Jump to content

Nepenthes merilliana


Florian S.

Recommended Posts

Hallo,

ich habe nun schon länger nach Kulturtipps zu Nepenthes merilliana gesucht aber lediglich herausgefunden, dass es eine Tieflandart ist(war mir auch schon vorher klar).

Befindet sich diese Pflanze bei Jemandem von Euch erfolgreich in Kultur und könnte diese/r mir Tipps zur Kultur mitteilen?

Gruß,

Florian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Florian,

abgesehen davon, daß N. merrilliana zu groß wird und sie vermutlich etwas Laterit im Substrat mag, gibt es nicht viel besonderes zu berichten. Meine Pflanzen waren über den Sommer ganz gut gewachsen, haben aber gegen Herbst das Wachstum wegen der geringeren Temperaturen stark verlangsamt. Im Listserv-Archiv der ICPS findest Du eine Menge Infos zu N. merrilliana (mit zwei "r").

Ciao Joachim

Link to comment
Share on other sites

Benjamin Stallmach

Hi

Hab auch gleich mal ein zwei Fragen:

1. Ist sie schwer zu kultivieren???

2. Wie schnell wächst sie denn???

MFG und besten Dank

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

@Benni

1. Ist sie schwer zu kultivieren

Eigentlich nicht.

2. Wie schnell wächst sie denn?

Zumindest bei mir sehr rasant ;D (unter "intermediate"-Bedingungen...)

Gruß,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Aha. Deswegen hab ich auch nur spärliche Infos bekommen..(wegen dem zweiten  r ).

Ich hab ein Gewächshaus zur Verfügung. Sicher das ganze zu beheizen gibt schon Probleme mit den Eltern(Kosten, Aufwand etc.). Allerdings haben wir geplant eine etwa 1m² große und 70cm hohe Fläche im Gewächshau "abzutrennen" und nur diese zu erwärmen und zu erhellen.(nur im Winter)

Wie groß sind eure Pflanzen denn, Joachim und Stefan?

Auf Joachim's Seite hab ich auch nichts von merrilliana gefunden.

Gruß,

Florian

Link to comment
Share on other sites

Wie groß sind eure Pflanzen denn, Joachim und Stefan?

Meine Pflanze (die mir Joachim geschenkt hat), ist mittlerweile ca. 10cm im Durchmesser; Kannengröße ca. 4cm

Link to comment
Share on other sites

Benjamin Stallmach

@Stafan

Könntest Du mir mal Deine "intermediate"-Bedingungen genauer Schildern wüsste gern ob ich auch sowas hab ;D

Danke

Habe grad ma ne Page gefunden:

http://carnivoren.bei.t-online.de/Carnivoren/Ausgewaehlte%20Nepenthes%20Arten.htm

Da steht ein bisschen was unter anderem auch das sie zickig sein soll (oder hat er nur eine weibliche...) ;)

MFG

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Den Link hab ich auch schon durgelesen. Über die Kultur wurd ich daraus aber nicht so ganz schlau.

Auch mich würden die "intermediate"-Bedingungen interresieren. ;D

Meinst Du damit viel Licht und weniger Luftfeuchtigkeit??

Florian

Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner

"intermediate" steht meist für Bedingungen, die zwischen Hochland- und Tiefland Temperaturen liegen, also oft bei Pflanzen, die so um die 1000m üNN in der Natur wachsen oder in einem weiten Höhenbereich vorkommen.

Anhaltspunkte für die Temperaturen :

Tiefland : 30°C tagsüber , 25°C nachts

Hochland : 20-25°C tagsüber, 10°C nachts

"intermediate" (ich weiß auch kein gutes deutsches Wort dafür) : 25°C tagsüber, 15-20°C nachts.

In der Regel hat man das in Terrarien im Haus, da man die ohne Aufwand meist nachts nicht so kalt bekommt.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.