Jump to content

Fragen zu Gattung und Haltung


Guest schattenkoboldin

Recommended Posts

Guest schattenkoboldin

Hallo, ich habe heute eine Nepenthes bekommen aus einem gartencenter, da ich icht dabei war als meine Eltern mir diese gekauft haben habe ich jetzt erstmal ein Problem da ich absolut nicht weis was für eine gattung es ist...

Die kannenlänge beträgt derzeit bei den meisten (3 Stück) ca. 6 cm, ich vermute es ist noch eine relativ junge pflanze. Das längste blatt misst ca. 11 cm bis jetzt.

Sie hat grüne Stachelige Fächer an der Kanne und ist leicht rot gespränkelt und färbt sich oberhalb etwas rötlich.

Die Blätter sind grün und ziemlich rund und breit.

Dann würde mich noch interessieren wie man sie hält.

Ich habe eine Venusfliegenfalle, diese wird mit Staunässe bewässert, also mit untertopf, muss ich diese Pflanze auch gleich bewässern oder muss ich sie giesen?

Und dann mit destiliertem wasser oder mit normalem?

Und wie siehts aus mit Sonne unt Temperatur?

falls es noch etwas wichtiges zur halung gibt wäre es nett wenn ihr es schreiben würdet...

Würde mich sehr freuen wenn mir einer von euch Hilft :)

Gruß schattenkoboldin ^^

Link to comment
Share on other sites

Benjamin Stallmach

Hi

Also die Gattung ist Nepenthes (Kannenpflanze) und was Du wissen möchtest ist die Art. Es wird sich aber wohl um eine Hybride handeln, um diese wenigstens annähernd bestimmen zu können bräuchte man schon ein foto, aber von deiner Beschreibung her würde ich auf x mixta tippen.

Ansonsten was die Haltung und die beantwortung deiner weiteren Fragen angeht, oben steht DICK und FETT:

Häufig gestellte Karnivoren-Fragen -- unsere "FaQ"

Da drauf klicken und Du findest alle weiteren antworten, die suchen Funktion des Forums sollte dir sonst auch noch weiterhelfen können.

MFG

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ein Freund von mir hat auch so eine Pflanze.

N x mixta ist es definitiv nicht, da sie Innen keine Flecken hat, oder?

Er hält sie, trotz mehrfacher haarstreubender Gespräche mit mir, auf der Fensterbank. Und sie bildet bereits die dritte Kanne.

Auch beleuchten tut er sie nicht zusätzlich...

Gruß, Florian

Link to comment
Share on other sites

Julia Rohlfing

Hallo,

@Florian: Ich halte Ne. ventricosa x alata, Ne. ventricosa x intermis und eine Ne. fusca - Hybride ebenfalls auf der Fensterbank, und zwar Südwest-Süd (Dachfenster). Die Pflanzen hängen an der Seite. Und das seit mittlerweise eineinhalb Jahren. Es funktioniert prima.

Die Fensterbankbedingungen schwanken allerdings in Deutschland stark. Ich denke nicht, dass Du in Kiel viel Erfolg mit dieser Methode hättest. Ich wohne an der Bergstraße, das ist die wärmste Region Deutschlands.

Gruß,

Julia

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.