Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Yesterday
  3. Harro

    Blühperiode bei P.grandiflora

    In Irland habe ich sie von Mitte Mai bis Mitte September in Mengen an verschiedenen Standorten blühend gesehen. Wie lange sie schon vorher und nachher noch geblüht haben kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall habe ich einige Pflanzen noch Anfang Oktober an der Straße von Laragh nach Hollywood/Irl. blühend gesehen.
  4. Piesl

    Ein Hoch auf die "Anfängerpflanzen"

    Schon die erste Reihe war klasse gemacht. Die Serie hier ist zwar vom Motiv her nicht neu - aaaaber (!) eben so toll fotografiert und der Ausgang ist ist durch aus ungewöhnlich. Normalerweise endet das mit dem gefangenen und komplett umschlossenen Insekt. Cool gemacht Gruß Peter
  5. Piesl

    Aktuelle Bilder aus meinem Gartenteich - Moorbeet

    Da kann ich mich Mossmannn nur anschließen. Sahnehäubchen! Und sollte in Bälde der Teichfrosch eine bedrohte Art sein, den Fortbestand sichert dein Teich. Gruß Peter
  6. oki

    Indentifizierung

    Das ist mit Sicherheit D. aliciae; wird immer wieder mal in Baumärkten / Gartencentern angeboten.
  7. Christian Dietz

    Drosera camporupestris und chrysolepis - Blattstecklinge?

    Hallo zusammen, die Samen sehen irgendwie nicht aus, wie ich es von D. communis erwarten würde. Ich habe aktuell selbst leider keine blühfähigen Pflanzen und kann daher auf Sicht keine Bilder machen. Daher hier nur ein sehr altes Bild von den Samen, aus denen ich 2004 mit Sicherheit korrekt bestimmte D. communis gezogen habe: Stellt doch bitte mal Bilder eurer Pflanzen rein, nicht dass ihr euch alle D. spatulata eingefangen habt Gruß Christian
  8. Ronny K.

    Drosera camporupestris und chrysolepis - Blattstecklinge?

    Hallo, ich habe mal selbst ein Bild gemacht. Die Samen von D. communis sind fusiform und genetzt. Die Samen von D. capillaris dagegen sind oval und papillös. Daher schließe ich D. capillaris aus. Die Qualität ist nicht besonders gut, aber man kann es erkennen. Grüße Ronny
  9. max.woh

    Neue Venusfliegenfalle

    Hallo @Benkie, Da sie jetzt draußen steht und genügend Sonnenlicht bekommt brauch ich sie nicht zu beleuchten. MfG Max
  10. Benkie

    Neue Venusfliegenfalle

    hallo , sieht doch super aus . wie Beleuchtest du jetzt wenn sie im Balkonkasten ist ? oder gar keine künstliche Beleuchtung mehr ? Grüße
  11. max.woh

    Neue Venusfliegenfalle

    Moin zusammen, es hat sich viel getan, zum einen hab ich mir endlich einen kleinen Traum meinerseits erfüllt, nämlich habe mich mir einen Balkonkasten angeschafft. In diesem hausen mittlerweile recht viele Karnivoren, darunter natürlich auch meine VFF. Zugegeben macht es mich sehr glücklich wie sie sich entwickelt hat wenn man das Bild vom Anfangspost berücksichtigt. Hoffe die Entwicklung gefällt euch auch . MfG Max
  12. Christian Dietz

    Indentifizierung

    Hallo, das ist sehr sicher D. aliciae, alles andere würde mich wundern. Gruß Christian
  13. max.woh

    Indentifizierung

    Hallo, Ich würde auf D. Aliciae tippen, würde sie an deiner Stelle aber als unbestimmt führen um Verwirrung vorzubeugen. Einigermaßen sicher kann man es an der Blüte ausmachen um welche Art es sich nun handelt. MfG Max
  14. Keule88

    Indentifizierung

    Habe diese fleischfressende Pflanze im Baumarkt gekauft. Kann mir jemand sagen welche Sorte das ist?
  15. Tobias Kulig

    Drosera camporupestris und chrysolepis - Blattstecklinge?

    Hallo Danny, da magst Du Recht haben. Ich will gar nicht wissen, wieviel falsche Namen im Umlauf sind! Es sind bestimmt einige. Wenn ein Botaniker eine neue Art entdeckt und sie erstbeschreibt, heißt das noch lange nicht, daß andere Botaniker der gleichen Meinung sind! Da gehts manchmal um winzigste Details, um sich von einer anderen Art zu unterscheiden. In diesem Fall sehen sich die Pflanzen sogar ziemlich ähnlich. Der Laie sieht vermutlich keinen Unterschied. Aber die Samenform ist hier sehr maßgebend, würde ich meinen. Beste Grüße Tobias
  16. Tina

    Clayton's T Rex

    SAUBERLE LG
  17. Danny K.

    Drosera camporupestris und chrysolepis - Blattstecklinge?

    Hallo Tobias Ich finde es mehr als unglücklich das ein Synonym nach über 100Jahren immernoch Verwendung findet. Auch das daß Synonym für D.capillaris einen Artnamen einer total anderen Art vorweg hat. Währe es nicht möglich gewesen diese Varietät,(ist es denn überhaupt eine Varietät? Unterscheidet die Pflanze aus Cuba sich so sehr von denen aus Nordamerika oder Südamerika?) nach Bekanntwerden der Falschbezeichnung und trotz gültiger biologischer Beschreibung, umzubenennen in D.capillaris var. breviscapa oder D.capillaris 'Cuba' oder so? Das hier ist sonst sehr verwirrend ! Das gleiche ist ja auch bei D.capillaris var. brasiliensis der Fall. Trotz gültiger Publizierung hatte Diels damals keine D.capillaris in der Hand, sondern eine D.intermedia aus Brasilien und auch hier sollte der korrekte Name, nämlich D.intermedia (aus Brasilien), verwendet werden. Aber dieser Synonym D.capillaris var. brasiliensis geistert hin und wieder doch noch in den Verkaufsräumen einzelner Händler und trägt nicht dazu bei das Verwechslungen nicht passieren. Wie bereits geschrieben ist die echte D.communis sehr, sehr selten in Kultur und ich kenne nur wenige Droserafreunde aus Europa die diese Art kultivieren. Das gültig beschriebene Arten oder Varietäten trotz falscher Arttaxon ihre Gültigkeit beibehalten, ist Schade mir aber bewusst. Dennoch müsste es hier eine übergeordnete Instanz geben, Die nach Bekanntwerden dieses Fehlers die Gültigkeit der Publizierung aufheben dürfte um Verwirrung zu verhindern. Mein Gedanke und Meinung. LG Danny
  18. Patrick S.

    Nepenthes: Bewurzelte Stecklinge

    Seit ~6 Monaten im Topf etablierte Stecklinge mit Neuaustrieb: n. khasiana Klon T. Carow; 20€ n. hirsuta „Grün“ Klon A. Wistuba; 15€ Stecklinge in Wasser vorgezogen, mit ersten Wurzeln und Neuaustrieb: n. maxima „Sulawesi“ Klon A. Wistuba; 10€ n. singalana „Sumatra“ Klon T. Carow; 20€ Bezahlung per Paypal oder Überweisung. Versand erfolgt wurzelnackt. Versandkosten: Versichertes Paket mit Tracking 7€
  19. NoobNoob

    Junge Big Mouth oder doch nicht?

    Bedenkt trotzdem, dass im Dehner sowohl die Flexx, die BigMouth, als auch Typicals vorhanden sind. Die tollen Steckschilder kann jeder vertauschen. Zumal die eh total abgegriffen aussehen. Also trotzdem mit einem Körnchen Salz genießen.
  20. Manuel F.

    Sphagnum

    Hallo zusammen, Ich habe in meinem Moorbeet etwas gegärtnert und dabei ist eine ganze Menge an Sphagnum angefallen die ich gerne abgeben möchte. Für alles inklusive Versand, würde ich 40€ inklusive Versand ansetzen. Bezahlung ist per PayPal oder Überweisung möglich. Im dem Moos,befinden sich eine Menge an Moosbeeren. Diverse andere Pflanzen wie D. rotundifolia, Moorveilchen usw. Sind sehr wahrscheinlich auch mit dabei. Bei Interesse einfach eine kurze Nachricht schicken. Vg Manuel
  21. Tobias Kulig

    Drosera camporupestris und chrysolepis - Blattstecklinge?

    Hallo zusammen, die Samen von meinen D. communis var. breviscapa waren eher rundlich. Diese Art bekam ich 2010 von einem CPUK-Mitglied durch einen Tausch. Und in meinen Aufzeichnungen von damals steht tatsächlich, daß es D. capillaris ist. Die Samen von echten D. communis sind fusiform (länglich, ähnlich D. rotundifolia) und nur sehr kurzlebig (etwa 2-3 Wochen). Ich weiß es noch, weil ich diese Art damals wie irre gesucht habe. Als ich endlich Samen bekommen habe (übrigens von Dir, Christian), habe ich sie gleich IV genommen. Grüße Tobias
  22. Christian List

    Lüfter Laufzeit?

    Würde schon auf 12V gehen an deiner Stelle! Ich hatte auch welche mit Regler und hab die auf max gestellt. Lg
  23. Last week
  24. Emotopia

    Junge Big Mouth oder doch nicht?

    Hallo, zur Aufklärung zwecks Kultivaren: Zumindest bei meiner Big Mouth aus dem Gartencenter handelte es sich um eine Pflanze aus einer größeren Gärtnerei für Karnivoren. Ich habe schlicht im Gartencenter nach dem Zulieferer gefragt und mir auch andere Pflanzenschilder der dort vorhandenen Karnivoren sowie die Beschriftung des dort angebotenen Karnivoren-Substrats angeschaut. Nach Kontaktaufnahme von meiner Frau mit der Gärtnerei waren wir daraufhin vor kurzem bei besagter Gärtnerei (also dem Zulieferer) direkt vor Ort (ist nicht sooo weit weg von uns) und wir durften dort die wachsenden Pflanzen direkt anschauen (und glaubt mir, das sind nicht wenige!). Ich konnte mich dort mit dem Chef unterhalten, der mir unter anderem die verschiedenen Dionaea muscipula zeigte. Auch Dionaea muscipula mit dem Schildtext: "Neue Sorte Big Mouth" gab es unter anderem dort. Auch wurden uns noch andere Dionaea muscipula, wie auch Sarracenia, Nepenthes, sowie Pings gezeigt, die allerdings nichts mit den hier im Thread erwähnten Big Mouth zu tun haben .
  25. Andreas_R

    Lüfter Laufzeit?

    Und bei welcher Stärke habt ihr eure Ventis am laufen? Ich bin derzeit bei 9v. Der Lüfter hat auf 12v 1350 U/min und ist 12 cm im Durchmesser.
  26. Zemor

    Junge Big Mouth oder doch nicht?

    Deshalb steht ja auch neue Sorte *Big Mouth* auf dem Schild in manchen Töpfen ,ich kann gern mal morgen ein Foto von meiner posten. Der Züchter wird sich wohl kaum die mühe machen Schilder zu drucken auf dem Big Mouth steht wenn er gar keine züchtet.
  27. Harro

    Clayton's T Rex

    Hi Alfonso, for many years I was looking for that clone. Nobody even saw it. I ask for a picture in CPUK but had no luck. So I made my own clone. Here is the picture.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.