Jump to content

Akai Ryu Samen bei Plantarara


Marc1234

Recommended Posts

Hallo,

habe gerade gesehen dass Plantarara Samen von Dionaea Akai Ryu

anbietet. Kann denn Akai ryu überhaupt durch Samen vermehrt werden?

Laut : Taublattausgabe Heft 51, Seite 25 nicht.

Das würde dann auch den Hinweis erklären:

Hinweis: Bei den angebotenen Dionaea Samen können wir die Typenechtheit nicht garantieren, da alle Pflanzen von Insekten bestäubt wurden. Es besteht daher die Möglichkeit, dass dadurch auch teilweise neue Farbtypen entstanden sind.
;-)

Gruss Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Dem ist sicherlich nicht mehr viel hinzuzufügen.

Ich habe vor einigen Jahren 6 Samen einer D. muscipula 'red' bekommen, von denen 4 gekeimt sind und noch drei existieren. Alle sind vollkommen rot gefärbt und haben demnach ihre Farbeigenschaften behalten. Da sie immer noch vom Durchmesser nicht wesentlich größer als 1 cm sind, vermute ich, dass es sich um eine langsam wachsende Variante handelt, denn alle anderen Venusfliegenfallen wachsen bei mir deutlich schneller als die.

Da ich aber die Mutterpflanze nie gesehen habe, kann ich auch keinen Vergleich anstellen.

Die farbliche Ausprägung kann also weitergegeben werden.

Ich bin mir gar nicht sicher, ob schon jemand wirklich ausprobiert hat, ob alle Sämlinge die gleichen Eigenschaften (Ausfärbung, Habitus, ...) wie die Mutterpflanze haben oder eben eine Streuung auftritt. Meine Vermutung ist, dass es eine deutliche Streuung bei den Varianten geben wird, die durch Kreuzung zweier sehr unterschiedlicher Eltern entstanden sind. Bei Pflanzen, die schon in der 25. Generation selbstbestäubt and anschließend selektiert wurden, ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich größer, dass die meisten Samen zu Pflanzen heranwachsen werden, die der Mutterpflanze sehr ähnlich sehen.

Falls ich Mendel falsch verstanden habe, bitte ich um Aufklärung.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe Herrn Westphal mal per Mail gefragt und er versichert dass es sich um Samen von Akai Ryu handelt. Es sei jedoch der erste Versuch und es könnte aber auch eine Fremdbestäubung durch red burgundy gegeben haben.

Ob die Eigenschaften der Akai Ryu weitergeben werden weiss Herr Westphal nicht.

Mfg

Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Christian Dietz

Hallo,

Der original-Klon von Dionaea 'Akai Ryu' lässt sich nicht rein durch Samen vermehren, da es sich hierbei um eine "Hybride" zwischen einer roten und einer toothless (wenn ich mich jetzt richtig erinnere) handelt. Die aus Samen gewonnenen Pflanzen werden als ausmendeln und nicht alle rot sein.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.