Jump to content

trockene droseras


Guest 50cent

Recommended Posts

Guest 50cent

hallo,

habe meine drosera rotundifolia und meine drosera capensis umgetopft in einen größeren topf.

jetzt habe ich gemerkt,dass die klebetröpfchen nicht mehr da sind,das heißt die stielchen sind einfach trocken.

kommen die wieder nach,oder was ist los mit den pflanzen?

gruß,

thomas

ps:sorry,wenn ich ein paar blöde fragen stelle,aber ich bin so ziemlicher anfänger,vor alem was droseras betrifft.

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo,

ich denke das die Tröpfchen wieder zurück kommen werden, wenn du die Pflanzen nicht verletzt hast. Und immer schön in die Sonne stellen und mit Regenwasser oder Aqua dest. gießen.

Du solltest dir bitte mal die FaQ (rechts oben) durchlesen. Da werden die wichtigsten Fragen schnell klar;-)

MfG marcus

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Erstmal willkommen im Forum!

Also wenn du noch nicht viel über die Pflanzen generell weißt dann schau doch mal hier: http://forum.carnivoren.org/topic.php?id=564&

oder hier: http://forum.carnivoren.org/topic.php?id=564&

Das die Klebetröpfchen fehlen kann an falschen Bedingungen liegen.

Am allerwichtigsten ist meiner Meinung nach das Licht--> pralle Sonne. Bei genügend Licht bekommt man schöne Klebetropfen auch wenn die Luffeuchte sehr niedrig ist.

Sag doch mal wie du die Pflanzen hälst, dann können wir dir sicherlich besser helfen.

Wenn du Glück hast bekommt die Pflanze gute Bedingungen und es liegt nur an der Umstellung!

Viel Spaß noch hier im Forum und mit deinen Pflanzen.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Guest 50cent

hi,

erst mal danke für eure hilfe.

ihr hattet auch beide recht:die tröpfchen sind bei meiner d.capensis schon wieder da,aber bei meiner d.rotundifolia sind die schon seit c.3 tagen verschwunden.

halte die pflanzen in reiinem torf in einem pflanzkasten,welcher hier genauer beschrieben wird http://forum.carnivoren.org/topic.php?id=8567&page=1

stelle die pflanzen mittags raus,damit sie sonne tanken können.

abends,nachts und morgesn bleiben sie drinnen,bei einer zimmertemp von ca.22°C.in der nacht gibts ne leichte temp absenkung auf ca.18°C

gruß,

thomas

Link to comment
Share on other sites

Torsten T.

Hallo,

treib doch nicht so einen Aufwand. D. rotundifolia kommt bei uns wild vor, ist also an hiesige Bedingungen gewöhnt. D. capensis ist hart im Nehmen und ein absolutes Unkraut. Lass sie einfach draußen stehen und aus die Maus. Das dürfte für Dich und die Pflanzen das Beste sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest 50cent

hi,

mache auch keine aufwand.:-)

da es bei mir im zimmer schon alleine wegen meine fröschen und geckos in der nacht etwas kühler wird muss ich da nix extra für die pflanzen machen.einfach das fenster auf kippe,dann hab ichs auch schon.

wenns noch wärmer wird werde ich sie auch nachts über rausstellen.:-D

gruß,

thomas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.