Jump to content

Was ist mit ihr?????


Guest

Recommended Posts

Hi,

ich habe ne Drosra Capensis in meinem Terrarium!

Hier mal die daten:

Wasser: Immer destiliert

Temperatur: 30-15 (in der nacht!)

Feuchtigkeit: 60-80 %

Licht: Fast ein bisschen wenig, 10 h zurzeit...

Mein Problem:

Die Tentakel meiner Drossi :-) werden so langsam alle braun (von hinten her!) und bilden keine Tröpfchen mehr!

Kann es daran liegen das sie geschwächt von der Blüte war? Die habe ich jetzt abgeschnitten!

Außerdem bildet sie keine neuen tentakel oder wenige!

HALT! Habe grade nochmal hingeguckt! Alle etwas neueren Tentakel bilden schwache Tröpfchen! Juhu!

Ich glaube es lag daran , dasss sie in letzter Zeit ein bisschen wenig wasser hatte! Heute habe ich in strömen gegossen! :-)

Noch a Frage:

Ich habe jetzt ne neonröhre über das Terarium gelegt.

Die DAten:

240 V      5 Watt

Reicht das (5 Watt?)?

Die lasse ich jetzt 13 h am tag laufen!

Wird das jetzt wieder was?

Danke für das lesen dieses langen threads!

Cu

DANKE  

Link to comment
Share on other sites

Benjamin Stallmach

Hi

Zum einen konnte es am zuwenig Wasser liegen, meist die Hauptursache da dann meist auch die Luftfeuchte sehr gering ist.

Ansonsten kann es (meiner meinung nach noch wichtiger) auch an zu wenig Licht liegen.

Hatte meine Drosera capensis mal ne Zeit im Terra unter zwie großen Leuchtstoffröhren. Hier haben sie sich auch gut entwickelt, schön ausgefärbt und gut gewachsen.

Wurde mir irgendwann zuviel und so hab ich mein gesamten capensis Vorrat in einen Blumenkasten nach draussen gestellt.

Vom regen gewässert habe ich mich nicht ums giessen gekümmert.

Dann kamm allerdings, das Substrat war schon fast trocken, eine einwöchige Hitzeperiode mit Sonne von früh morgens bis spät abends.

Naja und kein Regen daher auch kein Wasser für capensis (man möge mir vergeben  ;D), aber trotz staubtrockenem Substrats und hoher Hitze bildete capensis super dicke Klebetröpfchen.

Und die Blätter wachsen alle senkrecht nach oben.

Daher finde ich ist der Lichtfaktor, was die Tautropfen bildung angeht wichtiger als erhöhte Luftfeuchte.

Hast Du den neben deiner neOnröhre noch weitere Beleuchtung? Sprich durch das Fenster scheinende Sonne?

Ansonsten versuch sie so zu stellen das sie mind. 2-3 Stunden Sonne zusätzlich bekommt. Ansonsten würd ich sagen größere Lampe.

MFG

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

jo, also ich habe noch midestens 7h Tageslicht!

Das problem: meistens ist der Rolo zu... weil es sonst zu heiß in der wohnung wird........

deswegwen benutze ich ja zusätzlich ne lampe!

Link to comment
Share on other sites

Hi

Hatte meine Drosera capensis mal ne Zeit im Terra unter zwie großen Leuchtstoffröhren. Hier haben sie sich auch gut entwickelt, schön ausgefärbt und gut gewachsen.

Wurde mir irgendwann zuviel und so hab ich mein gesamten capensis Vorrat in einen Blumenkasten nach draussen gestellt.

Vom regen gewässert habe ich mich nicht ums giessen gekümmert.

Dann kamm allerdings, das Substrat war schon fast trocken, eine einwöchige Hitzeperiode mit Sonne von früh morgens bis spät abends.

MFG

Benjamin

Mach ich vielleicht auch mal, aber was ist mit der luftfeuchte?

Link to comment
Share on other sites

Martin Brunner

Hallo!

Die Luftfeuchte ist es höchstwahrscheinlich nicht.

Aus Deinem Text geht bei 2 Punkten zu wenig Infos hervor:

- Wie hälst Du es mit dem Giessen bei Deiner Pflanze? Anstauverfahren?

- Licht: Wo steht die Pflanze? Auf der Fensterbank? Südfenster?

Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Benjamin Stallmach

@ Martin: meinst du meinen Text?

Also bei mir wie gesagt lasse ich ausser in extremfällen die Natur giessen.

Und mein Blumenkasten steht am Nordwest Fenster, wo er ab späten Mittag bis Abends Sonne bekommt.

Es steht draussen auf der Fensterbank, also ohne Fenster dazwischen.

Ich denke das das Licht vieeel entscheidender ist als Luftfeuchte. Wichtiger ist viel Licht und wenig Luftfeuchte als umgekehrt zur Tautröpfchen bildung.

MFG

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Martin Brunner

Hallo Benjamin,

ich meinte Chrissly mit meinen Fragen...  ;)

Es ist durchaus OK die Pflanze draussen zu halten - der Regen macht nichts.

Grüße Martin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.