Jump to content

Nepenthes aus Invitro auspflanzen


Guest JensB

Recommended Posts

Guest JensB

Hallo Leute

Ich möchte gern meine Truncata aus ihren Invitro glas gefreien,wie mache ich das am besten?

Das glas wird ihr nämlich zu klein.

Habe angst das wenn ich das glas aufmache sie so sehr empfindlich ist das sie zusammenfällt.

Pflanze ich sie danach in reinen Lebenden Sphagnum?Oder gleich in Substrat?

Wuerde mich ueber hilfe von euch freuen.

mvh jens

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Also wichtig ist auf jedenfall der Pflanze zu beginn eine konstante und sehr hohe Luftfeuchtigkeit zu bieten, die man dann im laufe der Tagen(oder wOchen?) langsam runterdrücken kann. Ansonsten halt zu beginn nicht zu viel Sonne.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Hallo Jehns

Letztes Jahr habe ich eine N. truncata in vitro vom Malesiana tropicals erhalten. Nach mehreren Monate neben meinem Terrarium, bis sie das IV Glas fast ausfüllte, habe ich sie ausgetopf und normal kultiviert. Sie hat sich anfänglich quasi "expolsionsartig ausgedehnt" und hat nun bereits eine gesunde Grösse. Die Pflanze scheint mir recht robust und wüchsig.

Wichtig dabei ist folgendes:

- Lass die In vitro Pflanze zuerst in der Nähe der zukünftigen Lichtquelle stehen, ein guten Monat würde ich sagen.

- Dann bereite ein genügend grossen Topf mit Nepenthessubstrat vor. Das Substrat nicht allzu nass machen, damit es beim erstmaligen wässern die Wurzeln gut umschliessen kann.

- Beim austopfen aus dem In vitro Gefäss sorgfältig alle Resten der Nährlösung abwaschen mit Regenwasser! Sonst faulen die Wurzeln.

- ab ins Terra und lass sie wachsen..

viel Glück!

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Guest JensB

ok danke.

mal sehen ob klappt,aber was kann schon schiefgehen?!

Was ich noch wissen wollte,hast du das glas erstmal geöffnet und so stehen gelassen?wegen luftfeuchte?

mvh jens

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Nein, ich habe den Behälter nicht vorher geöffnet.

Direkt nach dem Austopfen kam die iv-Nepenthes subito ins Terrarium.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mich würde interessieren ob du die Pflanze in In-Virto Kultur schon so gekauft hast oder den Nährboden selbst angesetzt hast.

Wenn selbst der Nährboden angesetzt wurde kann man dann das Rezept bekommen??

Gruß

Flipp

Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy
Letztes Jahr habe ich eine N. truncata in vitro vom Malesiana tropicals erhalten

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

hast du die Pflanzen einfach einführen können oder mußtest du zur Einfuhr irgend eine Genehmigung beantragen???

Link to comment
Share on other sites

Guest JensB

hej und danke fuer die antwort olivier.

Hej du brauchst keine einfuhrgenehmigung.

Steht auch auf der website von denen.

Finde nur den versand sehr heftig.

Wuerdest billiger fahren wenn du die hier bei uns in schweden kauft bei brutala blommor.

es sei den du willst bei malaysian mehr kaufen dann lohnt sich bestimmt der versand.

mvh jens

Link to comment
Share on other sites

Sehr interessant! Wirklich!

Ich mochte also wissen ob andere also verkaufen pflanzen in vitro.Ich mochte also das machen.

malesiana tropicals ist zu viel veit...

Christian Klein ist Malesiana official IMPORTER...kann er die vitro Pflanzen also auch verkaufen?

Bis bald

Mr_Aga

Mailand - Italien

Link to comment
Share on other sites

Guest JensB
Sehr interessant! Wirklich!

Ich mochte also wissen ob andere also verkaufen pflanzen in vitro.Ich mochte also das machen.

malesiana tropicals ist zu viel veit...

Christian Klein ist Malesiana official IMPORTER...kann er die vitro Pflanzen also auch verkaufen?

Bis bald

Mr_Aga

Mailand - Italien

ich denke schon das er das kann.

und sonst schau hier Brutala Blommor dann auf "Köttätande växter" und dann auf "In Vitro"

mvh Jens

Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

25.- CHF / 150.- Kronen für eine baby-in-vitro Nepenthes!! Das muss ja mal einer vormachen.. Wahnsinn.

Ich habe meine auf dem Flughafen von Kuala Lumpur für ca 2.- CHF bekommen. Ausgewachsene N. ventricosas gibt übrigens bereits ab 10.- €..

Aber wem's Spass macht :shock:

Link to comment
Share on other sites

Guest JensB

Ich habe meine auf dem Flughafen von Kuala Lumpur für ca 2.- CHF bekommen.

Dazu musste aber erstmal in der nähe sein.

Man muss auch rechnen ob sich das lohnt eine zu bestellen bei malaysian und das dicke porto bezahlt.natuerlich lohnt es sich wenn man gleich massig bestellt.

sonnst ist die variante billiger wenn man unbedingt eine haben will.

mvh jens

Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo,

jetzt muss ich aber auch mal was fragen:

Ich dachte immer, dass Bestellungen von Pflanzen aus dem Ausland (außerhalb der EU) immer mit so viel Papierkram verbunden wäre.

Aus diesem Grund hat doch (meines Wissens nach) Christian Klein auch den Import von ME übernommen. So dass nur einer dies machen muss und die anderen sich beim ihm dann die Pflanzen bestellen.

Jetzt hört sich aber das ganze so an, als wäre das einzige Problem bei ME und ähnlichen Firmen zu bestellen, die hohen Versandkosten, und man könnte Pflanzen dort bestellen, als wäre es EU-Gebiet.

Was stimmt den nun?

Ciao Oliver

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.