Jump to content

Winterblätter mit Stacheln?


Guest Andy80

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe, es geht um meine Sarracenia.

Folgendes: ich habe mir im Sommer eine Sarracenia im Baumarkt gekauft. Damals schöne Schläuche schön bunt usw.

ich habe Sie dann auf der fensterbank in der Sonne stehen lassen. Hier scheint Sie mir verbrannt zu sein dachte ich...

und hab Sie vond er Sonne weg..Sie hat sich dann einigermaßen erholt..

Danach hab ich mich hier schlau gemacht und hier stand drin, dass sowas nicht passieren kann.. Also wieder rein in die Sonne und wieder das gleiche verbrannte Schläuche..

Leider zu spät fats alle Schläuche kaputt...

hab die Schläche bis auf einen abgeschnitten.

Aber nun zum eigentlichen: Nachdem die Schläche ab waren bildet Sie mittlerweile Blätter aus. Kein Problem hab ich gedacht --> Winterblätter :Aber mittlerweile kommts mir komisch vor: Die Blätter sehen aus wie Löwenzahn nur Dunkelgrün, haben an den Rändern Stacheln (Ca. 1-2 mm lang und nicht sehr hart) und auf der Blattoberfläche feine Harre. Und haben nicht mal ein Anzeichen von einem Schlauch...

Handelt es sich noch um meine Sarra oder hat sich etwas anderes breit gemacht ??

Danke Andy

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

:shock::shock:

Was züchtest du da ?

Ein Foto würde es sicherlich leicht klären.

Solche Mutationen habe ich noch nicht gesehen.

Wahrscheinlich existiert deine sarra gar nicht mehr.

Gruß,

Andi

Link to comment
Share on other sites

Züchten ?! Ich hoffs mal net ist wirklich komisch.. ich werd mal versuchen ein Foto zu machen...

Hab auch schon in google nach winterblättern gesucht aber nichts gefunden. Wäre mal Interessant zu sehen wie "normale" Winterblätter" aussehen.

Link to comment
Share on other sites

Also meine Phyllodien sehen nicht wirklich so aus, ich habe aber immernoch die Hoffnung das es die Sarra ist, da die Blätetr aus dem "Bereich" heraus kommen an dem die Sarra Ihre Schläuche gebildet hat... aber werd versuchen mal morgen ein Bild online zu stellen.

Trotzdem Danke Andi...

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

das ist ne Distel oder sowas, Unkraut, kannste rauswerfen.

Grabe am besten mal den ganzen Topf aus und um, und suche mal nach Überbleibseln deiner Sarra.

Falls du wirklich noch etwas finden solltest, setze sie in neues Substrat, alte Schläuche und braune Wurzeln kannst du entfernen.

Gruß,

Andi

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Durch den Wind kommt die da rein, im Frühjahr fliegt da einiges durch die Luft.

Überbleibsel: alles, was nicht Erde und nicht Distel ist, es sollte ein Rhizom sein.

Gruß,

Andi

Link to comment
Share on other sites

Mechthild Hans

Hallo Andy,

der lange, braune Schlauch scheint ein Rest der Sarracenie zu sein. Ich würde die stacheligen Blätter der grünen Pflanze einfach entfernen, dabei aber aufpassen, daß du nicht die Sarracenie mit herausreißt.

Viele Grüße

Mechthild

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.