Jump to content
Julia Rohlfing

Eingerichtete Terrarien

Empfohlene Beiträge

Marc1234    6
Marc1234

Hallo

@Frosch: Sieht schon klasse aus.

Die Cephalotus follicularis hast Du auch eingepflanzt, oder?

Ich denke bei denen bietet sich die Topfkultur eher an, allein wg. der Winterruhe.

Gruß Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Frosch007   
Gast Frosch007

Momentan sind sie noch eingepflanzt,

werde mal versuchen eine im terra zu lassen und die andere raus zu nehmen,

konnte sogar ohne Probleme die Blattvermehrung der Pflanzen an zwei Blättern durchführen :-), zwar lang gedauert bis was kamm aber jetzt habe ich schon ganz ganz kleine mini Kannen :-).

mfg

Frosch007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Moritz Lònyay   
Gast Moritz Lònyay

Danke für die schnelle Antwort.

Ich finde die eine wüchsige Heli sehr schön.

Ich hab wegen dem Nebler bei Discount 24 geschaut doch nix gefunden...?

mfg, Moritz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Frosch007   
Gast Frosch007

An diesem Problem arbeite ich noch, momentan mache ich nix.

Werde wahrscheinlich mit nem Lüfter und einem Schwamm was machendamit ich die Verdunstungswärme nutzen kann, mal schaun wie das klappt.

mfg

Frosch007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Moritz Lònyay   
Gast Moritz Lònyay

@ Jan Wienke,

welche Droseras hast du im ersten Bild was du gepostet hast im Terra?

Würd mich interesieren, weil es sehr schön aussieht.

mfg, Moritz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan Wieneke    7
Jan Wieneke
@ Jan Wienke,

welche Droseras hast du im ersten Bild was du gepostet hast im Terra?Würd mich interesieren, weil es sehr schön aussieht.

Danke! Eigentlich sind das so ziemlich alle "einfachen" Arten aus Südafrika, Asien und Australien:

D. adelae

D. aliciae

D. binata

D. burmanni

D. capensis (div. Formen)

D. collinsae

D. dielsiana

D. hamiltonii

D. nidiformis

D. oblanceolata

D. prolifera

D. slackii

D. spatulata

D. venusta

...und einige "Teppiche" aus Zwergdrosera, die leider größtenteils verstorben sind.

Die oben genannten Arten sind eigentlich alle sehr gut geeigenet, da sie keine Winterruhe benötigen und fast alle im Baumarkt erhältlich sind. Ansonsten hilft ein Blick in die Pflanzenvermittlung.

Gruß,

Jan Wieneke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Moritz Lònyay   
Gast Moritz Lònyay

Eigentlich haben mich gerade diese "Teppiche" angetan.

Ich meinte eigentlich an dich welche Arten du drinnen hattest.

Und dann wollte ich noch wissen welche Temps du bei ihnen hast.

Die Zwerge interesieren mich sehr.

mfg, Moritz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oliver Groß    0
Oliver Groß

Hallo Jan,

habe die Zwergsonnentaue bei Dir im Terra auch dann Brutschuppen gebildet?

Dachte immer, das sie dafür etwas kühler im Herbst stehen müssten.

Ciao Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan Wieneke    7
Jan Wieneke

Hallo,

das waren hauptsächlich diese Arten:

Drosera ericksoniae x pulchella

Drosera nitidula x occidentalis

Drosera paleacea

Drosera pulchella

Drosera roseana

Drosera scorpioides

Ja die wuchsen die ersten zwei Jahre sehr gut und haben auch Brutschuppen gebildet. Leider sind aber immer mal wieder welche gestorben (was allerdings normal ist). Ein Bekannter aus Australien empfiehlt eh, die Pflanzen spätestens nach zwei Jahren wegzuwerfen und jedes Jahr neue Brutschuppen auszulegen. Die Wachstumbedingungen in der Natur sind ähnlich, es überleben immer nur wenige Pflanzen, die dann neue Kolonien bilden.

Neben diesen natürlichen Gründen würde ich noch darauf tippen, dass der Boden teilweise mal zu trocken war und vor allem sehr ausgelaugt ist. Inzwischen dünge ich den bei jedem zweiten bis dritten gießen (also alle paar Wochen bis Monate mal).

Jan

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan Wieneke    7
Jan Wieneke

Mein Fenster ist das ganze Jahr offen, die Wohnung gut isoliert und ich heize nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Moritz Lònyay   
Gast Moritz Lònyay

Du hältst die Zwerge mit Hochlandtemps. oder hast du das Fenster den ganzen Tag offen?

mfg, Moritz.

PS:Da mir das bei deinem Terra mit den "Droserateppichen" so gut gefalllen hat, wollte ich mir auch so das Terra einrichten, nur die ganze Zeit offenes Fenster........meine Eltern zucken aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Joni   
Gast Joni

Hi,

Ich habe mir Heute auch ein Terrarium zugelegt. Ich habe keine Beleuchtung, da es auf der Fensterbank steht (es ist nur 30x30x50cm groß). Als Deckel wollte ich, wenn überhaupt, einfach Frischhaltefolie nehmen. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen besprühe ich es mehrmals am Tag.

imag00931du.th.png

imag00966cg.th.png

Es ist leider etwas dunkel geworden, da ich es vor der prallen sonne schützen musste, und besonders schöne Arten habe ich auch noch nicht.

Viele Grüße,

Joni

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julia Rohlfing    13
Julia Rohlfing

Hallo,

oben stehen ja schon drei Stück von mir, hier jetzt das vierte. Die einzigen Pflanzen, die ich mitgenommen habe als ich ausgezogen bin.

th_hoch3.jpg

th_hoch1.jpg

th_hoch4.jpg

th_hoch5.jpg

th_hoch6.jpg

Die Technik und Pflanzennamen könnt ihr auf meiner Seite nachlesen:

http://www.carnivoren.com/die_hoc.htm

Gruß,

Julia

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julia Rohlfing    13
Julia Rohlfing
Die einzigen Pflanzen' date=' die ich mitgenommen habe als ich ausgezogen bin.[/quote']

Wegen einem Studium?

jep

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jensiboy   
Gast Jensiboy
Hallo,

da ich mir jetzt auch ein Terrarium zu gelegt habe will ich euch mal ein paar Bilder von meinem Terrarium zeigen,

ich weis, dass ich ein paar Pflanzen nicht so halten sollte, aber ihnen gehts jetzt schon seit mind. 4 Monaten optimal.

und hier die Bilder:

6.JPG

8.JPG

die bilder sind ja genial wie hast denn das mit dem "bachlauf" gemacht? und wo sind da die kabel von der pumpe? (wenn vorhanden was ich aber denke)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Straubmüller    89
Thomas Straubmüller

Der Aufbau ist wirklich sehr schön geworden! Der Bachlauf macht auch was her:shock: Ich hoffe Dir gehts net irgendwann so wie mir, denn ich verfluche den Tag an dem ich einen Wasserschlauch ins bepflanzte Terra gesetzt habe:roll: Den kriegst Du nämlich nie wieder raus!

Trotzdem schön!

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jensiboy   
Gast Jensiboy

ich finde den auch super klasse *schwärm* bis heute mittag muss zur schule

Hallo Jensiboy,

ich habe Deinen Beitrag mal leicht bearbeitet.

Manche Wörter müssen hier nicht unbedingt stehen.

Gruß, Christian

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nenia   
Gast Nenia

Boah ey! Bei diesen ganzen "Traumkästen" kann man ja nur neidisch werden! 8-)

Sagt ma, mag zwar eine ziemlich blöde Frage sein, aber ihr habt ja meistens Moos drin wachsen... ist das alles ausschließlich Shagnum? Könnte man ganz eventuell auch "einfaches" Moos aus dem Wald oder so nehmen?

Bestimmt nicht, oder? Hätte da verdammt den Verdacht, dass das tierisch viele Schädlinge mitbringen würde!

LG

Nenia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast JoDark   
Gast JoDark

Hallo Nenia,

ich würde dir kein Moos aus dem Wald empfehlen, da sich darin Kleinlebewesen und vor allem Keime und Sporen befinden können. Ausserdem gehen dir die meisten bei uns einheimischen Moosarten in deinem Terra ein, da die Temperatur und die Luftfeuchtigkeitsverhältnisse nicht denen draussen vor der Tür entsprechen (kann - muss nicht! ;) )

Gruß

Daniel

PS: Ich werde uech demnächst auch mein Hochlandterra mit eingebauter Felswand präsentieren, leider ist es noch nicht ganz fertig. Im Sommer (im Juli dürften die letzten 2 Utris bei mir eintreffen) wird es dann so Gott will so weit sein. Habe viele Arbeitsstunden (und vor allem Geld) hineingesteckt. Ich hoffe es gefällt euch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nenia   
Gast Nenia

Ui!! Das wird wohl noch son Prachtstück! ;-)

Ja, aber das mit dem Moos hab ich mir wie gesagt auch schon gedacht. Es geht einem ja manchmal sogar schon im Garten ein :lol:

Wo bekommt man denn am einfachsten schönes lebendes Shagnum fürs Terra?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jens Hottenrott    0
Jens Hottenrott

Hallo Nenia,

es heißt glaub ich Sphagnum ;-)

Es wird in Baumärkten( hier zumindest) gelegentlich angeboten,sonst kann man es über gewisse Orchideen-Händler beziehen.

Lese dich mal durch hier,Anbieter wurden desöfteren genannt.

Gruß,

Jens

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×