Jump to content

Zeigt her euer Moorbeet...


Thomas Straubmüller

Recommended Posts

Hey Leute. 
 

hier mal ein paar Impressionen von meinem vor einem Jahr angelegten Moorbeet.

 

 

Liebe Grüße 

 

Tobi 

 

A6FB7801-6DB8-43E0-A618-1BF702BE7802.thumb.jpeg.8f9adaa43aea82adc1f2c278ad438728.jpeg357AF7AA-7769-4CA7-A87D-CB94CB277736.thumb.jpeg.8d0ad063c444428561e0fa4e1df72002.jpeg1870585D-8D92-4039-9191-FDD3B59B4A42.thumb.jpeg.6e71aeb6caa3ec3d5dd04afa812e9ae1.jpegCA73926F-78F7-4A39-A7FF-6172D3336B3B.thumb.jpeg.690774af33bea2601553e1f296bff49b.jpegBA253BA1-5098-4114-8BA3-05D8891656A1.thumb.jpeg.d2db59ea505fcf6fe00dae941c88e8a4.jpeg4C203999-2208-4E8D-9267-0638C210B165.thumb.jpeg.e3ed0e457f12efecf6f50e63b2a0b0af.jpeg2488FD1B-353A-4E80-A75A-964DC873259E.thumb.jpeg.d83c40e7277a763ebeb1b322b47185f9.jpeg

63778BF3-3610-41FB-9F44-194C5A50E64C.thumb.jpeg.38ef5a7393c13bc6bee1a6cb93910c4f.jpeg1C6AD1A4-FCCA-43BA-B8A0-2BBF394BCBDB.thumb.jpeg.b885429764d52723b0a185acb391b958.jpeg

  • Gefällt mir 5
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Wie ich sehe Posten hier viele gar nicht so oft Updates, ich mache es trotzdem Mal.

Eine Seite vorher könnt ich das Moorbeet frisch angelegt diesen Winter sehen, hier nun ein paar Bilder etwa 9 Monate später. Das Wachstum hat mich überrascht, die Ausfärbung der Pflanzen könnte teilweise besser sein.

Das Bambuslaub ist leider nerviger als erwartet und da ich, um die neue Fläche voll zu bekommen, gnadenlos geteilt habe, sind die Sarracenien alle etwas klein und durch die Unwetter diesen Sommer recht wild und struppig. Zugekauft habe ich nur wenige Pflanzen, vielleicht 10 Stück.

 

IMG20210911104442.jpg

IMG20210903162038.jpg

IMG20210911104423.jpg

IMG20210911104428.jpg

 

IMG20210903162007.jpg

IMG20210912165510.jpg

IMG20210912165429.jpg

IMG20210912165640.jpg

IMG20210912165447.jpg

IMG20210912165539.jpg

IMG20210912165626.jpg

IMG20210912165436.jpg

IMG20210912165451.jpg

Edited by TristanS
  • Gefällt mir 6
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
Pascher

Hallo,

Nachdem ich in die Alpen gezogen bin und mein großes Moorbeet auflösen musste habe ich mich entschlossen auch auf 1650 Meter nicht darauf zu verzichten. Auch wenn hier das Fettkraut an jedem Weg in Massen wächst wollte ich etwas davon kultivieren. Es ist jetzt ca. 18 Monate schon in meinem Gartenbrunnen.

Die Pflanzen habe ich von einer  Parkplatz Baustelle. Die Pflanze wären dort eh verschüttet worden. 

Es blüht und wächst ordentlich.

Nur der Moosteppich etwas länger. Den die weisen Steine gefallen mir nicht so gut zu dem grünen Lofoten Stein.

Der Brunnen ist im Winter komplett gefroren und war diesen Winter von mitte Oktober bis Ende April unter Schnee.

 

20220615_150249_compress76.jpg

20220615_150120_compress31.jpg

20220615_150147_compress22.jpg

  • Gefällt mir 12
Link to comment
Share on other sites

Mossman

Schaut gut aus!

Wenn die Samen reif sind über die Fläche ausstreuen, oder auch nur ausfallen lassen. Bin gespannt wie das in 2-3 Jahren aussieht.

 

bg MM

Link to comment
Share on other sites

Moin,
bei meinem Moorbeet handelt es sich um ein klassisches Moorbeet mit ca. 10qm Fläche, das vor zwei Jahren angelegt wurde und um ein stetig wachsendes Patchworkbeet mit vielen 90l Kübeln ca. 1 Jahr alt oder jünger. Danke für die Inspiration des Patchworkmoorbeets an unseren Partisanengärnter  ?
Das Patchworkmoorbeet hat mittlerweile wohl auch 10qm und wird im Gegensatz zum klassischen Beet nie mit einem Vogelschutz versehen.
Den Vogelschutz für das klassische Beet baue ich immer aus schön biegsamen Haselnussschösslingen unserer Hecke und einem Netz. Das steht dann zur Nistzeit der Amseln (März - Ende Mai).

Wässern kann ich es nach Bedarf bei Regen über die zu sehenden Schläuche, die an zwei Fallrohren des Hause hängen. Werden sie nicht benötigt, dann kommen Stopfen drauf und sie verschwinden in einem 100er Rohr unter dem Rasen. Der Zugang befindet sich unter dem Holzstück, welches auf dem zweiten Bild zu sehen ist.
Das schöne ist, dass man vom Schlafzimmer direkt einen Blick auf das Ganze hat.

 

P.S. Damit es nicht so langweilig wird: Wer findet die S. flava "Goldie" ?

 

IMG_8618.jpg

IMG_8638.jpg

IMG_8639.jpg

IMG_8608.jpg

IMG_8612.jpg

Edited by Dose
Quiz :-)
  • Gefällt mir 13
Link to comment
Share on other sites

Schaut toll aus,

Schön wenn man so viel Platz hat.

.. Ist das die "Goldie" ?

 

 

Screenshot_20220615-220632_Chrome.jpg

P

Screenshot_20220615-220652_Chrome.jpg

Edited by Tom.N
Link to comment
Share on other sites

Sascha Wetter

Guten Morgen

 

bin echt angefixt von euren, teilweise gigantischen (vor allem auf mein eigenes mobiles "Moorbeet" bezogen), megaschönen Moorbeete.

Ich habe schon richtig Spaß an meinem Minimoorkübel (30x30cm), vieleicht ist es besser für meine Familie dass ich/wir keinen Garten haben.?

 

Gruß Sascha

 

 

20220616_073016.jpg

20220618_080820.jpg

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

 

Gestern regnete es sehr viel und später kam die Sonne raus.

Aus dem „Moorauge“, der Froschkinderstube, waren mittlerweile viele kleine Frösche unterwegs, um sich ein neues Zuhause zu suchen.

Darauf hin drehten die Amseln noch einmal unerwartet auf und bedienten sich reichlich an den Kleinen und dem Spaghnum. Wie bekannt wurden dabei die Übergänge von freier Torffläche zu Moospolster besonders rabiat behandelt. Nachdem ich innerhalb weniger Stunden eine 60x40x 8cm Wanne voll mit herausgerissenem Spaghnum eingesammelt hatte und ein weiterer Teil als Nistmaterial im Schnabel davon flog, musste ich die Notbremse reißen. Selbst die Schale voll Moos wurde nicht als Friedensangebot angenommen.

 

6E346DCA-3039-40A5-8BB5-E893EE6E738B.thumb.jpeg.a67ffb77fb719c9d9318d8ae4766e568.jpeg

 

Nun ist wieder Ruhe. 
 

P.S. Hinten im Bild sieht man die Schale, die zuvor voll war. Das meiste Moos habe ich verarbeitet und der Rest ist für die Banausen.
 

Edited by Dose
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Sascha Wetter

Hi

 

schade fürs schöne Moorbeet, ich find es wirkt aber trotzdem noch irgendwie "natürlich" ?, könnte an dem Ästen liegen die du als Stützen verwendet hast ?

 

VG Sascha

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
LeNoX2Kx

Mein Moorkübel im März ungefähr angesetzt 

 

Mit

Drosera. Anglica

 

 

D. muscipula - Dracula FAKE

 

D. muscipula - Long Petiole

 

S. oreophila var. ornata - MK O7, Sand Mountain

 

und 2 D. muscipula ausm Baumarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20220614_151128[10083].jpg

20220614_151136[10080].jpg

20220614_151140[10084].jpg

20220614_151208[10079].jpg

20220614_151226[10081].jpg

20220614_151238[10085].jpg

20220614_151258[10082].jpg

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.