Jump to content

Blinder Drosera-Passagier - bitte bestimmen!


Guest Hans Breuer

Recommended Posts

Guest Hans Breuer

Moinmoin,

heute morgen fand ich in meinem D. burmanii-Pott die unten abgebildeten gegabelten Droseren. Absolut null Ahnung, was das sein mag. Die burmaniis sind in einem Terrarium zusammen mi ein paar heftig blühenden D. paradoxa, einer sehr kleinen D. petiolaris und einer D. dielsiana (sowie einer Myrmecodia echinata und einer N. bicalcarata 'Red Flush', aber ich denke, bei denen kann ich mir etwaige Vaterschaftsklagen vonne Backe wischen)

Drosera-Fachleute - zeigt Eure Fachnis!

Vielen Dank im Voraus!

noiddrosera3large5jj.jpg

noiddrosera2large4ca.jpg

noiddrosera2large4ca.jpg

Link to comment
Share on other sites

Morgen,

hey du hast es doch schon geschrieben welcher es ist!!!

Also wenn er gegabelt ist, dann kommt eigentlich doch zu noch einer in Frage!

=> D. binata

warscheindlich ist es die T - Form.

Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer
Morgen,

hey du hast es doch schon geschrieben welcher es ist!!!

öh.....hab ich das?

=> D. binata - warscheindlich ist es die T - Form.

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Tss...

Soein alter Carnivorenkenner sollte doch eigentlich ne D. binata erkennen können :roll:

Matthias :lol:

Link to comment
Share on other sites

Benny Junglas

Puh, Hans also wirklich. Ich weiß, dir kommen die Nepenthes schon aus den Ohren, aber hast du dich jetzt so in die vertieft, dass du keine D. binata mehr erkennst ;-)

@Andreas: Ok, T-Form ist am wahrscheinlichsten, weil einfach am leichtesten zu erhalten. Bei der Größe lässt sich das jedoch noch lange nicht sagen. Vielleicht hat er ja Glück und sie verzweigt sich noch ein wenig mehr... Und da soll nochmal einer sagen, ich bin ein Pessimist ;-)

Benny

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

ja stimmt schon genau kann man es noch nicht sagen, es können sich die Enden evtl. noch teilen... dann wär es eine andere Form! Aber die anderen samen nicht so ab wie die T - Form. Will ich mal so behaupten.

Wenn die kleinen binatas größer sind und evtl. blühen dann kann man die Form leichter eingrenzen.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer

Meine binatas sind aber alle viel GRÖSSER!

Ich hatte vor 2 Jahren mal ein paar Samen gesät, die Sämlinge sahen auch so ähnlich aus. Was mich aber von der Fährte brachte und erst gar nicht an binatas denken ließ, war die physische Entfernung meiner erwachsenen binatas von diesem Terrarium. Ich hatte noch nie eine binata im Haus, also wo zum Teufel kommen die Samen her.....anne Finger reingeschleppt?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

durch Samenflug, Luftzug... durch das Substrat oder durch die Finger, ja das wär denkbar!

Bei mir hat auch mal eine geblüht und jetzt gehen auch ganz sporadich überall welche auf!

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Aha, wie ich sehe hast Du meine Bilder nun auch erhalten!

Schließe mich den vorherigen Bestimmungen an!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.