Jump to content

Wer hat Erfahrungen mit verzinkten Blechtöpfen???


Guest

Recommended Posts

Hi,

Ich hab mir gestern einen Sonnentau und eine Venusfliegenfalle gekauft. Hatte früher auch schon mal welche und kenne mich soweit mäßig aus.

Jetzt aber mal meine Frage; hat jemand von Euch schon mal Erfahrungen mit verzinkten Blechtöpfen gemacht? Die Dinger gibt es ja mittlerweile überall zu kaufen. Ich mach mir nur Gedanken, ob die sich auch für die saure Tonerde eignen. Ich hab da die Befürchtung, dass die saure Tonerde mit dem Zink reagiert und die Pflanzen mir nachher eingehen könnten. Das will ich ja nun nicht!!!

Vielleicht hat jemand von Euch einen patenten Tipp?! Sollte ich die Töpfe mit Plastikfolie auskleiden? Staunässe ist ja bei Sonnentau eh kein Problem.

Ich würde mich auf eine Antwort von Euch sehr freuen!

Grüße an die Runde,

die kleine

Link to comment
Share on other sites

Guest Anne-K. Klug

pflanze deine pflanzen in ganz normale tontöpfe. diese kannste dann in die zinktöpfe stellen. ich würde nämlich sagen, dass die zinkteile schell warm werden. das würde auch das  substrat erwärmen, was sich nicht unbedingt gut auf die pflanze auswirkt. außerdem hätte ich bedenken, das dadurch wirklich das substrat negativ beeinflußt wird.

variante tontöpfe in zinktöpfen ist wohl das allerbeste!

lieben gruß

sendet Anne

Link to comment
Share on other sites

Guest Thomas Schümmer

Hallo!

Ich denke nicht, dass die Methode, Töpfe in Substrat zu setzen sehr effektiv ist, da zu wenig Wasser in die Erde im Topf kommt, gerade wenn es um so durstige Pflanzen wie Sonnentau und VFF geht. Ich würde es jedenfalls nicht machen.

Ob nun aber Zink mit der sauren Lösung reagiert, weiß ich nicht, würde es aber nicht ausschließen.

Ich glaube auch nicht, dass diese Erwärmung den Pflanzen groß Schaden anrichtet, es sind ja keine Darlingtonien.

MfG Tommy

Link to comment
Share on other sites

Guest Squamosa

Zink ist ein sehr unedles Metall und geht bei pH- Werten >10 und <4 leicht in Lösung. Da die meisten Zinksalze leicht löslich sind, reichert es sich auf diese Weise im Substrat an. Leider sind Zn2+ - Ionen in höherer Konzentration Gift für Pflanzen, deswegen würde ich verzinkte Töpfe auf keinen Fall mit Torfsubstraten verwenden.

Wenn du die Töpfe unbedingt einsenken willst,dann verwende besser unglasierte Tontöpfe, die lassen aufgrudn ihrer Poren ausreichend Wasser durch, solange das Substrat feucht genug ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.