Jump to content

Blühende D. peltata ssp foliosa


Olivier Tschuy

Recommended Posts

Olivier Tschuy

Hallo zusammen

Heute Mittag hatte ich eine kleine Überraschung im Knollen-Terrarium:

1001469.jpg

Hierzu stellt sich mir die Frage, wie man eine ssp foliosa von der "normalen" D. peltata unterscheidet. Sind da auch die Samen anders, wie bei ssp auriculata? Oder aufgrund der Bodenrosette? Diese Art hat eine schön ausgeprägte Bodenrosette mit vielen Blättern, was allerdings bei meinen normalen D. peltatas auch der Fall ist.

Gruss aus dem sonnigen Bern

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Pflanze auf dem Foto ist (meiner Ansicht nach) keine "D. peltata ssp. foliosa"! Da Du keine Knospen mitfotografiert hast, läßt sich leider nicht einmal sagen, ob es sich um D. peltata oder D. auriculata handelt. Wenn ich Zeit habe, stelle ich mal ein Foto der Form , die als derzeit noch als "foliosa" bezeichnet wird, ein.

@Oliver: Mir ist anscheinend entgangen, dass diese Form inzwischen formal gültig als D. peltata ssp. foliosa beschrieben worden ist, wärest Du so freundlich, die entsprechende Publkation anzugeben?

Viele Grüße

Stefan

Edit:

Hier die Bilder von "D. peltata foliosa von Greenvale, VIC, AUS:

Habitus:

dfoliosahabit1p.jpg

Blüte:

dfoliosaflower1p.jpg

Und zum Vergleich eine D. peltata von Jervis Bay, NSW, AUS:

Habit:

dpeltataJerviBayNSWAUS2p.jpg

Blüte:

dpeltataJerviBayNSWAUSflower3p.jpg

Ich denke, die Unterschiede sind deutlich zu erkennen!

Viele Grüße

Stefan

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Hallo

@Stefan: genau so einen Vergleich habe ich gesucht!!:-P

Merci für die Bilder

Da ich alles andere als ein bewanderter Taxonome bin, muss ich mich auf die Liste von Bob Ziemer verlassen, wo sie als D. peltata var foliosa aufgeführt ist.

Der Unterschied ist also, wenn ich das richtig sehe, bei der var. foliosa eine weisse Blüte, die ausgeprägt haarigen Sepalen, welche die Blütenknospe umschliessen und die ausgeprägte grüne Farbe (Lichtabhängig?),

in Gegensatz zur normalen D. peltata, welche eine rosa Blüte hat, der Stamen länger ist und die Sepalen weniger behaart, die Pflanze allgemein rötlicher ausgeprägt.

Die oben gezeigte Pflanze habe ich so benennt erhalten, obwohl ich mich des Verdachtes nicht erwehren kann, eine normale D. peltata könnte so "interessanter" gemacht werden .. Ohne aber einen Vorwurf erheben zu wollen, unsereins kann, wie mir passiert, den Unterschied nicht einfach feststellen..

Edit: Über die Mittagspause konnte ich wieder ein paar Bilder aufnehmen, von derselben "D. peltata var foliosa" wie eingangs Beitrag, die geschlossene Blüte von hinten.

1001471.jpg

Gruss

Olivier

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo Olivier,

ich halte die Blüte Deiner Pflanze für eine D. auriculata. Andreas würde jetzt wieder auf D. peltata ssp. auriculata bestehen, nicht wahr;-)! Die kelchblätter sind mir viel zu wenig behaart, siehe die unscharfen Knospen auf dem Foto meiner D. peltata.

Übrigens gibt es durch aus weißblühende Formen von D. peltata in Natur und kultur, Blütenfarbe ist ein schlechtes tax. Merkmal.

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.