Jump to content

N. rafflesiana will nicht wachsen


schilfkolben

Recommended Posts

Hi,

meine rafflesiana bildet zwar schöne Blätter, auch mit Kannenansätzen, die schön groß werden. Aber sie entwickeln sich nicht fertig und bleiben in einem unfertigen Stadium (ungeöffnet und noch flach). Was ist das? Isses ihr zu kalt? Manchmal bis 16°C nachts im Terrarium. Außerdem wächst sie entgegen aller Angaben ziemlich langsam. Hat sie besondere Ansprüche, die ich übersehen habe? Sie steht in einem Terrarium bei mind. 75% LF. Über dem Terrarium sin 4 Leuchtstoffröhren a 18 W angebracht: 2x Floura, 1x 25 und 1x 827. Zuviel Licht? Nat. Licht erreicht die Pflanzen nicht. Tagsüber so um die 28°C.

Kann jemand helfen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Im tropischen Tiefland wird es nicht kaelter als 23 Grad, daher bist Du mit 16 Grad fuer Rafflesiana in der Tat zu niedrig, das langsame Wachstum ist ein Hinweis. Eventuell kommt so das Wachstum nachts ganz zum Erliegen, was eventuell die Kannenbildung stoert.

Bei zu viel Licht wuerden eher die Blaetter verbrennungserscheinungen bekommen. Hat sie schon lange die Symptome, oder ist sie gerade frisch eingetroffen?

Wie lange belichtest Du denn? Du kannst ruhig 15-16 Stunden geben, dann gehen die Temperaturen nicht so weit runter. Oder das Terrarium an einen waermeren Platz umsiedeln.

Volker

Link to comment
Share on other sites

Die Pflanze hab ich seit Mitte Oktober (von Plantarara). Sie hatte damals 2 Kannen, die innerhalb von 2 Tagen abgestorben sind. Darüber hab ich mir aber keine Sorgen gemacht. Es war ja schon ziemlich kalt. Sie hat bestimmt erst mal einen Schock bekommenm, als sie wieder ins Terrarium kam. Bis vor kurzem stand das Becken am Fenster, da isses schon mal bei Sonne bis zu 35°C warm geworden und nachts... naja du weist ja! Das Terrarium steht jetzt an einem geschützten Platz, wo die Temperaturschwankungen nicht mehr so extrem sind. Beleuchten tue ich 14 h. Dann werd ich mal 2 Stunden dran hängen, dann bleibt es vielleicht wirklich länger warm.

Danke erstmal für deine Tips

MFG Schilfkolben

Link to comment
Share on other sites

Das solche duennwandigen Kannen nach dem Versand erstmal absterben ist relativ normal und hat mit dem Wurzelstress zu tun. Es hilft manchmal - nicht nur den Kannen - , wenn man sie nach dem Auspacken bis zum Anschlag mit Wasser fuellt. Spaeter braucht man das nicht mehr machen.

Fenster ist ne feine Sache, spart Strom und ist besseres Licht. Nachts ist aber in der Tat eine ziemlich Unterkuehlungsgefahr moeglich. Die Blattemperatur kann sogar einige Grad unter die Lufttemperatur, die Du auf deinem Thermometer abliest, absinken. Ein Rolladen oder Isoliermatte koennen da nachts enorm helfen. Noch besser sind natuerlich Hochlandneps fuer so einen Fensterbrett-Standort.

35 Grad ist ok, vielleicht sogar besser als 28. Es darf natuerlich dann nicht mehr waermer werden, sonst wirds kritisch.

Habe ich selbst noch nicht probiert, aber Du koenntest den Zwischenraum der Toepfe mit Lavasteinen fuellen. Die heizen sich tagsueber auf und lassen es Nachts nicht ganz so weit abkuehlen.

Zur Not bleibt noch die elektrische Heizmatte, aber es waere ja schoen wenn es ohne geht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.