denn für meine Zwecke taugt, also Loch Buddeln, Schwellenkranz oben setzen und Glas drauf. Wenn das taugt wird ausgebaut, wenn nicht wird das ein Frühbeet mit Bodenaufbau wie bei einem Hügelbeet. Es soll einfach gehalten sein, eher wie die Orginale der Bauern aus den Anden, nur nicht mit Kunststoffplane. Das Ganze soll in meinem Grundstück fern ab von Wasserleitung und Strom realisiert werden. Ein ehemaliger Weinberg, die Nachbargrundstücke sind voll von Brombeer
  14. Beautytube

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Zumindest in Österreich! BT
  15. Yesterday
  16. Sebastian

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    Also den Satz würde ich so nicht stehen lassen. Ohne, das um diese Uhrzeit noch rechtlich genauer geprüft zu haben, wird es sich vor Gericht wohl um Einzelfallentscheidungen handeln. Dabei muss man sich z.B. auch Fragen gefallen lassen, ob man es "hätte wissen müssen" etc. Auch wer stillschweigend in Kauf nimmt, dass es sich um Diebesgut handelt, kann selbst zum Täter werden. Und das bedeutet eine Geld- oder Gefängnisstrafe. Außerdem kann man an Hehlerware in Deutschland kein Eigentum erlangen: Soll heißen, dass man die Ware herauszugeben hat. Unabhängig davon, ob man bösgl
  17. DorianGray1980

    Servus von einem neuen Karnivoren-Enthusiasten

    Auch von mir erst einmal ein herzliches Willkommen aus dem Harzvorland. Deine Nepenthes ist wie mein Vorredner schon sagte höchstwahrscheinlich eine X "Ventrata", welche ohne Probleme auf der Fensterbank zurechtkommen sollte. Ich habe bei mir sogar eine in einem Nordfenster stehen und sie wächst super vor sich hin. Deine Sarracenia kommt mir bekannt vor, solch eine hatte ich vor 15 Jahren auch als erste im Baumarkt gekauft. Dazu muss ich sagen, ich habe sie heute noch. Ich würde Dir empfehlen sie im Winter kalt, aber frostfrei zu überwintern. Gruß Christian
  18. Philipp B.

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    Unwissendlicher Kauf von Hehlerware ist nicht strafbar.
  19. Zumindest bei mir macht sie beides. Aber entweder oder. Kleistogame sehr zahlreich die hübschen dagegen deutlich spärlicher.
  20. Thomas G

    JHV 2020 in Ulm

    Hallo, update oben! Bitte beachtet, dass MV und Vortrag in Gebäde O27 stattfinden; nicht wie ursprünglich angekündigt N27. Der Eingang ist direkt schräg gegenüber vom Bot. Garten am James Franck Ring. Der Hörsaal ist gleich auf der linken Seite. Schon mal vorab: Es sind natürlich Corona-bedingt in paar Dinge zu beachten. Ihr dürft euch gleich auf mehrere Listen eintragen: Die normale Anwesenheitsliste für die MV sowie auf die Corona-Kontaktdatenliste. Von dieser Liste gebe ich 2 Ausdrucke rum; einer davon wird dick mit "Abendessen Paradie
  21. Andreas Fleischmann

    Kauft bitte keine gewilderten Nepenthes!

    Hallo zusammen, Ich halte das für ein SEHR wichtiges Thema, vielleicht sogar das Wichtigste, was man in der Karnivorengemeinschaft ansprechen kann! Denn wir als Karnivorenliebhaber sind mitverantworlich für den Verlust von einigen der Arten, die wir so bewundern und lieben! Genauso ist es. Und das Traurige daran: die Nachfrage nach Wildentnahmen betrifft eben GENAU die Arten, deren Lebensraum ausnahmsweise nicht der unmittelbaren Zerstörung durch en Menschen unterliegt, weil sie z.B. in Naturschutzgebieten wachsen! Das sind in allererster Linie Nepenthes. Da ist bei ei
  22. TestosteronRonny

    Nepenthes , Sarracenia , Drosera

    Hallo , ich habe ein paar Pflanzen abzugeben, da ich kaum noch Platz habe. Die Preise sind je 1 Pflanze. Versandkosten müsste ich je nach Bestellmenge ermitteln. Versendet wird ohne Topf. Drosera: D. hamiltonii - je Pflanze 3 €. Es sind 10 Pflanzen vorhanden. Wer alle wünscht, bekommt sie für 20 € Sarracenia: S. flava ex. Thomas Carow mit sehr vielen Rhizomen. Alle gesund. Blühfähige Pflanzen. Alle zusammen 18 € S. rubra ssp. alabamensis mehrtriebig 7 € Nepenthes: N. veitchii x lowii ex. Thomas Carow. 2 Triebe - zu
  23. max.woh

    Servus von einem neuen Karnivoren-Enthusiasten

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum , Deine Nepenthes wird man wohl nie zweifelsfrei bestimmen können, ich denke aber das es die Typische Baumarkthybride sein wird Nepenthes Ventricosa x alata (Ventrata). Nepenthes Ventrata ist sehr leicht am Fensterbrett zu kultivieren und lässt sich dort auch das gesamte Jahr kultivieren (also keine Winterruhe). Es kann gut sein das sie im Winter das Kannen Wachstum einstellt aufgrund der trockenen Heizungsluft und der wenigen Sonne. Mit Sarracenia kenne ich mich leider nicht so gut aus, diese braucht aber eine Winterruhe. Also ganz
  24. Schöne Grüße an die Karnivoren-Community! Meine erste Begegnung mit fleischfressenden Pflanzen begann erst in diesem Sommer, wenn mir in einem Gartenzentrum eines Baugeschäfts auf der Suche nach einer neuen 'pflegeleichten' Zimmerpflanze die kleinen Insektenliebhaber ins Auge gefallen sind. Neben der zuerst gesuchten Pflanze kaufte ich somit noch zwei Exemplare mit der jeweiligen Beschriftung 'Sarracenia'. Da mich die beiden vom Anfang an äußerst faszinieren, versuche ich für sie möglichst gut zu sorgen und mich um ihre Bedürfnisse zu erkundigen; so erführ ich nicht nur, das eine
  25. Hallo zusammen, biete hier für die JHV am Samstag auch noch ein paar Pflanzen an. Heliamphora collina vom Cerro Venamo, im 9er Topf für 50 Euro. Brocchinia reducta. Mehrere Pflanzen im 9er Topf. Die Pflanze stammt urspünglich von Thomas Gronemeyer. 30 Euro. Heliamphora exxapendiculata "Giant" (ursprünglich von Wilfried Jüttner) im 11er Gittertopf. 50 Euro Noch eine Brocchinia reducta, ebenfalls 30 Euro (mehrere Pflanzen im Topf) Catopsis berteroniana, 30 Euro. Des Weiteren habe ich jede Menge T
  26. Du das ist nett. Ich hab aber auch gelesen dass sie richtige Blüten und diese kleistogamen bilden. Stimmt das?
  27. Leopardgecko183

    JHV 2020 in Ulm

    Ich hab's noch nicht reingeschrieben, aber ich komme auch. Grüße, Luis
  28. Moin, Es beginnt die kühle Jahreszeit... Deshalb suche ich eine neue Gasheizung fürs Gewächshaus. Das Problem ist das das Gewächshaus ca 1,5 km von mir entfernt ist, Strom gibt's zur Not auch, aber auch 12v via PV und Autobatterie. Deshalb suche ich eigentlich eine Gasheizung die sich automatisch zb via Sensor zündet und bei erreichen von zb +3 Grad über dem eingestellten wert, wieder abschaltet. Letztes Jahr hatte ich eine Gasheizung mit einem Servo und einer Feder ausgestattet und via Sensor (12v -> 5v) gesteuert. Vielleicht kennt jemand ja sowa
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.