Jump to content

komische blätter bei dionaea ?


thomasp

Recommended Posts

hallo zusammen !

habe im februar von einer gärtnerei 6 vvf geschenkt bekommen !

(sie wären auf dem kompost gekommen)

habe sie komplett zusammengeshnitten und ein gift gegen die läuse "gesteckt"

vor kurzen haben sie wieder das wachsen angefangen !

aber die blätter haben noch einen pilz oder ...?

keine ahnung habe ein foto beigelegt

habe sowas noch nie gesehen sieht aus wie schuppen oder so ..

1304_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Das Blatt ist recht groß, das würde auf Lichtmangel hindeuten.

Was hast du den gegen die Läuse verwendet??? Vielleicht liegt es an dem Mittel, dass die Blätter solche Schuppen hat.

Link to comment
Share on other sites

nein ich glaube das mittel vertragen sie habe ich bei meinen großen auch verwendet (Vandal Combi Stäbchen Provado)

und Lichtmangel gibt es auch fast nicht stehen draußen am balkon !:cry:

1307_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo

wenn es eines der ersten neuen Blätter ist würde ich einfach mal abwarten. Die anderen neuen Blätter die jetzt gekommen, sehen soweit auf dem Bild zu sehen ja ganz gut aus! Es kommen auch bei mir anfänglich manchmal etwas seltsam geformte oder verkrüpelte Blätter, z.B. nach der Winterruhe.

MfG Marcus

Link to comment
Share on other sites

hallo danke für die antwort !

aber eigentlich waren sie in der gärtnerei nie in winterruhe ! habe die blätter ja nur abgeschnitten weil die pflanze so am saund waren !

es ist nicht nur das erste blatt bei den anderen sind es mehr !aber wenn das niemand von euch kennt muß ich einfach abwarten :oops:hoffentlich wirds wieder 8-)

Link to comment
Share on other sites

Tach auch,

also da wäre ich jetzt nicht beunruhigt. Ich habe zwei Dionaeas (von Herrn König damals noch), die diese "Runzeln" planmäßig ausbilden. Und zwar solange ich sie schon habe. Das hat bestimmt nichts mit Ungeziefer zu tun...

Also nutze das aus und fördere diese Eigenschaft an deiner Pflanze... :lol:

Wenn ich mich nicht irre, ist dieser klon selten (kann mich aber auch täuschen)...

Und falls doch nicht selten ist, dann freue Dich trotzdem drüber... ;-)

Gruß

olli

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Solche Runzeln (bzw. Fransen) haben meine auch, meistens symmetrisch auf beiden Seites eines Blattes. Ich nehme an, dass es ein ähnliches Phänomen ist wie die gezackten Blattränder (die vor einiger Zeit hier diskutiert wurden).

Link to comment
Share on other sites

Guest Monsterpflanze

hallo zusammen!

ich habe ein ähnliches problem. die blätter meiner dionaea haben in den letzten 1-2 wochen begonnen, sich zu wellen! und an 2 blättern befinden sich merkwürdige auswüchse oder ähnliches. also auswüchse trifft es eigentlich nicht 100%ig, weil es so aussieht, als würde sich das blatt an einer stelle mitten im blatt nach oben krümmen. sieht aus wie eine art warze nur ist's wie gesagt unten hohl.

ich hoffe ich hab euch das annähernd beschreiben können. also was denkt ihr, hat meine dionaea? und was kann ich dagegen unternehmen?

ach ja, kürzlich habe ich erst eine blüte wegschneiden müssen. vielleicht hat ja das ganze damit etwas zu tun.

lg Monsterpflanze

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.