Jump to content

Mein provisorisches Terrarium.


Guest Georg_M.

Recommended Posts

Guest Georg_M.

Servus.

Da ich nicht das Gelg habe, ir ein Terrarium anzuschaffen,

hab ich mir mal überlegt, was man sonst so machen kann, dan für Blattstecklinge ja hohe Luftfeuchtigkeit wichtig ist.

ich bin darauf gekommen einfach aus Trinkhalmen, die ich zusammenstecke und mit dem Tacker befestige, einen Quader zu bauen. Darum hab ich dann Klarsichtfolie gewikelt.

Genauso kann man auch einen Deckel dazu bauen.

Dann kann man ohne weiteres Pflanzen mit dem topf reinstellen.

Auf den Boden empfiehlt es sich ein Küchentuch zu legen(saugt Wasser).

Hab da drin schon einiges erfolgreich gezüchtet.

Link to comment
Share on other sites

Guest Andreas

@ Georg M: Ich würde Dir ein sogenantes Zimmer-Gewächshaus empfehlen. Es besteht aus einer Plastikwanne und einem Durchsichtigen Aufsatz. Bekommen kann man so einen "Schwitzkasten" eigentlich in jedem Gartencenter oder Baumarkt mit Pflanzenabteilung. Es ist sehr gut geeignet Stecklinge oder Samen aufzuziehen da die Besseren auch Lüftungsklappen/-schlitze beinhalten. Außerdem kann sich jeder so ein Haus leisten denn die billigsten bekommt man schon ab ca. 6DM, die besseren Hartplastikhäuschen kosten ab 10-12DM.

Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner

Ich finde, daß die Plastikhauben viel weniger lichtdurchlässig sind als Glas und vor alem nach wenigen Monaten trüb werden.

Kauf Dir doch ein gebrauchtes kleines Aquarium.

(im übrigen hatte ich meine Nepenthes auch mal über ein Jahr lang in einem Haus aus Holz und Folie)

Link to comment
Share on other sites

Guest Andreas Siegler

Die "Obstschalen" aus den Supermärkten geben übereinandergestellt auch ein gutes Zimmergewächshaus ab. eine nimmt man als Boden un eine etwas höhere als Deckel. Ich denke jeder kennst dise Plastikschalen, oder?

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Guest Alexander Engler - wh1te

hi                    aus welchem material isn diese zimmergewächshaus? und in welchen größen gibts das fuer wieviel geld?

Link to comment
Share on other sites

Lars Timmann

Hi White,

meines ist aus Plastik und von Obi. Hat mich im Frühjahr DM 5,- gekostet und ist etwa 25cm x 45cm.

Gruß

     Lars

Link to comment
Share on other sites

Hab auch ein solches Teil, und dort wachsen meine schönsten Byblis liniflora...

Beim nächsten ansetzen werd ich jedoch eine größere Drainage drunterlegen (gießen) und die Substrathöhe so hoch wie möglich halten...

Bei Tropicana kann man sich sogar diese Anzuchtboxen inklusive Heizung bestellen, nur liegt der Preis dann um Faktor 10 höher  :(

Bis dann

       Marco

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.