Jump to content

Schautafeln der GFP


Alfred Jäger

Recommended Posts

Alfred Jäger

Hallo,

Ich habe versucht, die folgende Nachricht im Newsletter zu platzieren, aber das war bisher (noch?) nicht erfolgreich. Deshalb versuche ich es nochmals hier:

Etwa alle 6 Monate findet im botanischen Garten der Universität Konstanz eine

Pflanzentauschbörse statt, die von der Bevölkerung rege in Anspruch genommen

wird. Seit etwa einem Jahr hat die Uni dort auch einen kleinen Bereich

eingerichtet, in dem fleischfressende Pflanzen gezeigt werden; dieser Teil

steckt momentan allerdings noch ziemlich in den Kinderschuhen..

In den Baumärkten der Umgegend werden in zunehmenden Masse fleischfressende

Pflanzen angeboten, wobei immer mehr Pflanzen auftauchen, deren Pflege und

Haltung man nicht gerade als trivial ansehen kann (letztens sogar eine

Heliamphora). Es ist immer wieder beeindruckend zu beobachten, wie Alt und Jung

fasziniert vor dem Pflänzchen stehen (und natürlich auch immer wieder den

schließmechanismus der VFTs testen); allerdings bemerkt man dann auch immer

wieder große Ratlosigkeit, wie man denn nun diese Pflanzen pflegen sollte.

Meine Idee wäre nun, beim nächsten Termin der Tauschbörse oder an einem "Tag der

offenen Tür" eine kleine Karnivorenschau anzubieten. Interessant dazu wäre

natürlich, wenn ich bei dieser Gelegenheit die Schautafeln

der GFP, von denen im Jahrbuch (?) die Rede war, in Anspruch nehmen könnte, um

die ganze Sache etwas zu beleben und eine größere Vielfalt anbieten zu können.

Meine Frage in Verbindung damit wären also:

1) Wer kann mir kurz beschreiben, was auf den Schautafeln abgebildet ist?

2) Hat jemand vielleicht sogar Dias/ Abzüge mit den Schautafeln?; es reicht

auch, wenn darauf nur der Gesamteindruck, den die Schautafeln vermittel, in etwa

zu erkennen ist.

3) Hat jemand schon Erfahrung mit der Präsentation der Schautafeln gemacht oder

könnte dazu noch einige Tipps geben?

4) Gibt es jemanden aus der näheren Umgebung, der bei einem solchen Projekt

mitmachen würde, sei es dass er bei den Vorbereitungen hilft, Ideen beisteuert

oder aber auch einige Pflanzen für einen Tag zur Besichtiogung zur Verfügung

stellen würde?

5) Hat jemand einen Vortrag, der in ca. 15 min das Wichtigste zum Thema

Carnivoren für Laien zusammenfasst? Eine Stichwortdisposition würde schon

genügen.

Es wäre schön ein paar Antworten und Anregungen zu erhalten. Im Moment handelt

es sich hier aber erst mal um eine Idee, die ich dann aber natürlich noch mit

dem Leiter der Bot. Gartens absprechen müsste (Ich bin kein Uni-Angehöriger). Da die nächste Tauschbörse aber

wahrscheinlich bereits im Mai stattfinden wird, bleibt mir nicht allzuviel Zeit.

Grüße

Alfred Jäger

*******************

Dr. Alfred Jäger

Radolfzellerstraße 22

78467 Konstanz

Tel. 07531/ 79343

*******************

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.