Jump to content

D. gigantea Samen- Behandeln?


Olivier Tschuy

Recommended Posts

Olivier Tschuy

Tag auch

Durch einene Tausch kam ich heute zu einer Portion d. gigantea Samen.

Hat hier jemand positive Erfahrungen betreffend Keimung, Behandlung und erfolgsversprechendster Zeitpunkt zum aussähen?

Auf der ICPS Seite wird von "scarification" erzählt, doch die Samen sind "sehr" klein um mit Sandpapier drauf zu gehen. Evt. ein GA3 Bad?

Danke

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Ich kann dir leider nicht helfen, würde mich aber der Frage anschließen im Bezug auf D. stolonifera ssp. compacta und D. erytrorhiza ssp. squamosa *Laterite Growing Form*. Ist Ga3 sinnvoll?

Konnte dazu leider nichts passendes im Internet finden.

Viele Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Ich habe letztes Jahr D.gigantea ausgesäht. Ich habe sie einfach mit Sandpapier abgerieben, wie oben beschrieben und ausgesäht. Sie standen mit den Helis im Terrarium. Also tagsüber ca. 20 °C und nachts mit starker Nachtabsenkung auf ca. 10 °C, mit einer Zusatzbeleuchtung vom 12 Stunden. Die Samen habe nach ca. 4 Wochen zu nahezu 100% gekeimt:-D Die Nachtabsenkung scheint dabei sehr wichtig zu sein, weil sie den Herbst anzeigt, die Zeit in der die Pflanze wachsen. Ich würde die Samen jetzt aussähen und nicht im Sommer, weil du sonst Probleme mit dem Pflanzen bekommst (Hitzetot). Ich hoffe ich konnt euch helfen!

mfg

Felix

Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Hallo

Danke Felix, das passt auch zu dem was ich noch herausbekommen habe:

"I manage to get reasonable germination for Drosera gigantea without anything special. It species like erythrorhiza that need special attention.

You can do a 'burn off': Just sow the seeds in a clay pot, put few leaves and fine twigs on surface of the pot and light it up. Another way is to use GA3 (Gibbelic acid). Final trick is using of smoke water. These are pads which are soaked with chemicals that are normally released in a fire."

Beitrag von einem Australier, ders kennt;-)

Gruss aus Bern

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.