Jump to content

Schläuche randvoll


Guest -Mitgliedschaft geändert-

Recommended Posts

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

ich habe eine Sarracenia leucophylla, die prächtig wächst und so viele Opfer mittlerweile intus hat, daß die neuen Fliegen in den Schläuchen schon wieder obern raus krabbeln können.

Soweit so gut, nur fangen jetzt die Schläuche auf halber Höhe an, braun zu werden. Normalerweise habe ich das erst im Herbst, ab nicht schon im Sommer.

Was macht man dagegen, abschneiden ?

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Christian Kretschmann

Hey

Ich habe das bei meiner Leucophylla auch schon beobachtet und bin für mich(!) zu dem Entschluss gekommen das das wahrscheinlich daran liegt, das zuviele Insekten gefangen worden und die Verdauungsflüssigkeit ein wenig die Schlauchinnenseiten angreift.Solange die Schläuche aber nicht ganz absterben oder vertrocknen lass ich mich davon nicht so sehr stören ;)

Sollte jemand etwas genaueres darüber wissen lasse ich mich gern belehren :)

Grüsse

Christian

Link to comment
Share on other sites

Christian Kretschmann

Hach hätt ich doch mal noch mit meiner Antwort gewartet... ;D

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

aha, und wie ist das in der freien Natur ?

Satt -> Absterben ?

Komisch, daß sich die Natur da noch nichts einfallen ließ, ist ja Verschwendung. 8)

Gruß Andi

PS: trotzdem Danke, auch wenns in der FAQ stand ::)

;)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Rockwell

Ich denke in der Natur kommt es aufs Überleben und nicht auf die Schönheit an :-P

Das selbe Problem habe ich auch mit meiner leucophylla.Sbald ein Schlauf ansatzweise rot wird,ist er auch schon voll :)

mfg

Viktor

Link to comment
Share on other sites

Guest Jensman

in irgendeinem tread hier am board hab ich gelesen daß manche kleine "stöckchen" in die schläuche stecken damit die fliegen wieder rauskrabbeln können. Oder wattebäuschen reinstecken.

dann sind nicht so viele fliegen drin und die schläuche faulen nicht.

ob das so der sinn der sache ist weiß ich allerdings auch nicht ;-)

naja...ihr macht das schon ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Kost Amuyan

Hi,

naja "faulen" die Schläuche deiner Schlauchpflanze denn oder werden sie "nur" braun? Dass sie braun werden (und ich nehme einmal an, sie werden nicht vollkommen braun, sondern nur ein großer "Fleck" entsteht?) IST schon eine Waffe der Natur, die sich "kontrollierter Zelltot" nennt. Zellen, die angegriffen werden - von Schimmel oder Bakterien usw. - werden einfach von der Pflanze aktiv getötet, genauso, wie eine kleine Zellregion drumrum. Dadurch wird ein Ausbreiten des "Feindes" verhindert. Deswegen überlebt der Schlauch an sich, auch wenn er nicht mehr so dolle aussieht (siehe Foto). Wie bereits mehrfach erwähnt: einfach einen Wattepfropfen reinstecken und das Problem ist gelöst - auch wenn das nicht gerade sehr "natürlich" ist.

55_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

sie wurden braun, ein paar habe ich jetzt abgeschnitten, nächstes Jahr probiere ich das mal mit den Wattebäuschchen, im Winter will ich erstmal alle Schläuche entfernen, da ich mittlerweile Schläuche von vorletztem Jahr auch nach dran habe (purpurea), die neuen haben kaum noch Platz.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Jörn Endres

Hallo Andreas,

ich verstehe das nicht warum manche im Winter alle Schläuche abschneiden. Ich lasse meine grundsätzlich dran.

Da sind auch noch welche vom Vorjahr dabei.

Es werden nur die entfernt, wo wirklich "braun" sind. Bisher hatten meine Pflanzen keinen "Platzmangel" inform von zu kleinen Schläuchen.

Wenn du deine Ableger ggf. immer entfernst und umtopfst, bleibt doch die Pflanze ebenfalls relativ im Zaum...

In der Freien Natur werden die Pflanzen ja auch nicht "komplett" zurückgeschnitten.

Aber wenn es bei dir so "eng" besiedelt ist, sollte das der Pflanze ebenfalls nicht schaden.

P.S.Sollte keine Kritik sein ;)

Gruß

Jörn

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

ja, ich weiß, aber die Pflanze hatte bisher kleinere Schläuche und immer nur einen Vegetationspunkt.

Dieses Jahr kommen wesentlich größere Schläuche, aber die müssen sich durch den Wust der alten erstmal durchzwängen.

Ich stelle heute abend mal ein Bild rein, sieht irgendwie komisch aus.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.