Jump to content

noch zwei Utris...


Sonja Schweitzer

Recommended Posts

Sonja Schweitzer

Hallo,

mit derart zahlreichen Fotos,wie Alexander sie eingestellt hat,kann ich zwar nicht dienen,dennoch war das Fotografieren dieser Beiden nicht weniger schweißtreibend.Besonders die winzige,noch nicht ganz vollständig geöffnete Blüte von U."spec.Cipo" hat mir den Nachmittag zur "Qual" gemacht.:-xU.fulva diente da schon eher zur Entspannung.Daher nochmal ein ganz dickes Lob an Alexander,vor allem für die Bilder der U.minutissima-Blüte!Das Ergebnis meiner eigenen Arbeit seht Ihr hier.Für mich hätt´s allerdings noch ein wenig schärfer sein können....;-)

698_thumb.JPG

699_thumb.JPG

700_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

hi, ich finde die beiden Spitze...allerdings gefällt mir die untere besser...aber schön schwarzer...gefällt mir

und echt tolle pflanzen..

MfG Benedict

Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Hi,

die Bilder sind vielleicht nicht so scharf, aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen, was für schweißtreibende Arbeit das ist ;).

Mir gefällt die untere auch besser, nur da ich ein völliger Utricularialeihe bin, wollte ich fragen welche jetzt welche ist...:-?.

Gruß, Moritz

Link to comment
Share on other sites

Hi Moritz,

ich bion zwar auch voll der Utrilaleihe (naja ein bissle was weiß ich scho :roll:=)

aber da sonja ja geschrieben hat:

Besonders die winzige,noch nicht ganz vollständig geöffnete Blüte von U."spec.Cipo" hat mir den Nachmittag zur "Qual" gemacht.

denke ich das das die obere kleine ist und

"U.fulva diente da schon eher zur Entspannung" denke mal das ist die untere....

MfG Benedict

p.s. hoffe ich lieg da richtig

Link to comment
Share on other sites

Alexander Fisch
Daher nochmal ein ganz dickes Lob an Alexander,vor allem für die Bilder der U.minutissima-Blüte!

Hallo

Danke ich weiß das zu schätzen das du das zu schätzen weißt.;-)

Ja oben ist die U.spec.Cipo und unten die U.fulva.Ich bin echt neidig weil meine U.fulva weigert sich zu Blühen.Tolle Pflanze schöne Bilder.An der Schärfe arbeiten wir noch Sonja ;-)

Grüße Alexander

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo Sonja,

vielen Dank für die Fotos dieser seltenen Spezies! Die fulva ist wirklich eine tolle Pflanze. Blüht wie eine Orchidee! Wie groß wird die Blüte?

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo Sonja,

vielen Dank für die Fotos dieser seltenen Spezies! Die fulva ist wirklich eine tolle Pflanze. Blüht wie eine Orchidee! Wie groß wird die Blüte?

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Hallo Martin,

ja,die Fulva-Blüte steht der einer Orchidee in der Tat in nichts nach.Ihre Größe variiert,je nachdem,ob sich nur eine einzelne Blüte an dem Stiel befindet(ist bei mir bei einem anderen Topf dieser Art der Fall),oder mehrere,wie auf dem Foto.Die einzelne Blüte mißt fast 2cm,wogegen die auf den Fotos deutlich kleiner sind,etwa 1,5cm.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

wunderbare Pflanzen und sehr schöne Fotos.

Leider hat U. fulva bei uns noch nicht geblüht.

Gibt es vielleicht einen Trick... und wie hälst du es mit dem Wasseranstau?

Soviel ich weiß, mag die Pflanze es schön warm, daher wundert es mich, dass sie dann ausgerechnet im Winter blüht!?

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Eine tolle Art! So viele Fotos findet man davon im Netz noch gar nicht. Ist die Kultur eher einfach oder handelt es sich um eine zickige Art (z.B. einjährig aber kaum Samenansatz)?

Viele Grüße,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Zur Kultur von U.fulva (allerdings ohne Garantie;-)):

die Art ist recht simpel zu kultivieren und wächst bei mir zusammen mit U.chrysantha (blüht ebenfalls gerade so üppig,wie ein Blumenstrauß),U.flaccida,U.minutissima u.A.wärmeliebenden Arten in einem kleinen Aquarium unter drei Leuchtstoffröhren der Farbe 840.Das Becken ist 80cm breit und die Röhren haben entsprechend je 18W.Im Sommer standen die Töpfe (zumeist Runde von 5cm Durchm.)bis zum Rand im Anstau und die Temperaturen lagen (geschätzt!) bei etwa < 30°C.Diesen Wert und mehr erreiche ich zu dieser Jahreszeit problemlos,da der Raum,in dem das Becken steht,dann fast den ganzen Tag Sonne bekommt.Für den Herbst/Winter hielt ich es für besser,den Wasserstand in dem Aquarium zu senken,und zwar auf etwa 1-2cm,da ich die Pflanzen bei jetzt "nur" noch < 20°C nicht zu nass kultivieren wollte.Diese Maßnahme (vielleicht auch in Verbindung mit den niedrigeren Temperaturen?)hat dann bei sehr vielen Arten zur Blüteninduktion geführt - ich war selbst überrascht:shock:.Die meisten Utris blühen erst jetzt richtig gut,wogegen mich der Sommer diesbzgl. eher enttäuscht hat.Die Beleuchtungsdauer habe ich nicht verändert,sie beträgt auch jetzt 14 Stunden.Die beiden Klappen der Beckenabdeckung sind zur besseren Belüftung immer geöffnet,da ich Probleme mit Blattläusen hatte,als das Aquarium noch komplett geschlossen war.Seitdem die Luft gut zirkulieren kann,hab´ich nie mehr Läuse gesehen.Etwa alle zwei Wochen sauge ich das Wasser ab und tausche es gegen frisches Regenwasser aus.Durch die so regelmäßig eingebrachten Nährstoffe machen mir die Pflanzen auch ohne eine zusätzliche Düngung viel Freude.U.fulva wächst sogar von Zeit zu Zeit aus den Löchern im Boden des Kulturtopfes heraus und ich muß diese Ausläufer einfach abtrennen und auf ein weiteres Kulturgefäß mit frischem Substrat legen,um die Art zu vermehren.Man erhält so in recht kurzer Zeit einen neuen, dicht bewachsenen Topf.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Danke Sonja. Kann mir das jetzt sehr plastisch vorstellen, welche Kulturbedingungen...war ja erst letztens da. Die Art habe ich damals total verpennt.

Viele Grüße,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Hallo Jan,

kein Wunder,ohne Blüte sieht sie ja auch eher aus wie Gras!;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

wirklich sehr schöne Bilder. Tja, jetzt muss ich mir wohl doch noch eine U. fulva zulegen, obwohl ich schon fast keinen Platz mehr im Terrarium habe ;-)

Viele Grüße,

Markus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.