Jump to content

Hilfe meine Sar. leucophylla stirbt...


Guest Timo

Recommended Posts

Guest Timo

Hallo,

seit gestern kippen bei meiner Sar. leucophylla alle Schläuche um. Die sind oben so komisch trocken. Ich habe die Pflanze (ca. 25 cm Schläuche) bisher problemlos in einem offenen Terrarium gehabt, wo auch noch einige andere (gesunde) Arten drin sind. Alle Pflanzen im Terrarium sind ca. 4 Jahre da drin, ohne dass ich was neues eingepflanzt oder umgepflanzt habe. Das Terrarium steht direkt am sonnigen Südfenster und hat unten immer ca. 1cm Wasser drin. Die Sar. hat sich da gut entwickelt, nur jetzt auf einmal ist die völlig trocken und schwach. Woran könnte das liegen?!? Hab so auf Anhieb keine Idee, deshalb frage ich mal hier... Wasser, Licht etc. haben sich nicht verändert.

Danke Timo

Link to comment
Share on other sites

Guest Daniel_E.

Hallo Timo,

das kann verschiedene Ursachen haben. Sarracenia ist eigentlich keine Pflanze für's Terrarium, sondern mehr für draußen.

Hast du Sie denn wenigstens kalt überwintert und ihr eine Winterpause gegönnt oder hast du sie 4 Jahre durchkultiviert?

Wenn nicht, ist sie jetzt wahrscheinlich mit Ihren Kräften am End, weil sie eigentlich eine Winterruhe benötigt.

Hast du in den 4 Jahren mal das Substrat gewechselt?

Wenn nicht, ist das Substrat vielleicht verbraucht und du solltest es mal wechseln.

Ich weiß ja nicht, wie hoch die Luftfeuchtigkeit in deinem Terrarium ist, aber auch zu hohe Luftfeuchtigkeit könnte eine Ursache sein, da Sarracenia keine hohe Lucftfeuchtigkeit benötigt/mag.

Hat es in der Sonne gestanden und sich überhitzt?

Das sind so ein paar Möglichkeiten, die mir spontan einfallen, vielleicht trifft ja irgendetwas davon zu.

Link to comment
Share on other sites

Guest Timo

Danke für die Antwort.

eine Winterpause habe ich den Sarracenien leider nicht gegönnt. Das Terrarium steht ganzjährig in meiner Wohnung. Könnte also daran liegen.

Das Substrat habe ich auch nicht gewechselt, aber wie soll man das bei einem bepflanzten Terrarium denn machen? Soll ich alle Pflanzen rausnehmen? Ist das für die Wurzeln nicht etwas zu gefährlich?

Kann ich die kranke Sarracenia noch irgendwie retten?

Timo

Link to comment
Share on other sites

Guest m_strueve

Hi,

kommen denn noch neue Ansätze aus dem Rhizom, wenn dieses nicht der Fall ist, dann kannst du sie vergessen !  ;)

Merke dir bitte folgendes für die Zukunft :

1. Keine hohe Luftfeuchtigkeit - keine stauende Hitze

2. Luftbewegung !!!

3. !!! Winterruhe !!!

4. Kalkfreies Wasser und öfterer Substratwechsel

--> so sollten die Pflanzen auf jenen Fall überleben !  ;D

mfG

Marcel  8)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.