Jump to content

Eine Frage zu Moos.


Mazze27

Recommended Posts

Hi Leute ich habe einen Balkonkasten mit meinem Fleischis drinn aber da ich sie im Winter nicht ungeschützt lassen will muss ich ihm mit Spaghnum auskleiden. Jetzt wollte ich fragen ob ich nicht irgendein Waldmoos nehmen kann? Ich weiß nicht genau? ihr werdet mir jetzt bestimmt sagen das das unter Naturschutz steht aber ich nehme es nicht aus dem Wald sondern ausm Garten weil meine Mutter hat vor knapp 4-5 Jahren mal ein Stück (ca. 10x10) Moos aus dem Wald mitgenommen und mittlerweile ist unser ganze Garten damit voll. Würde das gehen oder können die Pflanzen dadurch irgendeinen Schaden davon tragen?`

mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Ich weiß nicht, ob das Moos Torf mag... Vielleicht funktioniert es, vielleicht ist aber auch nach kurzer Zeit das Moos im Eimer. SChaden wird es denke ich nicht. Du kannst es ja ausprobieren und wenn du merkst, dass es ein Prob. gibt, dann machste es eben wieder weg. Spaghnum ist natürlich besser.

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

kann es meinen pflanzen überhaupt schaden? ich probiere es erstmal in einer ecke aus und gucke mal nach einer woche wieder rein. um Krabbeltiere dem moos zu entnehmen kann ich das dann einfach in ner schüssel voller regenwasser legen? dann sterben die tiere doch oder schadet das den moos?

kann es wirklich nicht meinen Pflanzen schaden?

mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Guest Philipp Nathan

Ich denke dass es den Pflanzen nicht schaden kann. Aber bringen tuts eben auch nicht viel, denn du kleidest den Kasten ja mit Sphagnum aus, damit es im Winter eine Art Frostschutz darstellt.

Das Sphagnum hat eine extrem gute Wasserspeicherfähigkeit, im Winter gefriert es dann (was ihm ja nix ausmacht). Diese Eisschicht aus gefrorenem Sphagnum isoliert dann deine Pflanzen ziemlich gut gegen kältere Temperaturen als 0° von außen.

Ich glaube kaum dass ein anderes Moos diese Aufgabe genauso gut erfüllen kann.

MfG Philipp

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Fluch doch bitte nicht so! ICh meine das Zeug ist jetzt auch nicht soo tteuer. Du bekommst es sogar ziemlich günstig im Forum und es ist nunmal das, was die PPflanzen am liebsten haben. Da kannst du dann auch sicher sein, dass es funktioniert. Also lass den Kopf nicht hängen und fluchen bringt auch nichts. Frag mal Julia, die hat immer Sphagnum da und verkauft 2 Hände zu einem Euro. Und 2 Hände müssten dir ja schon reichen.

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Guest Jan Strohbach

......oder bei OBI !  

;D

liegt meistens bei den Orchideen...in lebender Form in Tüten herum....so um die 2 Euro

Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner

Mit einem Wald- und Wiesenmoos tust Du Dir keinen Gefallen, das Zeug kann sehr wohl schaden, indem es verklpumpt, verschimmelt, für Karnivoren ungünstige Stoffe absondert oder sich möglicherweise auch einnistet (das Zeug wirst Du dann nie wieder los).

Im übrigen ist mir eh schleicherhaft, was Sphagnum bei einem Balkonkasten schützen soll? Das Ding gefriert Dir von allen Seiten zu, d.h. eine Isolierung oben ist relativ nutzlos, ganz im Gegensatz zu einem Moorbeet.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Guest Philipp Nathan

Er wollte es ja damit ausbetten, also auch die Seitenwände und den Boden, ich muss Martin aber trotzdem Zustimmen dass das Risiko dabei ziemlich groß ist, dass der Kasten durchfriert.

Link to comment
Share on other sites

ja aber wenn ich den kasten so ohne alles habe sprich nur mit subtrat dann gefriert er doch schneller ein als wenn ich da ne spaghnumschicht habe.

mfg marcel

Link to comment
Share on other sites

Guest Anne-K. Klug
Geschrieben von: Philipp Schneider Geschrieben am: Heute um 11:14

Stell ihr doch einfach rein...  

Was soll uns dieser Satz sagen?

Zum Thema Moos. Brauchte selber jetzt Sphagnum ... hatte natürlich keines und habe nun im Netz gelesen, dass man normales Moos auch für einige Sachen verwenden kann, wenn der Boden nicht gerade zu kalkhaltig war, auf das es gewachsen ist. Auf den Seiten dort wurde es sogar ins Substrat gemischt, auch darauf verpflanzt ... was wohl klappen soll. Kann dir leider keine Quellen mehr nennen.

Ich versuche damit zur Zeit meine Nep-Stecklinge zu bewurzeln udn bin gespannt, was passiert ... ob nun der Schimmel sie heimsucht oder oder oder.

Probieren geht über studieren - oder - man kauft sich einfach Sphagnum :).  

Wenn du aber deinen Balkonkasten damit vor Frost schützen willst, besorge die Materialien, die da wirklich helfen. Folien ect. aus dem Baumark. FAQ

Gruß Anne

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Was soll uns dieser Satz sagen?

Er soll die Pflanezn nach drinnen stellen, wenn sie draußen zufrieren (Drinnen = Ins Haus). Das soll dieser Satz sagen  ;D

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

wie schnell vermehrt sich spaghnum eigentlich? also ich habe heute meine Flava und noch pa andere bekommen und da waren so circa 10cm² dabei. was menst ihr wie lange das dauert bis der blumenkasten mit dem ganzen spaghnum bedeckt ist?

Link to comment
Share on other sites

wie schnell vermehrt sich spaghnum eigentlich? also ich habe heute meine Flava und noch pa andere bekommen und da waren so circa 10cm² dabei. was menst ihr wie lange das dauert bis der blumenkasten mit dem ganzen spaghnum bedeckt ist?

???

Link to comment
Share on other sites

Guest Christoph_M.

Hi Mazze,

das dauert länger. Nächstes Jahr um diese Zeit dürfte der Balkonkasten vollständig mit einer dicken Schicht vom sphagnum bedeckt sein.

mfg Christoph

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten

Wenn ich mich recht erinnere, kostet ein Beutel ca. 2 Euro bei Obi. Sieht ein bisschen mitgenommen aus (braun und auch etwas Holz mit dabei), aber mit Wasser und Licht kommen recht schnell gruene Triebe. Kommt glaube ich von einer Gaertnerei in den Niederlanden.

Gruss

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

also ich habe jetzt Spaghnum in der Gärtnerei gefunden. nur leider ist das nicht so hell also mehr so dunkel und so. meint ihr man kann das nochmal aufpeppeln?

mfg marcel

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

jetzt hab ich auch mal ne Frage zum Moos (wer hätte das gedacht);

wie kann ich meinen kümerlichen Haufen Moos vermehren?

einfach in Wasser legen, viel licht drauf und warten?

mfg

Sascha

Link to comment
Share on other sites

ja. und gelegentlich die köpfe abschneiden. ich hatte ja viel übrig und jet´zt circa einen monat später habe ich schon fast doppelt so viel als ich bestellt habe....

nächstes Jahr bin ich auch ein Sphaghnumverkaufsmann.

mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.