Jump to content

Wettbewerb "Carnivoren-Homepage"


Oliver Groß

Recommended Posts

Oliver Groß

Hallo,

ich weiß nicht, ob es hier reingehört oder unter "Forum und Homepage". Fand es hier aber passender, da es nicht direkt was mit dem Forum zun tun hat.

Was haltet ihr von der Idee, einen Wettbewerb (ähnlich wie unseren alljährigen Fotowettbewerb) mit Carnivoren-Homepages zu machen?

Kriterien könnten sein:

  • Grafische Gestaltung
  • Inhalt
  • usw.

Bewertet werden alle privaten Seiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen und idealerweise von User hier im Forum bzw. GFP sind.

Die Idee kam mir so spontan. Was haltet ihr davon? Oder ist der Aufwand zu groß?

Ciao Oliver

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Wenn wir das machen wird Martin Reiner`s www.drosophyllum.com gewinnen ;-)

Bin aber schon dafür, aber bitte erst später, damit ich noch n bissl an meiner eigenen rumtüfteln kann :-D

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Thomas Carow

Hallo,

Bewertet werden alle privaten Seiten

wieso diese Einschränkung? Dann ist jedenfalls die Seite von Martin Reiner leider nicht mehr dabei da er ja eine Preisliste online stellt und die Einnahmen sicher versteuert.

Aber dieses Thema hatten wir ja schon mal.

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat
Oder ist der Aufwand zu groß?
Das musst Du für Dich selbst beurteilen. Es hindert Dich sicher niemand daran, diesen Wettbewerb zu organisieren.

@Thomas:

Wieso ist jemand Gewerbetreibender, wenn er auf seiner Homepage Preisvorstellungen bekannt gibt, falls jemand an einer seiner Pflanzen interessiert ist. Soweit ich weiß, betreibt man ein Gewerbe im Sinne des Handelsgesetzbuches, wenn man nachhaltig und selbständig mit Gewinnerzielungsabsicht einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgeht. Ein öffentliches Angebot zum Verkauf fällt da m.E. nicht rein, sonst wäre ja jeder ebay-Verkäufer ein Gewerbetreibender. Um hier keine offtopic-Diskussion vom Zaun zu brechen, kannst Du meine Meinung gerne per email zurechtrücken. Würde mich mal interessieren.

Viele Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo Thomas,

das war jetzt erst mal nur so ein Ideenentwurf, ob überhaupt Interesse daran besteht. Wollte jetzt die gewerblichen Seiten nicht benachteiligen. :oops:

Ciao Oliver

Link to comment
Share on other sites

Thomas Carow

Hallo,

ich wollte hier auf keinen Fall wieder diese Diskussion aufkochen. Mir ist es natürlich auch vollkommen wurscht wie es jeder steuerlich selbst handhabt.

Christian,

wenn man nachhaltig und selbständig mit Gewinnerzielungsabsicht

Genau dass ist es. In dem Moment wo man öffentlich und dauerhaft Preislisten veröffentlicht, geht das Finanzamt leider davon oft aus.

sonst wäre ja jeder ebay-Verkäufer ein Gewerbetreibender

Lasst doch mal das Wort 'Gewerbe' aus dem Spiel - ich habe auch keines. Es geht ausschließlich um evtl. Gewinne und ob da evtl. welche sind oder nicht entscheidet nur das Finanzamt. Übrigens hat das Finanzamt bei ebay schon so einige 'Private' eingefangen - ging vor ein paar Monaten auch durch die Presse.

Mir geht es doch nur (mal wieder) darum bewusst zu machen, dass diese Grenze zwischen 'Privaten' und 'Gewerblichen' nicht klar ist und immer zu Problemen führen wird. Von anderen Vereinen kenne ich dass auch nicht so.

Oliver,

Wollte jetzt die gewerblichen Seiten nicht benachteiligen.

glaube ich Dir gerne!

Vielleicht kannst Du ja was auf die Beine stellen.

Viele Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.