Jump to content

Aktuele Bilder aus dem Moorbeet


Ronny Zimmermann

Recommended Posts

Ronny Zimmermann

Hallo, hier mal einige Bilder die ich heute gemacht habe.

Mfg Ronny

1218_thumb.JPG

1219_thumb.JPG

1220_thumb.JPG

1221_thumb.JPG

1222_thumb.JPG

1223_thumb.JPG

1224_thumb.JPG

1225_thumb.JPG

1226_thumb.JPG

1227_thumb.JPG

1228_thumb.JPG

1229_thumb.JPG

1230_thumb.JPG

1231_thumb.JPG

1232_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Sascha Rupp

Hallo Ronny

ich hab da mal ne Frage ;)

Dein Moos sieht super gesund aus, wie machst du das? In meinen Kübeln trocknet das Moos nur so vor sich hin. So wie es aussieht hast du dein Beet schattiert ist das richtig?

Hast du dein Beet nachgegossen oder ist das noch der Rest vom lausigen Frühling?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ronny,

schöne Pflanzen!

Meines Wissen ist akai ryu und red dragon die gleiche Variante. Bei welchen Temperaturen hast die red dragon überwintert? Hält sie wohl die gleichen winterlichen Temperaturen im Moorbeet aus wie die normale Form?

Gruss,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

@ Sascha

Also das Moos was auf dem Bild zu sehen ist, ist in einer Wanne und die ist vom Regen voll Wasser. Das Moos um die Pflanzen bewässere ich so alle 2 Tage (bei starkem Sonnenschein). Die Schicht ist so ca. 10-15 cm stark und kann dadurch viel Wasser speichern. Die Wanne hab ich eigentlich nur, damit ich das überflüssige Moos hier im Forum anbieten kann und ich es nicht wegschmeissen muss. Schattiert werden meine Pflanzen nicht. Es steht nur eine etwa 4m hohe Konifere direkt danaben, so kommt die Sonne erst gegen Mittag vorbei. Aus diesem Grund muss ich auch zusätztlich bewässern. Auserdem habe ich irgendwo ein Loch in der Folie so das Wasser verloren geht. Wäre da kein Loch bin ich sicher, dass durch das Sphagnum keine zusätzliche Bewässerung nötig wäre. Das es bei uns ab und zu Hagelt habe ich noch ein Netz über das Beet gespannt, was noch gleichzeitig dafür sorgt das keine Vögel rangehen und die Pflanzen beschädigen und es fallen keine Blätter von den angenzenden Bäumen drauf.

@ Jan + C.Weinberger.

Ja ihr habt recht es sind die gleichen Pflanzen mit unterschiedlichen Bezeichnungen, dass muss mir wohl beim beschriften durch die Lappen gegangen sein. Danke

Die kleine Pflanze hat draussen überwintert bei bis zu -25°C. Die andere hatte ich um Flur stehen, aber dieses Jahr bleibt sie auch draußen.

@ Marcel

Da muss ich Cedi recht geben. Die Punkte sind Birkenpollen, da in der Nähe welche stehen.

Mfg Ronny

Link to comment
Share on other sites

Sascha Rupp

Danke für die Antwort Ronny, ich werd mir wohl mal 40 Liter Wasser besorgen müßen und ordentlich wässern. Leider habe ich (noch) nicht die Möglichkeit Regenwasser zusammeln und bin auf das demineralisierte Wasser einer Krankenhaus-Apotheke angewiesen ;)

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

@ Sascha

Als ich mit dem Moos angefangen hatte, war auch nur eine dünne Schicht vorhanden, welche schnell ausgetrockent ist. Aber jetzt ist die Schicht dick genug und es kann auch schon mal wärmer seine, ohne dass ich gleich giessen muss.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.