Jump to content

tobaica fehlende Flügelleiste


C.Weinberger

Recommended Posts

C.Weinberger

Hy!

Letztes Jahr im Sommer habe ichmir eine Nepenthes tobaica zugelegt (zumindest war sie als diese eticketiert aber das heißt ja leider bei Baumärkten nichts).

Trotz Tieflandbedingungen (wusste damals nicht was die Pflanze benötigt) wuchs sie eigentlich recht gut und hat die Größe etwa verdoppelt.

Es handelt sich um eine Jungpflanze, die jetzt etwa 13 cm hoch ist.

Gestern abend als ich mir die Pflanze mal wieder ein wenig genauer angesehen habe konnte ich feststellen, dass zwischen den älteren Kannen und den neueren ein Unterschied besteht. DIe alten hatten noch eine doppelte Flügelleiste die neuen nicht mehr? Und bei der Größe kann man ja sicher noch nicht von Hochkannen ausgehen.

Außerdem meine ich das Peristom der neuen Kannen sei etwas kräftiger als das der alten.

Woran könnte es denn nun leigen, dass die neuen Kannen keine Flügelleisten mehr ausgebildet haben?

Grüße Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Matthias Bruhn

Meine tobaicas haben auch keine Flügelleisten :oops:

Außerdem sehen sie ganz und gar anders aus als deine.

Hab zwar keine besonders große Erfahrung im Bestimmen von Nepenthes, aber ich vermute eher, dass in deiner noch ne ventricosa drinsteckt :-?

Kannst ja mal in der Plantarara-Bildergalerie stöbern, da ist eine "Nepenthes ventricosa X tobaica" die sieht deiner sehr ähnlich aber meine sieht total anders aus.

Matthias

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Mhh also ein Hybrid...aber das komische ist ja das bei den alten Kannen noch eine doppelte Flügelleiste vorhanden ist:-?

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Muss ja nicht sein, dass es ein Hybrid ist, war nur ne Vermutung.

Ansonsten wäre meine ein Hybrid :-(

Mit dem verändern der Flügelleisten kann ich dir nicht weiterhelfen, Hochkannen sind doch anders...

Matthias

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Mit dem verändern der Flügelleisten kann ich dir nicht weiterhelfen, Hochkannen sind doch anders...

Das ist ja was mich so verwirrt. Auch die Höhe würde nicht passen. Die Pflanze ist nur etwa 15 cm hoch.

Ein verwirrter Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Hi Christian!

Vielleicht ist es eine zwischenform von Tief- zur Hochkanne. Aber ich würde mir da wenig sorgen machen - sieh' Dir einfach die nächsten Kannen an und Du wirst sehen ob sie richtung Hochkannen geht. Solange eine andere Kannenform die einzige Ungewöhnlichkeit an der Pflanze ist würd ich mir keine Sorgen machen... *g*

Es müssen nicht immer nur Hybriden sein. Arten haben durchaus untereinander noch einiges an Farb- bzw. Formvariationen. Das macht den Artbegriff doch so schwammig, gerade bei solchen Pflanzen wie dem Genus Nepenthes, die sich quasi in jeder Richtung kreuzen und wieder rückkreuzen können weiß man gar nicht was da so alles drinsteckt, bzw. mal dringesteckt hat. Manche Arten haben ja nur extrem kleine Populationen.

Mich würde ein Überblick über die Gattung Nepenthes (evolutiver Stammbaum, bzw. wohl eher Stammnetz) schonmal interessieren. Aber die Zeit sich die Informationen zusammen zu suchen fehlt mir leider. Gibt es so etwas bereits? Er dürfte ja relativ viel in Bewegung sein, dieser Stammbaum. ;)

Wenn man den genauen Standort kennt, von der die Pflanze stammt kann man den Pool an Arten schon erheblich reduzieren von denen Gene eingewandert sein könnten. Das ist dann nämlich auf einen relativ engen Raum um die Population begrenzt. Wenn man allerdings nicht weiß woher die Pflanze genau kommt kann alles mögliche drinstecken. Natürlich können auch irgendwelche Arten künstlich reingekreuzt sein, aber das bekommt man nur von dem entsprechenden Vorbesitzern heraus (und das auch nur, wenn sie es bewusst gemacht und gut dokumentiert haben).

Es kann also durchaus um verschiedene Klone gehen, vielleicht können ein paar Systematikprofis bzw. Leute die die gleichen Klone besitzen bei der Bestimmung weiterhelfen. Eine Information über die Gärtnerei, die die Pflanze dem Baumarkt verkauft hat könnte eventuell auch schon erheblich weiterhelfen. Frag' doch mal im Baumarkt nach woher sie Ihre Pflanzen beziehen - dann kannst Du bei der Gärtnerei weiter forschen. Wenn die es nicht wissen, dann weiß es wohl keiner...

Grüße aus dem warmen Karlsruhe

Simon

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest Christoph Rheinschmidt

Hi!

Wo hast du denn die Pflanze her? Als N. tobaica wird im Baumarkt eigentlich immer N. ventricosa x khasiana bezeichnet!!!! Die reine N. tobaica gibt es meines Wissens nach nie im Baumarkt, da müsstest du mal T. Carow fragen.

Ich hab meine N. ventricosa x khasiana auch als N. tobaica gekauft und dachte auch gleich, es wäre eine reine Art.

Auf Julia Rohlfings Seite kannst du mal eine N. ventricosa x khasiana sehen: www.carnivoren.com -> die Pflanzen -> Nepenthes

Ciao,

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.