Jump to content

Was halted ihr eigentlich von Ebay?


Guest Dominic

Recommended Posts

HI Leute

Also wie steht ihr zu dem Thena Ebay und Carnivorenverkauf?

Ich hab vor ein paar Jahren bei Ebay angefangen Fleischies zu verkaufen. Da war aber allerdings nocht nicht viel los. Und jetzt? Alles überschwemmt mit tollen Angeboten, wie z.B: 10 Samen Drosera capensis für 2,50 €, die dann unter der Überschrift laufen " Sonnentau schüzt ihre Kinder vor Mücken" oder noch besser " Bäckereisonnentau gehört einfach auf dem Tisch". Ich persönlich finde das alles schwachsinnig und die Leute werden hier so was von verarscht. Da hat meiner einer der wirklich schöne Pflanzen anbieted und auch noch ehrlich ist was Versandkosten angeht keine Chance mehr. Da sind dann auch noch so Tolle Angebote wie 1 Droser capensis Jungpflanze bei der, der Versand schon 6 € kostet. Und was ist? Die Leute kaufen den Schrott wie blöde. Bin ich denn zu ehrlich für Ebay, wenn ich mindestens 5 ausgewachsene Drosera Pflanzen anbiete und dann auch nur 3,90 € Versand berechne?

Gut es mag bestimmt auch ehrliche Anbieter geben, aber kommen wir doch einfach mal auf den PUNKT. Der großteil der mittlerweilen angeboten Pflanzen oder Samen läuft doch nur noch über Leute verarschen.

Ich hab so einen Hass auf díe. Ich persöhnlich komm da auch mit meinen 70 Bewertungen nicht mehr hinterher.

Mich würde wirklich interresieren was ihr von diesem Komerzwahnsinn halted.

Link to comment
Share on other sites

Wichtig ist das du gscheite Quallität verkaufst und keine Samen zum Wucherpreis, die dann auch noch in der falschen fategorie stehen. Dann kommen die Käufer auch wieder. So sehe ich das.

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

gutes Thema, gute Einstellung.

Ich selbst bin meine Pflanzen hier auch nicht losgeworden, natürlich hätte ich sie bei Ebay verticken können, doch das tue ich nicht, dazu sind sie mir ehrlich gesagt zu schade.

Natürlich bekäme ich mehr dafür, als wenn ich sie in die Tonne werfe, aber dann behalte ich sie eben und warte ab, bis sie von selbst eingehen oder so.

Aber ist Ebay nichts anderes wie ein OBI, Baumarkt oder sonstwas, die angebotenen Arten haben sich von den Standardarten abgehoben und es werden immer öfter Raritäten angeboten.

Letzendlich ist es überall dasselbe, die Ketten, Supermärkte und diejenigen, die auf Profit setzen, verdrängen diejenigen, die auf Leistung und Handwerk setzen.

Aber was soll ich mich darüber aufregen. Ich stehe darüber und liefere nur Pflanzen aus, die in Ordnung sind, der Preis steht für Qualität, wenn sie keiner will, dann behalte ich sie eben. *schleim*

Wer natürlich sein Brot damit verdient, hat es schwer, aber der Konkurrenzkampf ist überall.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort

Du sprichst mir wirklich aus der Seele.

Genau das kommt bei Ebay auch noch dazu, dass wen ich meine Guten Quallitätspflanzen, die ich in mühevoller Kleinarbeit groß gezogen hab, dort verkauf kann ich dei auch gleich wegschmeißen. Da bei ebay leute einkaufen die keine Erfahrung haben.

Das tolle an der ganzen Sache ist bloß das ich eines Tages mal damit meine Brötchen verdienen möchte. Naja Täume sind Schäume sagt man doch immer.

Das ist mein größter Traum, eine eigene Gärtnerei mit Insektivoren, Orchideen, Stauden und Gartengestaltung. So wie es aber derzeit aussieht klappt das ganze wohl bloß nicht in Deutschland.

Vielleicht wirds ja mit den Regierungswechsel besser.:roll: ha ha ha.

Es bleibt spannend für den jenigen der von einer eigenen Firma träumt.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube du kannst nicht alle eBay-Käufer über einen Kamm ziehen. Genauso wie man auch nicht alle MediaMarkt Käufer über einen Kamm ziehen kann. Ich kaufe auch Pflanzen bei eBay wenn es dort wirklich gute gibt, das heißt noch lange nicht das sie bei mir verenden.

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo nochmal,

vor 8 Jahren oder so hatte ich auch mal so eine Phase, wo ich am liebsten in Richtung Gartenbau oder sowas abgedriftet wäre.

Dann habe ich Hobby und Beruf doch vertauscht, es war gut so. Denn als ich gesehen habe, wie billig zum einen eine Gärtnerei Pflanzen anbieten muß, am zu überleben, zum anderen, in welchen Massen die Pflanzen gezüchtet werden, da ist mir die Lust vergangen.

Als Hobby ist das was anderes, da legt man Wert auf jede einzelne Pflanze, als Gärtnerei driftet das alles schnell in die Massenabfertigung ab.

Aber vielleicht schaffst Du es ja, seltene Raritäten effektiv zu züchten.

Aber ich glaube man sollte noch irgendetwas anderes mit integrieren, etwas technisches.

Vielleicht ein Terrarium, das man nur bepflanzt und sozusagen ein Programm wählt.

Licht, Heizung, Lüftung, Nebler, Kühlung, alles wird dann so geregelt, daß es kostengünstig und optimal läuft.

Nur so als Geschäftsidee ähnlich den heutigen Komplettsets bei Aquarien...

Aber nun wieder zurück zu Ebay...

PS: Ich hoffe ich habe Dir keine Illusion genommen, sondern eine Idee in den Kopf gesetzt. (Wenn ja, sag Bescheid, ich wäre bei der Entwicklung eines solchen Sets glatt dabei, als Elektroniker und Informatiker) ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hi

Nein du hast mir natürlich nicht die Hoffnung genommen.

Mit dem Them Komplettset Terrarien, das ist schon abgehakt.

Ich hab schon mehrer Terraien gebaut, sogar mit Steuerung die auf einer BASIC Plattform basiert. Das war alles Teamarbeiten von mir und meinen Gärtnerkollegen und Pc Spezialisten ( nochmal danke an Sascha). Das letzte Terrarium ist sogar zu absoluten Größenwahn mutiert, das nimmt nämlich ein halbes Wohnzimmer ein. Aber wenn ich eine eigenen Betrieb aufmach ist das garantiert mit von der Partie. Dann lad ich euch mal alle ein und jeder bekommt ne gratis Droser;-)

Link to comment
Share on other sites

Magdalena Schaaf

Hallo,

bei Thema ebay finde ich viel schlimmer als dass die Pflanzen sobillig abgegeben werden, dass viele oft falsch bestimmt sind. Bzw es durchaus mal spatulata-Samen hagelt und von irgendetwas äußerst seltenem die Rede ist-man am besten dann auch nur 5 abgibt, da spatulata ja nur so selten Samen ansetzt....

Aber das gehört vermutlich auch leider in die Rubrik: Aufregen nützt nichts, denn viel ändern wird man nicht können.

Da ist z.B. die Pflanzenvermittlung der GFP eine echte Alternative, bei der man sich auf Qualität, richtige Bestimmung und ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis verlassen kann. :)

Grüße,

Magdalena

Link to comment
Share on other sites

Valentin Schatz

Hi,

recht hat sie, Forums- und Pflanzenvermittlungsanbieter sind einfach seriöser:-D

Und garantieren gute Qualität:lol:

Und manche bieten ihre Pflanzen auch bei E-Bay an :roll::-D

Aber im Ernst:

Normalerweise kann und sollte man die Angebot abwiegen, einen Blick auf die Bewertungen werfen und dann kommt man sowieso zum richtigen Entschluss. Und sollte man einmal einem der falsch-Anbieter auf den Leim gehen, dann hat man immerhin aus seinem Fehler gelernt!

mfG Valentin :-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.