Jump to content

Was ist bei Drosera aus Südafrika u. Südwestaustralien zu beachten?


Guest kriss

Recommended Posts

Hallo,

bin neu hier und brauche Rat von Euch, damit ich die bestellten Drosera gleich richtig behandele.

Ich dachte an ein kleines Terrarium, das am Süd- oder Westfenster seinen Platz finden könnte.

Als Herkunftsangabe ist eben nur Südwestaustralien und Südafrika bekannt, zur Temperatur heisst es nur "temperiert". Da ich hier und da gereist bin, kann ich mir kaum vorstellen, dass die Droserea es dort wirklich "dauerfeucht" haben.

Es handelt sich also um:

- hamiltonii

- nitidula

- occidentei

- palacea ssp roseana

- dielisiana

- capensis

Wer hilft mir da weiter?

Gruß,

Kriss

Link to comment
Share on other sites

Magdalena Schaaf

Hallo,

da hilft Dir auf jeden Fall die Datenbank weiter:

http://www.fleischfressendepflanzen.de/db/artenliste.ffp

D. capensis, dielsiana und hamiltonii halte ich immer feucht und warm, da kann man nicht viel falsch machen, im Sommer stehen sie bei mir draußen vollsonnig.

Die anderen sind Zwerge, die halte ich ähnlich, im Winter aber kühler, wegen der Brutschuppen.

Ich würde das Terrarium auf keinen Fall geschlossen halten (-> hohe LF), dies sind keine tropischen Pflanzen!

Ansonsten hilft Dir auch noch die Suche und die FAQ im Forum weiter.

Grüße,

Magdalena

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hi,

Die von dir genannten Drosera aus SAF haben in Natur größtenteils kühlere Winter (analog Sommer). In Kultur kann man aber die von dir genannten Arten (hamiltonii, dielisiana

capensis) einfach durchkultivieren.

Die Winterruhe bei den australischen Drosera (occidentalis, palacea ssp. roseana und nitidula) sollte eingehalten werden. Sprich kühl und trockener.

Die Angaben klingen mir doch sehr nach plantarara. Ich persönlich muss sagen dass ich dort verhältnismäßig schlechte Erfahrungen gemacht habe, aber es gibt genauso viele die gute gemacht haben. Vielleicht findest du, wenn du Porto sparen willst auch andere Anbieter. Falls es um einen anderen shop geht (oder Kritik unerwünscht ist), so überließ das den Kommentar bitte.

Viele Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin neu hier und brauche Rat von Euch, damit ich die bestellten Drosera gleich richtig behandele.

Ich dachte an ein kleines Terrarium, das am Süd- oder Westfenster seinen Platz finden könnte.

Als Herkunftsangabe ist eben nur Südwestaustralien und Südafrika bekannt, zur Temperatur heisst es nur "temperiert". Da ich hier und da gereist bin, kann ich mir kaum vorstellen, dass die Droserea es dort wirklich "dauerfeucht" haben.

Es handelt sich also um:

- hamiltonii

- nitidula

- occidentei

- palacea ssp roseana

- dielisiana

- capensis

Wer hilft mir da weiter?

Gruß,

Kriss

Hallo,bin auch neu hier!

Also ich hab auch die hamiltonii und die dielsiana zusammen mit ein paar Zwergdroseras zusammen in meinem kleineren Terra und es funktioniert bestens. Aber ich würd die capensis auf jedenfall draußen lassen, sonst bekommst Du später ein Problem mit ihren kleistogamen Blüten, hunderte von kleinen Pflanzen,die Du nicht mehr rausbekommst!!!

Wenn Du das Terra in die Nähe des Südfensters aufstellst, paß auf, daß sich das Terra nicht zu stark durch die Sonne aufheizt (besonders wenn es abgedeckt ist)!!

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Magdalena Schaaf

Hi

paß auf, daß sich das Terra nicht zu stark durch die Sonne aufheizt (besonders wenn es abgedeckt ist)!!

Da es sich hier nicht um tropische Pflanzen handelt, ist ein Abdecken meiner Ansicht nach sinnlos. Im Gegenteil, die Pflanzen verweichlichen (?), hält man sie dagegen den Sommer über draußen, nur vor Regen geschützt (oder auch nicht), bekommt man wesentlich kräftigere Pflanzen.

In der Natur hats dort auch keine 90% Luftfeuchte!

Wie bereits angedeudet, ich weiß nicht, ob das auf Dauer mit den Zwergen gut geht, da komman ja allmählich die BS, sie sind oft einjährig, und wollen zudem bald kühler stehen.

Und ich persönlich würde die anderen Pflanzen sowieso aus dem Terra lassen und Sommers draußen und im Winter auf einer etwas helleren Fensterbank halten. Oder eben in einem Terrarium, das aber oben komplett offen ist.

Eine Alternative ist, die Pflanzen in Töpfen ins Terra zu stellen, dann kannst Du Zwerge bald wieder rausholen.

Grüße,

Magdalena

Link to comment
Share on other sites

Hi
paß auf, daß sich das Terra nicht zu stark durch die Sonne aufheizt (besonders wenn es abgedeckt ist)!!

Da es sich hier nicht um tropische Pflanzen handelt, ist ein Abdecken meiner Ansicht nach sinnlos. Im Gegenteil, die Pflanzen verweichlichen (?), hält man sie dagegen den Sommer über draußen, nur vor Regen geschützt (oder auch nicht), bekommt man wesentlich kräftigere Pflanzen.

In der Natur hats dort auch keine 90% Luftfeuchte!

Wie bereits angedeudet, ich weiß nicht, ob das auf Dauer mit den Zwergen gut geht, da komman ja allmählich die BS, sie sind oft einjährig, und wollen zudem bald kühler stehen.

Und ich persönlich würde die anderen Pflanzen sowieso aus dem Terra lassen und Sommers draußen und im Winter auf einer etwas helleren Fensterbank halten. Oder eben in einem Terrarium, das aber oben komplett offen ist.

Eine Alternative ist, die Pflanzen in Töpfen ins Terra zu stellen, dann kannst Du Zwerge bald wieder rausholen.

Grüße,

Magdalena

Naja, bis jetzt ists immer gut gegangen! Wer sagt,daß ich meins abgedeckt habe? Meins ist offen und ich habe sehr kräftige Pflanzen! Es war ja auch nur ein Tipp für Dich!

Mit der BS-Bildung muß ich mal schauen, ob ich nen Kompromis finde, anhand der Beleuchtungsdauer! Ich beleuchte mein kleines Terra (80x40x35) mit einer 70W HQI und fahre die Beleuchtungsdauer langsam runter. Dabei beobachte ich mal die "normalen" Arten, wie die reagieren.

Alle sehen mal fit aus...

Die normalen Arten stehen wegen der Fußbodenheizung im Terra, da sinkt meine Luftfeuchte im Winter enorm.

Gruß

Tobias

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.