Jump to content
Thomas Straubmüller

Zeigt her euer Moorbeet...

Empfohlene Beiträge

Fleischfresser

Guten Abend,

 

danke Piesl für die umfangreiche Antwort. Die Moorpogonie und der Farn gefallen mir, wenn ich sowas irgendwo auftreiben kann, kommen die noch mit rein.

Das hatte Thomas auch zu dem Wollgras gesagt Christoph, denke auch dass diese Art bedenkenlos mit in den Kübel kann. Auf schwer zu kultivierende Moorpflanzen verzichte ich, so kann das Minimoor ohne großes Zutun meinerseits vor sich hinwachsen.

 

Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube

Hallo zusammen,

 

heute ein Feiertag,...

... Sonnenschein am Morgen ...

... die Luft vom Nachtregen rein gewaschen ...

... Zeit für die Morgenzeremonie ...

 

M O O R R U N D G A N G um 8:00 um Garten und ein Häferl Kaffee in der Hand !!!!

Leider hatte ich nur die kompakte Kamera, daher verzeiht die Qualität:

 

Hier mal der Überblick, ich besetze das Moor im Frühjahr immer wieder neu, mit im Glashaus vorgetriebenen Pflanzen:

Moorgesamt.thumb.jpg.a509d70284e895b0ce106e8e16ae2c3f.jpgMoorgesamt2.thumb.jpg.3ebd79a17fb8045269db94aeab5dd09c.jpgMoorgesamt3.thumb.jpg.354a8fd0818645076cd0d864c29cf876.jpg

 

Meine ornata (80 cm), rechts eine rubricorpora:

OrnataHabitus.thumb.jpg.ab335c5d86dc1ed4300d0a1313402e49.jpgOrnataDetail.thumb.jpg.273968d1694325897c3bb3f61091606f.jpg

 

rubricorpora Form 1

 

Rubricorpora1.thumb.jpg.48f3924a3146a98f989c3ad43077cfc2.jpgRubricorpora2.thumb.jpg.e31b10983c012704c518a873cb505525.jpg

 

rubricorpora Form 2

 

rubricorpora3.thumb.jpg.496ead84916398945d914109da7c6ee0.jpgrubricorpora4.thumb.jpg.796326e65c37926521eead641bf7796b.jpg

 

Drosera capillaris:

 

capilaris.thumb.jpg.c1890edc4c1027eb45c9b1fe9ae3b043.jpg

 

und eine wunderschöne leuco

 

Leuco1.thumb.jpg.ab18757ca899d7095fc7a9ba16e1010e.jpgLeuco2.thumb.jpg.040554c7ddabd08176facde0854494f2.jpg

 

... na da schmeckt der Kaffee gleich zweimal so gut!!!!

 

Peter

 

 

  • Gefällt mir 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl
Zitat

... na da schmeckt der Kaffee gleich zweimal so gut!!!!

Das kann man bedenkenlos glauben!:icon13:

 

Da gibt es nix zu meckern - oder doch: warum ist das bei dir im Garten und nicht hier bei mir??? :whistling:

 

Noch eine Frage zur Konstruktion: Ist der Moorsee, Schlenke wäre da ja schon eine Beleidigung, ein separates Becken und das Moorbeet quasi "nur" verbunden angegliedert, oder ist das eine komplette Einheit. Also Moorteichbecken mit Uferzone? Solltest du das schon einmal gepostet haben, bitte mal verlinken, Danke.

 

Grüße und ein schönes Wochenende in deinem Moor au der wolkenlosen Rheinebene!

Piesl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube

Hallo Piesl,

 

ist eine Einheit.

Habe ca. 1 bis 2 m Randzone mit ca. 40 cm Substrat (ist nicht überall gleich).

 

Dann fällt es sehr steil auf 2m ab.

 

Befestigt ist das mit Teichpflanzkörben mit Urgestein gefüllt.

 

Alles mit Teichfolie ausgelegt.

 

Die zwei Meter brauche ich, da im Teich Makropoden leben: http://www.tropical-fish-keeping.com/round-tailed-paradise-fish-macropodus-ocellatus.html#sthash.XMwf2X4j.dpbs

Da darf der Teich nicht durchfrieren.

 

Peter. :)

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manu T.

Hallo zusammen, 

nachdem ich die letzten Jahre fleissig in diesem Thread mitgelesen, und mir so manchen guten Tip holen konnte, möchte ich Euch heute meine Weinfasssammlung präsentieren. Vier der Kübel habe ich letztes Jahr angelegt, den fünften erst vorgestern. Die Kübel stehen auf unserer Terrasse, volle Südseite.

 

Fleischfresser-2.thumb.jpg.2bd02a561858b3932454e424ea9a7d3a.jpg

Mit dieser Sarracenia-Hybride aus dem Supermarkt wurde meine Leidenschaft geweckt. Ich kultiviere sie seit fast schon 10 Jahren und sie hat mittlerweile eine stattliche Grösse erreicht. Ende 2015 habe ich erstmals Samen von ihr ausgesät, und bin nun gespannt was daraus wird. Meine "Grosse", wie ich sie nenne, hat dieses Jahr 45 Blüten hervorgebracht!

 

Fleischfresser-1.thumb.jpg.49f38f401ace8d15a25265f48a18c674.jpg

Ein weiterer Sarracenia-Kübel, auch mit Pflanzen aus dem Supermarkt. Auch D.intermedia hat sich letztes Jahr hierhin versamt.

 

Fleischfresser-3.thumb.jpg.b65b76d96574599fa50a5a7490f36688.jpg

Ein weiterer Kübel mit winterharten Drosera Arten. Man sieht es auf dem Bild nicht gut, aber anstatt einer Schlenke, habe ich in das Substrat ein Gefälle eingearbeitet. Bei hohem Wasserstand wird die eine Seite des Kübels, wo D.intermedia ist, überflutet.

 

Fleischfresser-5.thumb.jpg.040479e7820b9d0a93a0995baab01f21.jpg

Dieser Kübel wirkt recht leer, ist es aber nicht. Dionaea muscipula hat letztes Jahr geblüht und zahlreiche Samen abgeworfen. Nun habe ich etliche Babys im Kübel. Gerade heute habe ich gesehen, dass auch kleine Droseras spriessen. Ich bin schon gespannt was sich da wohl vermehrt hat. Den Kübel muss ich momentan etwas schützen, unser Junghund findet die eingearbeiteten Wurzeln einfach supertoll... :wtf: 

 

Fleischfresser-4.thumb.jpg.00a3ace83d71909febde6dba6f5fe818.jpg

Mein vorerst letzter Streich, gerade vorgestern angelegt. Nachdem alle Pflanzen den Winter in den jeweiligen Töpfen gut überlebt haben, fand ich es an der Zeit umzuziehen... Wie ihr seht ist in diesem Kübel auch noch Platz. Mangels an Pflanzen bleibt dieser Bereich vorerst noch frei. Ich hoffe, dass nach dem Treffen in Zürich, auch diese Plätze dann besetzt sind.

 

Viele Grüsse, 

Manu

  • Gefällt mir 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Peschel

Hallo

ist wirklich mal wieder Zeit ein paar neue Bilder von meinem Moorbeet zu zeigen

es steht jetzt mittlerweile 3 Jahre und ich musste in diesem Jahr schon die Sarracenien

ausdünnen weil es sonst schon zu eng wird....

....und auch die Pogonien hab ich ausgelichtet....ohne Erfog....

schaut mal:)

 

.....freu mich natürlich über die Grasröte....dieses Jahr mit 7 Blütenstängeln

und auch die Darlingtonia hat den Winter draussen überstanden und macht einen guten Zuwachs

 

Grüße Andreas

IMGnet_3069.jpg

IMGnet_3071.jpg

IMGnet_3074.jpg

IMGnet_3078.jpg

IMGnet_3083.jpg

IMGnet_3086.jpg

  • Gefällt mir 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lydia91

1459.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl

Hallo Andreas,

Lydia hat es ganz einfach auf den Punkt gebracht. Orchideen als "Unkraut", das muss erst mal einer nach machen! :icon13:

 

Gruß Piesl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erna

Hallo zusammen, es ist der helle Wahnsinn was ihr gebaut habt. Sehr kreativ, wahre Künstler unter euch. Ich möchte mich für eure tollen Bilder und Ideen bedanken. Bin sehr inspiriert. Muss auch eingestehen auch etwas eingeschüchtert. Bin Anfängerin und habe mir ein kleines Mini Moor auf dem Balkon zugelegt. Traue mich kaum es kund zu tun... Bin aber mutig.:bb:bitte lasst diesen tollen Austausch nie enden.. Erna 15014164560432053922633.thumb.jpg.c05c1c2ba01dccadd2f0ebafc84326ba.jpg

1501416497405791602212.jpg

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
air17

Hallo zusammen,

 

Ich möchte auch mal mein Moorbeet vorstellen. 

Es existiert seit dem Frühjahr 2016. 

Hinten ist ein russisches Wollgras, das leider überall wuchert. In der Mitte ist die Moorlilie, die leider auch irgendwie wuchert. Links einige Sarracenien und schon eine Blüte. Rechts auch eine schöne Sarracenia und daneben eine leider dieses Jahr kleine Dionaea. Überall verteilt kleine Droseras. 

In einem hohlen Baumstamm daneben eine Darlingtonia. 

 

Ich hoffe es gefällt euch. Bin dennoch für positive sowie negative Kritik und Ideen offen. 

 

Bye

Patrick

IMG_5778.JPG

IMG_5781.JPG

IMG_5782.JPG

IMG_5784.JPG

bearbeitet von air17
Bilder+Text
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl

Hi Patrick,

Kritik - hast du dir ja schon selbst gegeben. Neben ausläuferbildendem Wollgras und Moorlilie wäre noch Moornelke im Angebot für mega wuchernde Pflanzen, Schön, aber fast genauso lästig. Da hilft nur regelmäßig einkürzen, da ich denke, dass du nicht alles komplett neu anlegen willst. Sonst gilt Platz ist in der kleinsten Hütte und das ist dir sehr gut gelungen, sieht schick aus.

Achte nur darauf, dass dir dein Moos nicht zu übermächtig wird und die kleinen Pflanzen erstickt. Wollgras und Moorlilie sind da selbstredend außen vor.:whistling:

 

Gruß Piesl

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rummy

Hallo Leute,

 

möchte heute mal mein Fensterbank - Moorbeet vorstellen. Wie man sieht quillt alles schon ziemlich über, drum möchte ich dieses Jahr auch meinen ersten Moorkübel anlegen. Begonnen hat das alles vor etwa 2 Jahren, als ich meiner Tochter eine Venus Fliegenfalle aus dem Baumarkt mitbrachte. Ich hatte vor vieeeelen Jahren mal eine (als es noch kein Internet und so tolle Foren wie dieses hier gab), die aber einging. Leider wusste ich nicht, dass man nur Regenwasser nehmen darf. Deshalb dachte ich, dass die Venus für meine Tochter auch nicht lange lebt. Ich wollte ihr eigentlich nur die Fliegenfalle zeigen...

Dann pflanzten wir das Plänzchen in ein Einmachglas und so wurde sie immer größer. Dann folgte ein etwas größerer Topf und schließlich ein paar Schlauchpflanzen, selbstgesäter Sonnentau... Das ganze wächst am Südfenster echt prima. Die Venus ist im Herbst riesig und dunkelrot gewesen und blüht jetzt sogar. Alle anderen Pflanzen waren auch nur einen Bruchteil so groß. Jetzt hat mich schon irgendwie dad Fieber erwischt - auch dank diesem Forum.

Meine Frage ist nun. Kann ich die Pflanzen alle draußen überwintern? Bei uns im Allgäu wirds manchmal echt saukalt. Das können in strengen Wintern auch mal bis - 20 Grad oder sogar noch kälter sein.

BOX_4170-1.jpg

BOX_4175-1.jpg

BOX_4177-1.jpg

BOX_4171-1.jpg

BOX_4174-1.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Rummy,

 

schaut schick aus. Aus deiner Kombi sind nur die Venusfliegenfalle und die Schlauchpflanzen winterhart. Allerdings auch nur bedingt, so dass sich eine helle und frostfreie Überwinterung (z.B. Treppenhausfenster) eher anbieten würde.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lydia91

Hallo rummy,

 

einen schönen bepflanzten Kasten hast du da. Ich habe im letzten Sommer selbst so einen Balkonkasten mit 3 Sarracenia bestückt, die ich verbilligt aus dem Gartencenter gerettet habe, weil sie nicht mehr so knackig aussahen. Mal sehen was dieses Jahr aus denen so wird :dance:

Viel Spaß noch mit deinen Karnis :)

 

VG

Lydia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannes
vor 12 Stunden schrieb Lydia91:

Hallo rummy,

 

einen schönen bepflanzten Kasten hast du da. Ich habe im letzten Sommer selbst so einen Balkonkasten mit 3 Sarracenia bestückt, die ich verbilligt aus dem Gartencenter gerettet habe, weil sie nicht mehr so knackig aussahen. Mal sehen was dieses Jahr aus denen so wird :dance:

Viel Spaß noch mit deinen Karnis :)

 

VG

Lydia

Und das war vllt bei Bauhaus?!?

Hab mir auch 6 Stück gekauft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Etienne Buck

Echt coole Moorbeete

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lydia91
Am 12.2.2018 um 10:41 schrieb Hannes:

Und das war vllt bei Bauhaus?!?

Hab mir auch 6 Stück gekauft...

 

Nope....waren vom Biber-Baumarkt :)

Da gibt es (hier zumindest) eine Art "Rabatt-Regal" wo Pflanzen, die nicht mehr ganz so dolle sind teilweise 70% günstiger verkauft werden....z. B. stammt ein Großteil meiner Orchis nur von da :D War da ganz erstanunt, als sogar Karnis angeboten wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannes

Gut ich habe mich bei Bauhaus eingedeckt 2,49 so mit Rabattkarte war ich bei 1,50 (inkl Bonus bei Kauf von mehr als 5 stk)

Hatte noch mehr nehmen sollen (?waren s. Flava ...) Und 3 Tage später war ich nochmal da und die Restpflanzen wurden... Genau "entsorgt" da hatten sie mir die auch schenken können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winfried Schüler
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Leute,

 

da sich nun wieder die Leidenschaft für Fleischies bei mir entfacht hat und meine Verlobte sich mit dem Virus auf der letztjährigen JHV angesteckt hat.

Haben wir uns vorgenommen,  dieses Jahr nachdem der Winter vorbei ist, uns um mein verwahrlostes Moorbeet zu kümmern :whistling:

 

So sah mein Moorbeet ca. 2013 aus, da hatte ich dann mit einem dualen Studium angefangen:

100_1634.thumb.JPG.11d8cdf6dde75e25291374b3edbb316e.JPG100_1632.thumb.JPG.ddd13d64db325e7fec3fbbad4a7c38cb.JPG

 

 

Und so sah es letztes Jahr vor dem Winter aus, als ich wieder kam..... :

DSC_0608.thumb.JPG.8f06bc2006de8b305599d1269d8f45f6.JPGDSC_0598.thumb.JPG.2c134c237a9690559d3003f0be968666.JPG

 

Ich frage mich, ob ich die Pflanzen jemals wieder auseinander bekomme und vorallem, wie ich anfangen soll :woot:

Sobald die Arbeit verrichtet ist, werde ich ein Update posten.

 

Update I (06.04.2018): So es hat gedauert, aber jetzt sind alle alten Schläuche abgeschnitten.

MVIMG_20180406_155433.thumb.jpg.745761b7979b4a3b7e10ef0aaa10ba9a.jpg

 

 

Update II (13.05.2018): So langsam blüht alles auf :clapping:

MVIMG_20180513_114449.thumb.jpg.573ebfedb68d3240bfc54b47ee492a95.jpgIMG_20180513_143014.thumb.jpg.3a48d2cc58272a0ecf6d99e795d8e681.jpg00000PORTRAIT_00000_BURST20180513143041884-EFFECTS.thumb.jpg.dcff425273441e48a85184f514fa3207.jpgIMG_20180513_143113.thumb.jpg.3ab75e132d9ea2400541a7fa00e58b45.jpgIMG_20180513_113223.thumb.jpg.4d1f5d91c1b6d77119f8ebeffa126af8.jpgIMG_20180513_113247.thumb.jpg.e34119af96a519225f6036743ae5d174.jpgIMG_20180513_113303.thumb.jpg.f52b55773372e7fe2c4403909aa22269.jpg

 

 

bearbeitet von Winfried Schüler
  • Gefällt mir 6
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winfried Schüler

Und noch ein weiteres Update (in einem extra post, da ich meinen vorherigen post nicht unendlich lang machen wollte :-D), dieses Mal aber Moorkübel und Balkonkasten:

00100dPORTRAIT_00100_BURST20180414130034013_COVER-EFFECTS.thumb.jpg.2bd13422699abcaa92e3925fb212d2ee.jpgMVIMG_20180514_173515.thumb.jpg.65ff9bf25bce58e50e3ca8adeedda626.jpgIMG_20180514_173525.thumb.jpg.ed9bc3e40a11bf0b47c300ee8e029e09.jpg

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl

Hallo,

 

sieht toll aus und schon ganz schön weit.

 

Gruß Piesl

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winfried Schüler

Kurzes und vorerst letztes Update zu meinem Moorbeet:

IMG_20180531_111907.thumb.jpg.31a9d5e8dfb90782bfd8a0502e428ad1.jpgIMG_20180531_111702.thumb.jpg.6edaaba37ed149146ceead88a5dab422.jpgIMG_20180531_111413.thumb.jpg.54d10724124794059be5fed4ff63e155.jpgIMG_20180531_111356-EFFECTS.thumb.jpg.e430ff8743e6b02cb859053a64d9e04a.jpgIMG_20180531_111346.thumb.jpg.ead80c322733d00f216204ab97ef3809.jpgIMG_20180531_111301.thumb.jpg.1becfdbbc3eaed1254decfe9b0e17ef0.jpgIMG_20180531_111254.thumb.jpg.320696ced88c726fd968db0ee3acd3b7.jpgIMG_20180531_112314.thumb.jpg.3b34e705c3ba996b605c3948ce4b868a.jpgIMG_20180531_112027.thumb.jpg.d9b04294c5558b06e0ec307566505e77.jpgIMG_20180531_111915.thumb.jpg.f815d48f28dec002db6997bf9bea6c0e.jpg

  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BenFranklin

Sehr schöne Ausmaße, lasst euch aber nicht hängen 😛

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

 

Servus,

tolle Moorbeete habt Ihr, ich kann nur kleinere Brötchen backen, deshalb hier nochmal das Bild von meinem letztes Jahr eingerichteten Moorkübel. Er

 hat dank guter Schneedecke den Winter gut überstanden und auch die Abdeckung des Substrates mit feinem Kies hilft gegen die Amseln.

Sonst wäre hier schon alles umgegraben...Ein bisschen Schneckenfraß stört nicht allzu sehr und ich werde noch eine Darlingtonia reinsetzen - mal schauen ob es ihr da gefällt...

1102304748_Moorkbel.jpg.3e0e5b1a4fe6aba49cab69f29a5243dc.jpg

lg, Peter

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blotto
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

als totaler Neuling habe ich dank des Forums und einzelner Mitglieder heute nun meinen ersten Moorkübel bepflanzt. Nun bin ich gespannt was und ob sich dieses Jahr noch was tut. Zumindest kann ich schonmal meine ersten Erfahrungen sammeln.

So siehts jetzt aus: 59040F1E-E799-4116-BDED-FE03182D6A69.thumb.jpeg.138e22940c22750bf48b8c7ae08fc6b4.jpeg

0A6DA216-2096-4DD5-99DB-6613E428EBBE.thumb.jpeg.282943cd245bafa62bc74a53cdc8ad22.jpeg

 

und da ich gut mit Pflanzen versorgt wurde, mussten noch einige inTöpfen gesetzt werden:

460F80D7-6D96-4485-B1CC-BAC50B36AF1C.thumb.jpeg.b84e26ed99196afbafaaec574fea4594.jpeg

3058A2ED-531E-41AE-A837-94CA39A79454.thumb.jpeg.3bcc17ebdea4ff16c443f16014e57066.jpeg

A635A57C-1F41-4A75-92D3-24854607B297.thumb.jpeg.7324770fb34eb5ab88dcef212c4ea13e.jpeg

 

So, wer Anmerkungen, Kritik, Verbesserungen hat.....immer her damit.  So kann ich denke ich mal am besten dazulernen. Das meiste hab durch lesen, Tipps einiger Mitglieder und ausprobieren versucht. 

 

Grüße Tom

bearbeitet von blotto
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×