Jump to content

Pinugicula Bestimmung


C.Weinberger

Recommended Posts

C.Weinberger

Hy!

Hab heute mal wieder beim Neueinkauf zugeschlagen und auch diese Pinguicula entdeckt:

foto804wb.th.jpg

foto818ui.th.jpg

Ich hätte nun gesagt, dass es sich um eine agnata x zecheri handelt bin mir da allerdings noch sehr unsicher. Würde mich darüber freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Hi Christian

Also was das für Ping sein kann kann ich dir leider (noch?) nicht sagen. Aber was ich dir sagen kann ist das es bestimmt keine P. agnata x zecheri ist, denn P. agnata x zecheri ist meines Wissens nach auch unter dem Synonym P. x 'tina' bekannt und eine 'tina' sieht doch ganz anders aus (größere Blätter, breitere Blätter, nach oben gewölbte Blattränder, etc.)-zumindest bei mir.

MfG, Stefan.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich habe zwar recht wenig Ahnung von Pinguiculas aber die auf dem Foto hat nen bisschen was von einer laueana. Vielleicht ist es eine Hybride aus Ping. laueana x irgendwas.

Gruß Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo,

also ich würde fast auf eine P. lauenana tippen. Warte mal ab wie sich die Blätter im Sommer an einem geeigneten Standort verändern (wenn sie sich verändern). Etwas mehr Sicherheit könnte natürlich eine Blüte bringen. Wo hast du die Pflanze denn gefunden?

MfG Marcus

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Hy!

Also auf für laueana würde auf jedenfall die Färbung der äußeren Blätter stimmen, aber die Blätter sind bei der Winterrosette doch eher rund oder nicht? Hab auch eine laueana und da sah die Winterrosette ganz anders aus.

Die Pflanze habe ich von "Blumen Risse" in Paderborn.

Christian Weinberger

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Tach auch!

Also wenn die Pflanze net so groß wäre könnte man doch auch auf esseriana tippen, oder? Oder eine hybride mit esseriana?

Aber eine Blühte wäre in der Tat hilfreich!

Hy!

Also auf für laueana würde auf jedenfall die Färbung der äußeren Blätter stimmen(...)

Würde ich net unbedingt sagen, die laueana färbt sich doch eher ins lila gehende und net so rosa aus...aber ist vielleicht auch von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich.

MfG, Stefan.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Valentin Schatz

Hallo,

also um hier mal etwas klarzustellen:

An der Färbung eine Pflanze zu bestimmen funktioniert nur wirklich gut, wenn die Pflanze auch gut ausgefärbt ist.

Aus Erfahrung weiß ich, dass P.laueana bei weniger Licht auch vollkommen grün sein kann.

Ich vermute, es ist eine Hybride, habe aber noch keine Ahnung welche.

Warte doch erst einmal die Sommerblätter ab und poste dann beides!

Viele Grüße,

Valentin

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich war gestern beim Dehner und bin wieder mal nicht an den Karnivoren vorbeigekommen...

Hab eine Ping erstanden, die vom Blattwerk her genauso ausschaut wie dem Christian seine. Deswegen dachte ich, dass es euch vielleicht interessieren würde...

Denn hat meine noch eine Blüte dran: Die Blüte ist rot mit einem sehr langen roten Sporn und einem kleinen gelben Fleck am Schlund.

Ich würde echt gern ein Foto einstellen - ich besitze aber leider keine Digicam.

Da ja meines Wissens nur P. laueana rote Blüten besitzt, tippe ich auch auf eine Hybride mit ihr.

MfG, Melli

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Wie sich zeigt, müssen noch weitere Merkmale von Pinguicula zur Hilfe geholt werden (Sommerblätter und Blüte)

Aus all diesen Details kann man dann weiter bestimmten ;)

gruß sven

ps: das ist leider meistens so, dass man viel geduld braucht bei unbestimmten Arten um alle Möglichkeiten zur Bestimmung zu erlangen

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger
Hallo.

Wie sich zeigt, müssen noch weitere Merkmale von Pinguicula zur Hilfer geholt werden (Sommerblätter und Blüte)

Aus all diesen Details kann man dann weiter bestimmten ;)

gruß sven

ps: das ist leider meistens so, dass man viel geduld braucht bei unbestimmten Arten um alle Möglichkeiten zur Bestimmung zu erlangen

Ja so sieht das aus, aber die ZEit habe ich ja ;-)

Danke für eure Hilfen, ich werde nun erstmal die Blüte abwarten, dann kann man wohl mit einer höheren Wahrscheinlichkeit davon ausgehen was es für eine Pflanze ist.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Soo lang ist es her, doch nun hat sich die Pflanze endlich entschlossen zu blühen.. Leider sind die Farben etwas verfälscht.

img4504dh9.th.jpg

img4505ue7.th.jpg

img4506mz9.th.jpg

img4507ou9.th.jpg

img4508tc2.th.jpg

img4509ss9.th.jpg

img4511hy2.th.jpg

img4515jx9.th.jpg

img4516hg4.th.jpg

So ich hoffe das hilft etwas weiter bei der Bestimmung.

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

Ich habe mal in der Fotogalerie von Plantarara nachgeschaut:

die Winterrosette (Bilder oben) und die Blüte sehen der von P. agnata x zecheri schon sehr ähnlich...

Hast du vielleicht Bilder von der Sommerrosette?

Viele Grüße + einen guten Rutsch,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Hy!

Die Vermutung hatte ich auch schon, jedoch sah die Sommerrosette ncith viel anders aus, als die jetzige. Die Blätter waren ledigleich etwas größer.

Ich habe auch mehrere Pflanzen, die ich bisher für agnata x zecheri (= x ´tina´) gehalten habe. Dann sind wohl die nicht richtig bestimmt gewesen.

Naja ichbinnoch etwas unschlüssig. Auf jedenfall schönen dank für deine Hilfe und auch dir einen guten Rutsch!

Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hallo Christian,

wenn ich mir die Pflanze und die Blüte genau ansehe, würde ich fast vermuten, dass es eine Hybride zwischen P. laueana und P. crassifolia ist. Die verdickte trichterförmige Kronröhre, die starke Drüsenbehaarung an Blüte und Blütenstiel sowie die spitz zulaufenden Winterblätter würden jedenfalls dafür sprechen. Allerdings ist mir nicht bekannt, dass diese Kreuzung existiert. Woher hast du die Pflanze?

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich hab mal auch ne Pinugicula von der ich den Namen nich weiß.

Hier mal ein Bild:

http://www.bildercache.de/anzeige/20070206-194150-82.jpg

Und noch was:

Wiso wächst die Sarracenia so "krumm"?

Das sieht alles nicht so gut aus weil die Pinugicula Frostschäden hat/hatte und ich die Pflanzen vor kurzem ins Aqua gesetzt hab, die sind ja aus der Winterruhe.

Ich weis das ich die Winterruhe bissel oder bisschel zu viel "gestört" hab. :oops:

Obwohl ich denk das 3 1/2 Monate genug sind für die Winterruhe.

Danke in Vorraus!!!:-D

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo Sergej,

also die Pflanzen sehen alle eher nicht so toll aus. Aber wenn du sagst du hast sie gerade umgepflanzt, OK! Ich denke trotzdem du solltest ihnen, wenn nicht schon geschehen etwas mehr Licht bieten.

Was ich nicht verstehe, Warum hast du D. capensis und die Pinguicula überwintern wollen? Diese Arten können locker durchkultiviert werden.

Die Sarracenia hat Phylodien gebildet die schon so in Ordnung gehen.

Zur Bestimmung der Pinguicula kann ich leider mit diesem Bild wenig beitragen. Da solltest du mal eine größere Aufnahme, am besten mit Blüte einstellen. Ganz von wietem würde ich in Richtung P. 'weser' oder ähnliches gehn.

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

D. Capensis und pinugicula sind ja erst vor kurzem dazu gekommen. Also anfang Februar um genau zu sein.;-)

Und wie schon gesagt Pinugicula hat ja noch Frostschäden.

Deswegen hab ich die auch zum halben Preis bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Ahh alles klar! Gut! Dann würd ich vorschlagen mach mal ne Großaufnahme von dem Ping!

Link to comment
Share on other sites

Hier mal paar Bilder,

Aber wenn man zum vergößern aufs Bild klickt is es Unscharf:

http://www.bildercache.de/anzeige/20070206-205644-57.jpg

http://www.bildercache.de/anzeige/20070206-205652-84.jpg

Aber so und so is es un scharf

Digi Kam:

IXUS 800IS

6.0 Mega Pixel

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Valentin Schatz

Hallo,

also das ist nun definitiv eine falsche 'P.x Weser' aus dem Gartencenter, die gerade genug Licht hatte, um zu überleben.

Viele Grüße,

Valentin

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo Sergej,

also was das für eine Pinguicula ganz genau ist, kann man jetzt kaum sagen. Ich würde mal einige Monate abwarten, wie sie sich unter den richtigen Bedingungen entwickelt, da sie ihr Erscheinungsbild sicher nocheinmal deutlich verändern wird. Wenn du dann noch eine Blüte hast ist höchstwahrscheinlich auch eine Bestimmung möglich!

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
C.Weinberger

Hallo!

Ich betätige mich heute mal als Totengräber, dass ich diesen alten Tread wieder bemühe. Leider entdecke ich nun erst, dass Markus frage unbeantwortet blieb.:oops:

Allerdings ist mir nicht bekannt, dass diese Kreuzung existiert. Woher hast du die Pflanze?

Die Pflanze habe ich aus einem Gartencenter erhalten...

Ich habe mittlerweile die Vermutung, dass es sich bei der Pflanze um Pinguicula x Aphrodite handelt.

Dies ist allerdings das erste Jahr, in dem die Blätter länglich werden. In den vergangenen Sommern hatte ich immer wieder das Gefühl, dass die Pflanze nicht so recht aus der Winterrosette heraus wollte, die Blätter wurden kaum klebrig. Erst jetzt zeigt sich der der Mutterpflanze deutlich das Sekret auf den Blättern und sie sind deutlich lang gezogen, was ich zuvor nie beobachten konnte.

Die Blüte ist mittlerweile bei einer Größe von 4cm angelangt.

DIe Beschreibung von Oliver Gluchs und die Blüte würden meiner Meinung nach passen. Würde mich erneut über Kommentare freuen.

Gruß Christian

6574_thumb.JPG

6575_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ich hätte auch ein Bild zur Bestimmung. Die Farben sind vielleicht etwas komisch, liegt da dran, dass es mit dem Handy gemacht wurde. Reicht es trotzdem für eine eindeutige Bestimmung?

6691_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Das ist eine P. x 'tina'.

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.