Jump to content
Lars-Hendrik Heims

Frosttoleranz von Baumarkt Sarras

Recommended Posts

Lars-Hendrik Heims

Hallo,

ich habe u.a. mehrere Sarras von OBI (purpurea, leucophylla, oreophila und versch. Hybriden). Die stehen draußen im Moorkübel bzw. in größeren Plastikkästen. Und nun gehen die Temperaturen um Hannover langsam auf die Null zu....

Hat irgendwer Erfahrung mit der Frossttoleranz von OBI-Sarras?

(Daß das Substrat nicht Durchfrieren sollte ist klar)

Die Frage ist genau gesagt: Ab wann rein damit/ überhaupt rein damit?

VG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias Bruhn

Die Obi Sarras sind ganz normale Sarras.Wenn bei dir das Substrat sowieso nicht durchfriert ( :?: )dann können sie alle draußen bleiben.

Matthias

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lars-Hendrik Heims

Danke für die schnelle Antwort!

Ich habe natürlich wieder eine Info vergessen:

Sie stehen seit Frühjahr/Sommmer zum erstenmal draußen (endlich mehr Platz...)

Ändert das Etwas?

VG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias Bruhn

Was soll das heißen?

Sie steht zum ersten Mal draußen?

Friert dein Topf wirklich nicht durch?

Wenn sie draußen stehen,frieren die durch.

Ich würde die oreophila,die Hybriden und evtl. noch die leucophylla an einen FROSTFREIEN Ort bringen.

Das das Substrat nicht durchfriert kann ich mir im Freiland gar nicht vorstellen.

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lars-Hendrik Heims

Die Sarras stehen zum erstenmal draußen, weil sie neu gekauft sind oder sie bislang im unbeheizten Treppenhaus gestanden haben.

Das Durchfrieren dürfte bei größeren Kästen und dem Moorkübel (60 l) etwas dauern, oder? Im Moment haben wir ca. 0,5 Grad Celsius Lufttemperatur....

Werde sie dann wohl doch am Wochenende reinholen. Hoffe nur die anderen Hausbewohner lassen sie in Ruhe. (Haben leider was gegen mich und betrachten Fleischis als "Ekelpflanzen")

VG

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas Carow

Hallo,

bis auf S. minor und S. psittacina sind alle Sarris bei uns voll winterhart wenn:

- die Rhizome gesund und kräftig sind

- der Moorkübel eine gewisse Größe hat damit er nicht ständig durchfriert und wieder auftaut (ab ca 60 - 80 Liter)

- die Pflanzen mindestens seit Juni/Juli im Bottich stehen und einwurzeln konnten

- der Bottich etwa zur Hälfte in den Boden eingelassen ist

- das Substrat auch im Winter richtig naß ist! (die Pflanzen sollten/können im Eis stehen)

Unter diesen Bedingungen habe ich noch nie etwas von Ausfällen gehört - auch bei - 25° C nicht.

Mit etwas Frostschutz (Fichtenreisig oder ähnliches) geht es auch wenn nicht alle oben genannten Bedingungen erfüllt sind (bis auf die Nässe - die ist lebensnotwendig)

S. oreophila zählt neben S. purpurea und S. flava zu den winterhärtesten Arten.

Mit dem Neuaustrieb muß man sich bis Mitte/Ende Mai gedulden. Man wird dann jedoch mit umso schöneren Schläuchen belohnt. Ich würde jede Freilandkultur der 'meist falschen' Zimmerkutur vorziehen.

Gruß

Thomas

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest haasman

Hallo Lars-Hendrik.

Ich wohne oestlich von Hannover und suedlich des Altwarmbuechener Moores auf 62 m ueber NN und habe letzten Sommer ein Moorbeet neben meinem Teich angelegt.

Winterhart und ueberwiegend -gruen im Freiland sind bei mir bislang 3 Sarr. purpurea (die glatte und die haarige); Sarr. psitt.; 9 Sarracenia-Obi-Hybriden und Dionaea.

Erfroren sind Drosera capensis und Drosera aliciae.

Das Moorbeet ist 2m x 2m gross; die Umrandung und damit der Wasserstand ist nur 24 cm hoch; das Ganze hat ca. 1 m³ Rauminhalt; 5cm - 20cm Torf ueber 2 Lagen Drainageschlauch als Wasserreservoir; das Moorbeet ist nicht eingesenkt und friert komplett durch; obwohl in voller Wintersonne von 11 bis 15 Uhr taut es erst sehr spaet wieder auf und ist immer noch bereift wenn der Teich laengst eisfrei ist. Gelitten haben bisher die Sarras (aufgepickte Schlaeuche) und das Sphagnum (zerwuehlt und geklaut) nur unter Voegeln und meinem juengeren Hund (klaut immer wieder die Kienholzdekoration und trampelt dabei alles nieder); daher das doppelte Netz ueber zwei Iglu-Zelt-Fiberglasboegen.

Den harten Winter 2002/2003 hat das Moor allerdings noch nicht erlebt gehabt; nur den letzten recht milden.

Gruss und noch ein paar Bilder

Matthias

16. Januar 2005, durchgefrorenes Moor in der Mittagsonne:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/Moor0105.jpg

16. Januar 2005, gefrorene Schlenke mit Bult mit Sarracenia psitt., purpurea und Obi-Hybriden:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/SrrsJa05.jpg

16. Januar 2005, Dionaea gefrostet:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/DioJan05.jpg

18. September 2005, vergrastes Moor:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/05S18Vor.jpg

18. September 2005, bis auf 2 Simsen wieder grasfrei in der Abenddaemmerung:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/05S18Dan.jpg

8. November 2005, doppeltes Netz als Vogel-, Welpen- und minimaler Winterschutz:

http://www.people.freenet.de/matthias.haas/pix_temp/8Nov2005.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lars-Hendrik Heims

Danke an alle für die Hilfe!

Das mit den Vögeln kenne ich auch, bei mir lieben die besonders die oreophila (trotz Netz kommen die irgendwie doch ran).

Werde dann wohl nur die Kästen in einem unbeheizten Stallgebäude vorm Fenster platziern.

Wenn mein alter Herr etwas Rasenfläche in seinem Garten erübrigen kann, werde ich den Kübel wie von Thomas empfohlen einbuddeln. Noch geht es ja...Bedingung wid wohsein dafür die alte Tannenwurzel rauszuwühlen.:-?

@Matthias:Tolle Bilder! Kann man schon etwas neidisch werden...;-). Vielleicht kann ich das Ganze irgendwann mal in natura sehen?

VG

Lars-Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.