Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Heute
  3. Rene S

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Echt ? Auch für den Verkauf ? Vlg Rene PS: wenn ja, ich hab gehört für treue Abonnenten gibt es 50% Rabatt
  4. Nicky Westphal

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Von wo aus gesehen links? Vom Eingang her gesehen links, war der (sehr) junge "Mann" mit seinem Papa (paar FFP und Kakteen) und von den GWH her gesehen hatte Miguel seinen Stand. Egal, ich glaube beide können da nicht weiterhelfen, weil es zugekaufte Pflanzen sind. Grüße Nicky
  5. C-LUS

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Danke Leute. Yap. Genau das ist Sie. Geiles Teil gekauft beim Matze Ich antworte hier, weil es mich selber interressiert wer der gute Mann war Also ich hab die Pflanze an dem kleinen Stand direkt links neben der Tombola geholt. Und er wusste leider auch nicht was genau das für eine Nepenthes ist. Christian
  6. Mathias Maier

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Ich hab noch ne ganze Kiste davon rum stehen
  7. Rene S

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Hallo C-Lus echt schöne Pflanzen hast du da. Sag mal hast du die N. x briggsiana von einer privat Person dort gekauft oder von einen Händler ? Und weist du noch wie der hieß (gerne auch per PN antworten ) vlg Rene
  8. stefan barth

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Hi Christian, sehr schöne Pflanzen! Super kultiviert + schön in Szene gesetzt. Da haste ja echt n paar sehr hübsche Klone angesammelt... Viele Grüße Stefan
  9. Alex Harrer

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Hallo, dass aus einer Blüte ein Spross weiter wächst gibt es auch bei anderen Pflanzen. Bei Drosera sind das dann eben Tentakel. Das ist auch keine Missbildung, sondern eher eine Mutation. Mutationen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Evolution, nicht nur die bloße Selektion. Grüße Alex
  10. Siggi_Hartmeyer

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Das kommt bei Sonnentau und Venus Fliegenfallen gar nicht so selten vor. Daraus lassen sich im Unterschied zur Aussaat sehr einfach und schnell große Pflanzen gewinnen.
  11. Tim B

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Hey Christian, wow, klasse Pflanzen! Ist die rot pinke x moorei auf dem 1. Bild die X welsh dragon? Oder noch was Anderes? Viele Grüße Tim.
  12. Daniel Klein

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Klar doch, hier das Bild. Ich hoffe man erkennt es.
  13. Kai Sperling

    Pinguicula im Salzburger Land

    Das Fettkraut ist hier sehr verbreitet. Fast überall wo das Wollgras wächst findet man es auch. Den Sonnentau hab ich neben einer Jagdhütte gefunden... Dort läuft ein kleiner Bach durch das Torfmoos. So ist es konstant feucht und natürlich komplett von Nâhrstoffen ausgewaschen.
  14. Donnerkoettel

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Ach schade. Dachte wirklich aus der Blüte. Sorry aber ich mag solche Mutationen. (oder Verkrüppelungen) Bilder bitte! Ich will sie sehen!
  15. partisanengärtner

    Geht es nun den Mooren vollends an den Kragen?

    Unser lieber Staat hat riesige Ländereien in seinem Besitz, die für den Naturschutz wichtig wären. Die werden dann für wenig Geld an "Nutzer" verkauft falls eine Verwertung einen kleinen kurzfristigen Gewinn ergibt. Der private Naturschutz muß dann seine spendenfinanzierten spärlichen Mittel aufwenden um zu entscheiden welche am wertvollsten Flächen er vor solcher Gier retten kann. Das dies immer noch so passiert ist ein Armutszeugnis für unsere Regierungen und die Menschen die diese gewähren lassen. Hier ist es gewiss nicht so das man nicht die Mittel übrig hätte. Gerade hat die Bayrische Regierung wieder den Versuch eines Volksbegehrens abgeschmettert die diese Kurzsichtige Verwertungsweise ein wenig einschränken würde. Es ist uns immer noch nicht wichtig genug..
  16. Gestern
  17. Mathias Maier

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Genau, das sind selektierte Klone. Peter D'Amato ist z.b. ein sehr dunkel roter Klon, so wie deiner auch. Ist aber nicht derselbe.
  18. Ben

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Habe ich im Moment auch bei meinem Kapsonnentau. Ist doch auch was Gutes, sieht erst einmal cool aus außerdem kannst du daraus auch noch Ableger zeihen. Grüße Ben
  19. C-LUS

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Ja cool. Danke Aber ich werd beim googeln nicht schlauer...ich lese x briggsiana als ventricosa x lowii. Das ist richtig ja? Aber was hat es mit x briggsiana var 'Peter D'Amato', oder var. 'Robin Barber', etc zu tun? Selektierte Clone? Und warum "var."?
  20. Ben

    Geht es nun den Mooren vollends an den Kragen?

    Genau das ist die falsche Einstellung! Zu sagen ändert ja eh nichts führt zu gar nichts!!!! Seinen Beitrag zu leisten hilft immer! „Ein Tropfen auf den heißen Stein“ auch so eine Aussage! Wenn 7 Miliarden Menschen einen Tropfen dazu geben hast du mehr als genug um einen Stein abzukühlen. Vorallem ist es oft gar nicht so schwer.Nur als kleines Beispielkann eine kleine Änderrung im Arbeitsablauf im Garten schon helfen einer kleinen Käferart zu helfen. Ich weiß das klingt zuerst nicht viel, ist es für den Käfer aber schon. Grüße Ben
  21. Mathias Maier

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Bei deiner unbekannten Nepenthes Hybride aus Bonn handelt es sich um N. X briggsiana
  22. Daniel Klein

    Tentakel wachsen aus Blüte

    Hallo zusammen, bei meiner D. intermedia wachsen aus dem bereits blühenden Blütenstiel mehrere funktionsfähige Tentakel. Hattet ihr schon mal eine Missbildung? Falls das außergewöhnlich ist, kann ich gerne ein Bild posten. Grüße Daniel
  23. partisanengärtner

    Geht es nun den Mooren vollends an den Kragen?

    Wenn wir in Deutschland 5 % hätten wäre das schon ein Fortschritt. Momentan haben wir ein Verfahren von der Eu am Hals weil wir da unsere Verpflichtungen die wir vertraglich eingegangen sind nicht einhalten. Bayern hat zum Beispiel gerade 2,3 % Das sind nicht mal völlig nutzungsfreie Gebiete. Wenn man dann schaut was die Landwirtschaft als Greening gefördert bekommt kann einem das Grausen kommen. Die vielen vergifteten erschossenen oder einfach verschwundenen Wölfe und Luchse zeigen zu deutlich das dies ein "Erfolgmodell" ist. Umgebrochene Orchideenwiesen hier im Landkreis werden nicht geandet, der Naturschutz ist ein Papiertiger der allenfalls einzelne Privatleute verfolgt. Das die Landschaft im Umfeld von den zu kleinen Naturschutzgebieten anders genutzt werden müssen als bisher ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Das Subventionen für naturschädliches Verhalten gewährt werden weil die entsprechende Lobby alle Bemühungen so verwässert das teilweise das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung erziehlt wird ist sicher nicht ohne Absicht.
  24. Christian Dietz

    Kalenderbilder gesucht

    Hallo, bitte schreckt nicht davon zurück, mir Bilder zu schicken. Selbst wenn sie dieses Jahr nicht genommen werden besteht die Chance, dass wir sie irgendwann doch genommen werden. Die Bilder in den letzten Kalendern waren auch nicht immer neu und haben auch etwas länger auf ihren Einsatz gewartet. Wir verwenden keines der Bilder ohne euch das vorher nochmal explizit mitzuteilen. Die Angst braucht ihr auch nicht zu haben. Die einzigen Voraussetzungen, die wir haben sind, dass keine Schildchen und ähnliches zu sehen ist und die Bilder maximal groß an uns gesendet werden. Natürlich sollten sie auch ausreichend scharf sein. Also, her mit euren Bildern Gruß, Christian
  25. Christian List

    Cephalotus mal in einem speziellen Pflanzgefäß

    Heyyy, also bei mir sieht es inzwischen so aus! Die 2 Cepha Stecklinge sind in den Hintergrund gerückt bei den hübschen Drosos
  26. PeSiAl

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    @C-LUS Ist ja cool, hatte nicht gewusst das sowas auch funktioniert. thx
  27. C-LUS

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Hallo Peter. Danke. Das ist purer Aquariensand mit einer Körnung von 0,4mm - 1,4mm.
  28. PeSiAl

    Bilder aus Gewächshaus und Keller

    Echt schoene Bilder . PS: was hast Du bei den Dionaea`s in den Getraenkebechern als Substrat? thx VG Peter
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×