Jump to content

seltsame Kanne bei x gentle


Marc1234

Recommended Posts

Hallo,

wollte euch mal eine seltsame Kanne an meiner Nepenthes x gentle zeigen. Sieht aus als ob sie zu einer Heliamphora mutiert.

Gruß Marc

193_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo

Wenn as Peristom bzw. den Rand oben an der Kanne meinst, so muss ich sagen, dass das bei einigen Pflanzen normal ist, das der erst hoch steht und sich nach kurzer Zeit "richtig legt"!

Habe mal ein Film gesehen. Da hat jemand die Bildung einer Nepenthes rajah Kanne am Naturstandort (ich glaube Asien) gefilmt und das wurde dann im Zeitraffer amgespielt! Da habe ich das auch gesehen: Der Kannenrand oben (bzw. Peristom, wenn man das schon im halbausgebildeten zustand sagen kann...) hat sich gebildet, hochgehoben (stand so nach oben wie deiner) und legte sich dann wieder richtig hin!

Anbei noch eine Frage: Wie spricht man denn N. rajah richtig aus? sone Art "racha" und eher so summend "radscha"? Ich dachte immer so "rau" mit "ch" aber im Film wurde die andere "weiche" Variante mit "dsch" gewählt....

MfG, Stefan!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich wunderte mich nur, da bei den restlichen Kannen das Peristom schon als kleine Kanne da ist und dann mitwächst.

Die Kanne war aber auch durch Blätter verdeckt, vielleicht liegt es am Lichtmangel.

Gruß Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest BarbaraLe

Bei mir ist es genauso wie bei Deinen "Rändern". Aber meine gibt auch immer soviel Nektar ab, dass mein ganzes Fensterbrett mittlerweile klebt. Ist das auch normal??

Link to comment
Share on other sites

Anbei noch eine Frage: Wie spricht man denn N. rajah richtig aus? sone Art "racha" und eher so summend "radscha"? Ich dachte immer so "rau" mit "ch" aber im Film wurde die andere "weiche" Variante mit "dsch" gewählt....

Hi Stefan,

rajah ist das indonesische (=malayische) Wort fuer 'Koenig'. Die Indonesier sprechen es als 'radscha' aus, also ein Laut so wie in Dschungel.

Jetzt koennte man sagen als Artname ist es nicht mehr indonesisch sondern lateinisch und koennte es voellig anders betonen... :roll:

Die 'j' als 'ch' Variante ist bei uns auf den Philippinen und anderen Laendern mit spanischer Vergangenheit gelaeufig.

Gruss,

Volker

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

aha, also eher auch beides möglich! Danke für die Antwort! Da ch aber noch keine rajah habe werde ich den Namen best. auch net oft benutzen! Ich denke aber die weiche Ausprache werde ich vor ziehen, klingt cooler! ;-) Unds ausserdem vom Naturstandort betrachtet wird sie ja auc dort so ausgesprochen wie du sagtest! ;-)

MfG!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.