Jump to content

Nepenthes maxima- Ansprüche?


schilfkolben

Recommended Posts

Guten Tach,

Wie anspruchsvoll is eigentlich N. maxima? Hab grad eine bekommen. Is ziemlich klein.

Sie soll ja sogar auf dem Fensterbrett keine Probleme machen. Im Moment steht sie in einem kleinem Terrarium bei hoher Luftfeuchte. Da entstehen aber Temperaturen bis max. 30°C. Nachts isses so um 16- 20°C. Wieviel kann sie ab? Passt sie in ein Tiefland Terrarium mit durchschnittlich 25 °C?

Tschüß sagt Schilfkolben

Link to comment
Share on other sites

Guest Thomas Schümmer

Hi!

N. maxima ist schon sehr genügsam mit den Bedingungen!

Meine wächst im Sommer gut einen halben Meter hinter einem kleinen Ostfenster und wächst gut mit schöner Färbung.

Was deine Temperaturen betrifft, sollte alles OK sein. Im Sommer wuchs meine auch wie wild, obwohl es so heiß war!

Außerdem wird sich deine Maxima wohl nicht lange in deinem kleinen Terra aufhalten. Sie wächst doch sehr schnell. Und wenn sie dann noch eine hohe Luftfeuchte hat (was sie bei mir nicht hat), wird sie vielleicht noch eine Tick schneller wachsen.

Meiner Meinung nach würde sie auch ins Tieflandterrarium passen!

MfG

Link to comment
Share on other sites

Guest Joachim Rother

Hi Schilfkolben,

meine N. maxima wächst auch auf der Fensterbank

und bildet kannen wie sonst was,die sind ungefähr

15cm groß. Ebenfalls schön ausgefärbt.

Sie hängt am OST-Fenster und ich besprühe sie 2x

am Tag.

Grüße Joachim

Link to comment
Share on other sites

Na da kann ich mich ja auf was gefasst machen! Da mein Terrarium nicht das größte ist, werd ich sie wohl in absehbarer Zeit herausnehmen müssen. Sollte ich das gleich machen, damit sie Zeit hat, sich an die Bedingungen anzupassen (sie is noch klein: ca. 5 cm Durchmesser)oder noch drin lassen- nich daß sie dann bei plötzlicher niedriger LF alle Kannen verliert?

Mein Zimmer ist extrem trocken. Höchstens 30% im Winter!

??

Link to comment
Share on other sites

Guest nico_2003

Also bei einer Luftfeuchtigkeit von 30% wird wohl auch die abgehärteste Pflanze die Kannen verlieren (-> ist aber nicht so schlimm, denn sie wachsen ja wieder nach, wenn die Umweltbedingungen stimmen). Ich würd' die Pflanze so lange im Terrarium drin lassen, bis es nicht mehr geht. Evtl. kannst du die Pflanze etwas abhärten, wenn du die Luftfeuchtigkeit hin und wieder mal senkst (zB Schiebetür offen lassen)

Gruß

Nico

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.