Jump to content

Fliegen im Terra


X-Stream

Recommended Posts

Hi,

Hab ein Prob , und zwar sind in meinem Terra NACHTS viele kleine Fliegen unterwegs die wie Fruchtfliegen aussehn..Nun habe ich aber gelesen das dies auch Trauermücken sein können , und nun wollt ich fragen ob diese denn schädlich für meine Neps sind ???

Ich halte meine Neps ausschließlich in Orchideensubstrat , und habe lediglich als untergrund im Terra a bissl Torf verteilt wegen der Luftfeuchte..

Wenn diese Tierchen schädlich sein sollten , wie kann ich dagegen vorgehen ?? Mit diesen gelben Klebefallen vllt ??

Link to comment
Share on other sites

Guest Daniel Zastrow

Hallo X-Stream,

Ja das sind 100-pro Trauermücken. Die machen ja eigentlich nichts, aber ihre Larven. Manchmal sieht man die. Es sind ca. 3mm lange dünne Würmer. Soweit ich weiß sind sie in gesunder Anzahl nicht schädlich, da sie hauptsächlich Torf fressen. Wenns allerdings zuviele sind, können Sie auch schonmal die Wurzeln der Pflanzen abfressen.

Zum Bekämpfen gibts mehrere Möglichkeiten. Ich z.B. verwende Gelbtafeln. Habs früher auch mit Chemie probiert, aber da bist du ständig am Nachkaufen, weil man die Trauermücken nie zu 100% weg bekommt. Dann hab ich mal gelesen, dass man eine 5 mm Sandschicht über den Torf machen soll, damit die Fliegen keine Eier mehr legen können. Probiert hab ichs aber auch noch nicht.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich danke dir , ich werde gleich mal in den nächsten Baumarkt flitzen und mir solche Gelbtafeln kaufn...Ich habe mir gestern Nacht auch noch gedacht das ich ja eigentlich Klebefallen dahab (Drosera Capensis :) ) und hab davon mal eine mit ins Terra gepflanzt ....

Werde mir aber trotzdem noch zusätzlich Gelbtafeln kaufn...

Vielen Dank 8-)

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Zum Bekämpfen gibts mehrere Möglichkeiten. Ich z.B. verwende Gelbtafeln. Habs früher auch mit Chemie probiert, aber da bist du ständig am Nachkaufen, weil man die Trauermücken nie zu 100% weg bekommt.

Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Wenn ich mir jedesmal Sorgen machen würde wenn ich Trauermücken behandeln würde, käme ich auch diesen gar nicht mehr raus.

Einmal mit Neudorff Stechenmückenfrei behandeln und alle Fliegen sind weg.

Bei Gelbtafeln hingegen bleibt eine kleine Population erhalten.

Viele Grüße,

Giovanni

PS. Das Konzentrat reicht für über 1000l. Sprich nachkaufen muss man da eine Weile nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Tach,

die Variante mit dem Sand auf dem Substrat klappt, bei mir jedenfalls wunderbaw, man muß nur darauf achten dass auch wirklich alle Pflanzen im Umkreis mit Sand bedeckt sind (Töpfe natürlich, nicht die Pflanzen;)) sonst suchen sich die Viecher einfach zwei Töpfe weiter ihr zu hause und "wildern" dann in den anderen Töpfen weiter.

WEnn du noch zusätzlich Gelbtafeln aufstellst, dann bleibt die Population recht gering und somit erträglich. Wer will schon ständig kleine Fliegen um sich rum haben?? Schaden tun sie denoch normalerweise nicht, hab ich zumindest noch nicht beobachten können. Das ist eben Natur und ein gefundenes Fressen für die Klebefallen. A propos Klebefallen, Pings tun es auch als Gelbtafelersatz, das ist nämlich die einzige Daseinsberechtigung für meine Pings ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Streichhölzer mit dem Schwefelkopf ins Substrat stecken soll auch wirken. Habs aber noch nicht getestet.

Gruss Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.