Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. riverjack

    Meine Fensterbank-Nepenthes

    Hallo zusammen, ein kleiner Zwischenbericht zu den ersteigerten N. clipeata. Die beiden Pflanzen zeigen weiterhin ein beständiges Wachstum und werden mit jedem Blatt und jeder Kanne größer. Kein Vergleich zu meinen beiden älteren Pflanzen, die ich noch immer päppeln muß. Aber vielleicht schauen sie sich ja was von den jungen ab. Links das ♂ und rechts das ♀: Auch mal wieder etwas von N. hamata x edwardsiana. Sie hat schon wieder die Topfränder überschritten. Die neueste Kanne hat ein bisschen ihr Aussehen verändert und zeigt nun mehr Zähne. Eine meiner kürzlichen Neuerwerbungen, N. campanulata. Die Pflanze habe ich erst letzte Woche erhalten, da war noch nichts von ihrem Vorhaben zu erkennen. So war das jedoch nicht gedacht. Aber nun weiß ich wenigstens, dass es (wahrscheinlich) ein ♂ ist. LG Heiko
  3. TLorenz

    Frische Dionaea Samen 2020

    Hallo zusammen Ich kann euch hier frische Dionaea Samen anbieten. Die Ernte erfolgte vor ein paar Tagen. Ich kann für die frische der Samen garantieren! Ich besitze über 150 verschiedene Dionaea Varianten. Ein großer Teil davon hat dieses Jahr geblüht. Die Blüten wurden von Insekten bestäubt. Bei diesen Samen ist die Wahrscheinlichkeit von besonderen Dionaea größer als bei Samen von Standart Varianten. Mir fehlt einfach der Platz und die Zeit diese selber auszusäen. Ich hoffe den einen oder anderen damit eine Freude zu machen. Für 50stk hätte ich gern 2€ zzgl. 1€ Versand. PP möglich. Bei Interesse einfach PN Gruss Thomas
  4. Kai Becker

    Nepenthes truncata Highland Red Pollen

    Hallo, ich biete eine große Portion frischen Nepenthes truncata Highland Red Pollen. Schön währe es wenn sich eine weibliche Hochlandhybride dafür findet. Grüße Kai
  5. Today
  6. Drosera peltata ist sehr leicht zu kulitvieren. Die brauchen nicht mal eine richtige Trockenperiode und sind sehr hart im Nehmen bzgl. Temperatur. Sind dann eher schon unkraut. BT
  7. Totehose182

    Zeigt her euer Moorbeet...

    Hallo hier kommen meine Moorbeet . Steht auf dem Balkon ost Seite .
  8. partisanengärtner

    Veränderungen bei Dionaea

    Mich hat das Bild ein wenig an die Schuppenstielmutation erinnert, Diese spezielle Mutation hatte ich bei einem roten Sämling, von Nicky, allerdings regelmäßiger als bei Deinem Wolllausbefall. Vielleicht spricht der Befall durch die Wollläuse so eine Gensequenz an. Sie erschien bei mir erst an der adulten Pflanze ohne jeden Befall. Tauchte immer im Frühjahr bei den ersten Fallen auf und war auch an den Blütenknospen deutlich zu sehen. Habe ich irgendwo in den Tiefen des Forums auch bildlich dokumentiert. Ich habe welche davon verteilt vielleicht auch wieder an Nicky. Bei mir fiel er später einer Vernichtungsaktion zum Opfer weil ich später in meinen Dionaeas einen Pilzbefall hatte der langfristig immer wieder kam. Deswegen wurde dann alle Pflanzen die in der gleichen Schale waren, in den Müll gegeben. Auch wenn die Pflanze keine sichtbaren Symptome hatte.
  9. Yesterday
  10. smart12

    Veränderungen bei Dionaea

    Hi beautytube, erstmal danke für deine Antwort!! Entschuldige dass ich so spät erst antworte, hab deine Nachricht erst jetht gesehen . Jedenfalls danke für deine Hilfe, denn es waren (wie du schon andeutest) wirklich Wollläuse! Ich habe deine Schritte schon befolgt gehabt und die Mittel scheinen zu helfen, natürlich dauert es aber ein wenig. Vielen Dank für deine Hilfe, du hast mich da sehr unterstützt!! lg:)
  11. Hallo Paul, alle von dir gewünschten Informationen findest du hier: http://www.bom.gov.au/climate/averages/tables/cw_009021_All.shtml Viele Grüße Stefan
  12. Mossman

    Sendungen im Fernsehen oder Radio

    Hallo D.Mon, Konnte den Clip mittlerweile ansehen. @beyond hat mir bereits weitergeholfen. Danke trotzdem für deinen Input! MM
  13. helmutpre

    Metalle im Substrat?

    Hallo "Schilfkolben", ich fand die Diskussion bis zu und nach Deinem Plattmacher-Einspruch wirklich interessant, sachlich und lehrreich. Du kannst die Diskussion für Dich ganz persönlich schließen, indem Du einfach nicht mehr daran teilnimmst. Ich persönlich möchte jedenfalls gerne mehr über das Thema erfahren. Viele Grüße Helmut
  14. helmutpre

    Komet Neowise

    Hallo zusammen, es hat sich vielleicht schon herumgesprochen, dass derzeit ein Komet am Nachthimmel zu sehen ist. Es ist der erste hellere Komet seit vielen Jahren, deshalb möchte ich Euch motivieren, bei klarem Wetter ab Mitternacht einen Schritt vor die Tür zu wagen und nach dem Kometen "Neowise" Ausschau zu halten. Was braucht Ihr: Eine wirklich klare Sicht (keine Häuse, keine Bäume, keine Lampen, keine Wolken) Richtung Norden, idealerweise einen Feldstecher. Dann sucht Ihr etwa ab Mitternacht am Nordhimmel mit dem Feldstecher eine Handbreit über dem Horizont nach dem hellsten Stern (das ist "Kapella"). Von dort aus ein kleiner Schwenk nach links und noch einen Tick nach unten. Wer den Kometen im Feldstecher erblickt hat, erkennt ihn anschließend auch mit dem bloßen Auge. Wenn man Glück hat, verzieren Leuchtende Nachtwolken die Umgebung des Kometen noch etwas. Gestern konnte ich den Kometen problemlos beobachten, die Wetterlage dürfte heute fast überall in Deutschland ähnlich günstig sein. Falls es heute nichts wird, der Komet wird sich noch einige Tage (Wochen?) halten. Viele Grüße und viel Spaß beim Beobachten.
  15. Hallo, ich wollte mir demnächst mal ein paar Knollendrosera zulegen und wollte mal wissen wie ihr sie haltet und welche Arten ihr empfehlt oder besonders schön findet. Ich finde nämlich fast keine Beiträge dazu, sondern meist nur Bilder also wollte ich eins Eröffnen. Ich möchte einfach gerne das ihr mal so Erfahrungen oder vielleicht Probleme teilt. Z.B welches Substrat ihr verwendet, wo ihr sie haltet und wie man Samen aussäht u.s.w. Mich würde noch interresieren wie tief man die Knollen in die Erde pflanzt und wie ihr die richtige Temperatur haltet. Wenn ich etwas übersehen habe verlinkt es bitte. Über Antworten würde ich mich sehr freuen. LG Paul
  16. Christian List

    Listi's Hochland-Zimmer

    Heyyy, Möchte noch fix vorstellen! - Nepenthes sibuyanensis -Nepenthes x Predator EP (truncata x hamata ) Schönes Wochenende noch
  17. Mossman

    Mein Moorbeet im Biotopverbund

    Der Pinguicula- vulgaris Kindergarten am Hang zum Gartenteichufer. Nächstes Jahr werden wohl die ersten der Ausgewachsenen blühreif sein. Ich hätte nie mit einer derartigen Keimrate gerechnet. Zumal mir andere Stellen, an denen ich gesät habe, weit geeigneter schienen. Denkste!
  18. D.Mon

    Sendungen im Fernsehen oder Radio

    Du könntest über Google einen freien Proxyserver in D. suchen und den bei Dir einstellen (so lange Du das ansehen willst). Ich hab das mal gemacht. Schau mal hier. Dann müsste das auch aus A. klappen. Gruß D.Mon
  19. Piesl

    Hartmeyer bei Youtube

    Hallo Siggi, das hat (mir) prima gefallen! Es war für mich eine persönliche Zeitreise zu meiner 3wöchigen basisorientierten Trekkingreise Mitte der Neunziger nach Nepal. Die Luxusvarianten begegneten uns oft, waren aber nicht angenehm zu sehen in Anbetracht der enormen Armut. Pashupatinath war ein spezielles Erlebnis als Vortraining. Die Waschungen haben wir aus Sicherheitsgründen auch "nur" von der gegenüber liegenden Galleri beobachtet. Die Fotoausrüstungen haben dank vorhergegangener Umrund der Bodnath Stupa sämtlich die Affen unbeschadet und verlustfrei überstanden. Den zufälligen Besuch der von dir erwähnten Massenopferungen vertrugen dagegen nicht alle Teilnehmer der Trekkinggruppe ohne Magenbeschwerden. Die öffentliche Enthauptungen der Opfertiere mittels Gurkaschwert und das folgende Schleifen um den Opferplatz ist nichts für schwache Nerven. Blutschwemme pur! Massenhaft Ziegen, Schafe und Hühner. Auch für die ausgewachsenen Wasserbüffel genügte ein einziger Hieb für Kopf ab und das quasi am Fließband. Dennoch, Nepal war wie ein Eintauchen in die Szenerie eines alten Filmes. Unvergesslich fürs Leben. Danke dir für den tollen historischen Beitrag! Gruß Piesl
  20. Hannes

    handliche Absaugpumpe ?

    Ich nutze sowas für mein Boot, würde vielleicht auch dafür gehen. https://www.bauhaus.info/lenzpumpen-bilgepumpen/talamex-handlenzpumpe/p/10853783
  21. Mossman

    Mein Moorbeet im Biotopverbund

    Hallo zusammen! Hier mal einige Bilder der Anlage im Jahresverlauf bis jetzt. Derzeit haben wir hier Dauerregen unterbrochen von wenigen Tagen Gluthitze. Sollte den Fleischies gefallen. Hatte Heuer erstmalig Probleme mit Blattläusen im Beet, sowohl an Dionaeas, als auch an den S.purpureas. Am Teich gab es auch ohne Netz schon lange keine Schäden durch Vögel mehr seit die Falken das Revier für sich beanspruchen. Ich spiele wieder mit dem Gedanken das Netz auch vom Moorbeet wegzugeben... Jetzt, im dritten Jahr wächst sich alles schon sehr gut ein. Weil sie heuer so schön geblüht hat, macht Helonias bullata den Anfang: Sarracenienblüten gab es heuer auch mal zu bewundern. Die Darlingtonia bekam einen Platz im Schatten der Flava. Und weil ich mich dran so gefreut hab, noch die Platanthera bifolia im Waldbeet und ein Edelweiß aus dem benachbarten Miniatur-Alpengarten. Bisschen was kommt noch. Inzwischen viel Spaß mit den Fotos und viele Grüße, MM
  22. Christian Carle

    handliche Absaugpumpe ?

    Ich würde einfach jede Schale an einer Querseite etwas anheben und das Wasser ablaufen lassen. Oder es einfach so belassen, verdunstet ja auch wieder.
  23. Lade

    Zeigt her euer Moorbeet...

    Ich möchte auch mal kurz meine verschiedenen Beete zeigen. Sie sind, bis auf die Leucophylla, erst dieses Jahr gepflanzt worden, so dass es noch etwas kahl aussieht, aber ich hoffe, das wird noch... Das erste und das letzte sind ein Versuch, ob Moorkübel auch mitten im Blumenbeet geht und wirkt. Erfolg: ich wurde jetzt schon von vier Passanten angesprochen, was ich da für interessante Pflanzen hätte...
  24. Mossman

    Sendungen im Fernsehen oder Radio

    Schade. Danke trotzdem @Piesl für den Versuch der Hilfestellung.
  25. beyond

    Sendungen im Fernsehen oder Radio

    Die ARD Mediathek ist nur aus D uneingeschränkt abrufbar. Da in AT wie ja angeführt keiner die Zwangsabgabe zahlt, blockt die ARD manche Inhalte. Gleiches macht der ORF für D. Für Beschwerden zum Geoblocking ist in D die Bundesnetzagentur zuständig. edit: PN folgt ....
  26. Piesl

    Sphagnum

    Hallo Punisher, alles was nicht SO aussieht ist kein Sphagnum**, sondern irgend ein anderes Moos. **Farbe, Wuchsgröße sind variabel. Gruß Piesl
  27. Piesl

    Sendungen im Fernsehen oder Radio

    Hi Mossmann, seltsam, denn ich habe ihn soeben angesehen, einschließlich dem direkt folgenden Bericht über Nistkästen. Browser: Firefox ohne jeden Einwand oder Probleme. Ich habe es dir noch einmal verlinkt. Vielleicht klappt es jetzt bei dir. Zur Not suche doch direkt in der ARD Mediathek unter Schnittgut. Gruß Piesl
  28. Mossman

    Weinballon Terrarium

    Hey Michael! Nette Idee! Hab so was Ähnliches mal als Kind in angelegt als „Waldbeet im Glas“. Bin gespannt wie es sich entwickelt. Mir fehlte damals die notwendige Beharrlichkeit. Und ich erinnere mich, dass das Einpflanzen bzw. manipulieren über den Flaschenhals des Weinballons extrem schwierig war. Wie machst du das? Miniaturen Teleskop-Gartengeräte mit Krümmung wären wohl hilfreich. jedenfalls „Toi toi toi“ für das Projekt. MM
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.