Jump to content

Muss ich meinen Zwergkrug umtopfen?


Guest Mister_Little

Recommended Posts

Guest Mister_Little

Hallo

heute kam meine Bestellung an und ich bin nun ein stolzer Besitzer meines ersten Zwergkruges 8-)

Allerdings ist der Topf in dem er kam, meiner Meinung nach etwas klein und ich überlege ob ich ihn nun umtopfe.

Ich habe mich natürlich schlau gemacht, was es zu beachten gibt und ich habe zum einen gelesen, daß der Zwerg sehr empfindliche Wurzeln hat, zum anderen aber einen großen Topf braucht.

Nun stehe ich, was soll ich machen? Die Wurzeln in Ruhe lassen, oder umtopfen?

Anbei ein Bild von meinem Zwerg.

Gruß

Mister Little

1134_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Mister_Little

Hallo Christian, ich verstehe wie du das meinst, hätte das dann auch so gemacht. Die Frage ist nur ob es nötig ist?

Die Pflanze sieht ja auch sehr dicht aus, sollte ich die dabei dann auch auflockern?

Ist die Zeit jetzt auch OK, als umtopfen im Frühling?

Gruß

Mister Little

Link to comment
Share on other sites

Benny Junglas

Unbedingt nötig ist es im Moment sicherlich noch nicht. Aber die Pflanze wird, sofern du sie richtig hälst, natürlich noch um einiges größer werden.

Ich würde sie also wie beschrieben umtopfen, aber noch nicht "auflockern". Cephalotus wächst eigentlich immer ziemlich durcheinander, so dass man oft den Eindruck hat, die Krüge müssten sich schon gegenseitig im Weg stehen. Allerdings finde ich, dass das gerade das Schöne an ihm ist.

Nimm dir lieber ein paar Blätter und mach Stecklinge. Nachdem die ziemlich lange brauchen bis sie adult sind, kann man gar nicht früh genug damit anfangen ;-)

Benny

Link to comment
Share on other sites

Guest Mister_Little

OK, dann werde ich die Pflanze dann bald umtopfen.

Kann mein Zwerg in die ville Sonne am Südfenster, oder sollte er doch lieber etwas schattiger stehen?

Nimm dir lieber ein paar Blätter und mach Stecklinge. Nachdem die ziemlich lange brauchen bis sie adult sind, kann man gar nicht früh genug damit anfangen ;-)

Vielen Dank für den Hinweis, aber wie genau geht das? Einfach einen Krug abschneiden und auf feuchten Torf legen???

Gruß

Mister Little

Link to comment
Share on other sites

schilfkolben

Mr. Little,

wenn du wirklich umtopfen willst, dann kannst du den Zwergkrug einen halben Tag ziemlich gut wässern, so dass das Substrat schön nass ist. Dann gehst du mit einem großen Löffel am Rand des Topfes bis zum Grund, hebelst ihn vorsichtig raus und stellst den Matsch mit Pflanze in eine Schüssel mit Wasser. Jetzt kannst du die Pflanze im Wasser schwenken bis das (meiste) Substrat gelöst ist. So mache ich es meistens. Aus meiner Sicht würd ich ihn aber noch nicht umpflanzen. Er ist halt erst gekommen, sollte sich ans neue Klima gewöhnen und deshalb würde ich ihm keinen Wurzelstress bereiten. Im Netz gibt es übrigens viele Fotos von sehr schönen Zwergkrügen in relativ kleinen Töpfen! Ich würde noch warten. Wenn er (bald) gut wächst und groß wird (das kann bei guter Pflege ziemlich schnell gehen) kannst es immer noch tun.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.