Jump to content

Allgemeine Frage


Guest Woutan

Recommended Posts

Guest Woutan

Hi wieder zusammen

ich hab hier ne frage , die sich ent speziel auf die Vff bezieht aber konnte die frage net so ganz einer Kathegorie einteilen also stell ich se hier nehmts mir net übel:oops::oops:.

Also ich les dauernd was von Spahgnum und speziellen Gemsichen an Erde für jede Pflanze.

Hab mitbekommen das Spahgnum irgend nen Moos is um die Erdoberfläche zu kühlen( glaub ich^^). Ich hab ne Fettkraut, Vff und ne Schlauchpflanze.Ich hab die einfach in Substrat gesetzt, was im Laden als Insektivatorenerde gekenntzeichnet war.Haltet ihr das für gut oder habt ihr nen Tipp für mich , was ich an der Bodenbeschaffenheit ändern muss und wo ich die dazugehörigen Mittel kriege.

Danke im voraus für die Antworten und Aufmerksamkeit

Mfg Woutan

Link to comment
Share on other sites

Die Insektivorenerde aus dem Baumarkt ist ganz gut, da brauchst du nichts mehr änderes beimischen!

Und für die einfacheren Arten wie Pings und VFF brauchst du auch kein spezielles Spahgnum mehr. Es dient zur Auflockerung. Man lässt es auch auf der Oberfäche wachsen, dann sieht es schön grün aus! Ich hab in einigen meiner Töpfe, bei meinen VFF, ebenfalls ein Moos wachsen,ist aber kein Spahgnum. Man schleppt es halt mit der Zeit ein. Und es stört die Pflanzen auch nicht wirklich.

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Bei Darlingtonia wird oft Sphagnum zur kühlung eingesetzt. DAs wird wohl die Info sein, die du gelesen hast.

Wie es aber schon gesagt wurde unbedingt nötig ist das Moos nicht.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

wo gibt es denn das Moos würde mich jetzt auch mal interessieren da man damit ja das ganze noch verschönern kann ,.,,,...obwohl die Pflanzen schon schön genug sind :-)

und gibt es da verschieden Moosarten ?? man kann wahrscheinlich nicht einfach son 0815 Moos nehmen ..wegen Nährstoffen und so...

mfg

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest huehnermaus

Hallo Wachstum,

also ich habe mir meine "Verschönerungsmoose" gaaanz einfach dort abgegraben,wo ich sie gefunden habe. Frag' mich jetzt nicht nach Arten, es sind verschiedene.Ich habe sie erst eine Weile in Plastikwannen mit ein paar cm Wasser eingelegt bis ich das mitgesammelte, sichtbare Geziefer langsam herausgeklaubt hatte, dann habe ich es einfach nach Gefallen über dem Substrat verteilt. Was übrig war, habe ich in einer stillen, dunklen Ecke im Garten zwischen Farn und Bärlauch als Reservequelle angelegt.

LG Hühnermaus

Link to comment
Share on other sites

Guest huehnermaus

Hallo Wachstum,

also ich habe mir meine "Verschönerungsmoose" gaaanz einfach dort abgegraben,wo ich sie gefunden habe. Frag' mich jetzt nicht nach Arten, es sind verschiedene.Ich habe sie erst eine Weile in Plastikwannen mit ein paar cm Wasser eingelegt bis ich das mitgesammelte, sichtbare Geziefer langsam herausgeklaubt hatte, dann habe ich es einfach nach Gefallen über dem Substrat verteilt. Was übrig war, habe ich in einer stillen, dunklen Ecke im Garten zwischen Farn und Bärlauch als Reservequelle angelegt.

LG Hühnermaus

Link to comment
Share on other sites

mm.....:-)..dann werde ich mal gucken vlt bildet sich mit de rzeit auch ganz natürlich ein wenig moos und das werde ich dann unterstützen zu wachsen :) ..thx für deine Antwort . Ach sag mal weißt du vlt wo man gute Blumentöpfe also ausgefallene dinger herkriegt ?? dachte mehr an sowas wie son Gesicht und da kann man dann die Pflanze reinpflanzen oder son offenes Haimaul oder so :) ...hab bei ebay und so nachgeschaut aber gibts net wirklich was nur so alte enten dinger ....vlt weißte ja was thx im voraus

Link to comment
Share on other sites

Guest huehnermaus

Nö, dazu fällt mir jetzt nichts ein. Zufällig sind mir solche Schen schon begegnet, oft waren es noch nicht einmal spezielle Blumen-Übertöpfe, sondern nur etwa, was man als solchen hätte verwenden können. Aber wenn man es sucht...

Gruß Hühnermaus

Link to comment
Share on other sites

Guest huehnermaus

Nö, dazu fällt mir jetzt nichts ein. Zufällig sind mir solche Schen schon begegnet, oft waren es noch nicht einmal spezielle Blumen-Übertöpfe, sondern nur etwa, was man als solchen hätte verwenden können. Aber wenn man es sucht...

Gruß Hühnermaus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.