Jump to content

Eine besonders schöne "Knolle"...


Sonja Schweitzer

Recommended Posts

Sonja Schweitzer

Als ich die gerade Fotos für alle Nepenthesliebhaber machte,fiel mir noch ein Knollensonnentau in´s Auge,den ich den Droserafans unter Euch nicht vorenthalten wollte.Es handelt sich hier um D.rupicola "maroon" und deren Blüte.

733_thumb.JPG

734_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Georg J. Stach

phantastische Pflanze! Ich habe sie vorher noch nie gesehen, und auf dem Foto blüht sie sogar noch dazu. Einfach klasse! :-D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja.

Ich könnte dazu einen passenden Reim bringen: "Bei dieser Knolle, bin total von der Rolle" :shock:

Die Pflanze gefällt mir sehr gut und es sind zwei schöne Bilder!

Weiter so, ich finde es schön öfter mal einige deiner Rarität hier zu erblicken, vor allem noch in diesem Zustand (1A, wunderbares Wachstum und in Blüte)

Gruß Sven

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Viel Dank für Eure Komplimente!Da macht mir unser Hobby doch gleich doppelt so viel Freude!

Jan:mit der Bestäubung würde ich es gern ´mal versuchen,aber ich bin ehrlich gesagt etwas unbedarft auf dem Gebiet.Funktioniert es auch mit nur einer Pflanze?Die beiden Knöllchen von Dir wachsen übrigens sehr gut.Sie ließen sich zwar zuerst etwas Zeit,da sie ja schon etwas ausgetrieben waren und aufgrund dessen wohl Probleme mit der Umstellung hatten,aber jetzt sind sie drüber weg und machen sich super.Vielen Dank nochmal dafür!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Probiere mal mit einem Wattestäbchen alle Blüten untereinander kreuzzubestäuben und lege das Stäbchen in eine kleine Tüte. Dann probiere es am nächsten Tag wieder, evtl. auch ältere Blüten an jüngere reiben. Wenn die Pflanze schon die Energie in die Blüte gesteckt hat, soll sie doch auch Samen bringen, oder? Wäre toll, wenn wir die Art und insbesondere diese Farbvariante hier in Deutschland so verbreiten könnten, dass sie nicht mehr "verloren" gehen kann.

Viele Grüße!

Jan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

eine hübsche Knollendrosera hast du da. Die Wuchsform finde ich sehr schön!

Was eine Bestäubung angeht: Ich reiße meistens mit einer Pinzette die Staubblätter ab und streiche sie dann über die Narbe einer anderen Blüte. Ich finde diese Methode am praktischsten (wobei ich sie bisher nur bei meinen Petiolaris-Drosera angewendet habe).

Viele Grüße,

Markus

Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Hallo

Ich kann mich den Komlimenten nur Anschliesen. Tolle Pflanze und schöne Bilder!

Zum bestäuben verwende ich einen feinen Pinsel, wo die Pollen an den Haaren kleben bleiben..

Gurss aus Bern

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.