Jump to content

U. gibba - winterhart?


Guest Julius

Recommended Posts

Guest Julius

Hi,

Ich habe in mein Moorbeet ein kleines loch (ca. 5cm tief) gegraben und einen kleinen Teil meiner U. gibba eingesetzt. In dem Becken staut sich das Wasser (da das Moorbeet etwas schreg eingegraben wurde) immer 0,5 - 4,5cm Wasser. Jetzt wollte ich wissen ob  eine gibba winterhart ist!

Bitte helft mir!

Julius

Link to comment
Share on other sites

Alexander Fisch

Hallo

U.gibba ist auf keinen Fall winterhart.Winterhart sind U.vulgaris,U.minor,U.australis,U.inflata,U.intermedia.

Grüße Alexander

Link to comment
Share on other sites

Guest Julius

Hi,

Thx für die Antwort. Es hat mich bloß etwas irrietiert, da in dem Buch von Jean Jaques Labat (oder so ähnlich) gestanden hat das sie draußen in einer Teichanlage mindestens bis -10°C aushält...

Julius

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten

Hallo,

ich habe mich gerade daran erinnert etwas recht interessantes im Savage Garden (S.231) über Ut. Gibba und Temperaturen gelesen zu haben.

It never goes dormant, and plants frozen solid return to growth when temperature increase.:o

Allerdings habe ich diesbezüglich keine eigenen Erfahrungen.

Irgendjemand sonst vielleicht?

Gruss

Thorsten  

Link to comment
Share on other sites

Guest Julian_W.

Hi,

ich würde das so übersezten.

(f. Ü.) Utricularia gibba hält keine Winterruhe sondern beginnt wieder zu wachsen wenn es wärmer wird.

Das ist jetzt nicht 1:1 übersetzt, aber der Inhalt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten

Hallo,

interessant und mein Vorstellungsvermögen übersteigend finde ich den mittleren Teil des Zitats:

... and plants frozen solid return to growth ...

Was meiner Meinung nach frei übersetzt bedeutet:

... und festgefrorene Pflanzen fangen wieder an zu wachsen ... ??? :o

Ich bin mir über die Übersetzung von "frozen solid" mit "festgefrorenen" nicht ganz sicher.

Aber im Prinzip sollte es heissen, daß Ut. Gibba einen Winter  mit Eis übstehen sollen könnte. So interpretiere ich den Savage, allerdings möchte ich betonen, daß ich in dieser Richtung keine eigenen Erfahrung  habe und deshalb nicht haftbar gemacht werden kann.

Vielleicht gibt es ja jemand hier im Forum, der damit Erfahrung gemacht hat.

Gruß

Thorsten  

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir über die Übersetzung von "frozen solid" mit "festgefrorenen" nicht ganz sicher.

Ich würde es eher mit "eingefroren" im Sinne von "von Eis umschlossen" übersetzen. Ist aber eh die gleiche Interpretation.

Erfahrungen habe ich mit dieser Art praktisch keine. Ein kleiner Ableger versucht sein Glück im Terrarium im Anstauwasser. Habe schon länger nicht kontrolliert, wie es dem so geht. Der wird aber auch den Winter warm verbringen, weil der aus einer wärmeren Region stammt.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner
Hallo

U.gibba ist auf keinen Fall winterhart.Winterhart sind U.vulgaris,U.minor,U.australis,U.inflata,U.intermedia und U.menziesii.

Grüße Alexander

Utricularia menziesii ist eine Knollenutricularia aus Australien und mir erscheint es unwahrscheinlich, dass die winterhart sein soll.

mfg

Link to comment
Share on other sites

Alexander Fisch

Hallo

Sorry mea culpa.Ihr habt natürlich recht.Utricularia menziesii ist natürlich nicht winterhart.Allerdings halte ich den Begriff "Knollenutricularia" für irreführend,denn es handelt sich ja lediglich um eine knollenartige Verdickung.Diese ist z.B. bei U.menziesii kaum größer als ein Weizenkorn und dient dem Überleben von Trockenzeiten (also als Wasserspeicher).

Grüße Alexander

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.