Jump to content

Dinaea anfänger


Guest Maki

Recommended Posts

Guest Maki

HI

ich versuch nun zum 3 mal einen beitrag zu schreiben,jedes mal hängt sihc mein pc wegen dem bilder upload auf -.-

egal

hab mir ein dionae gekauft und brauch ein anleitung(mein ist nur auf englisch).Wie groß muss ein topf sein?

bei mir war auch ein bracket compressed compost dabei

was bringt mir das?

bilder von samen und diesem brakcet folgen

Link to comment
Share on other sites

da hab ich auch einen tollen Link für dich:

http://homepage.carnivoren.org/martin.brunner/venusfliegenfalle.htm

wenns nur einen VFF ist dann kannst du einen 8 - 13cm Topf verwenden, das reicht völlig. Allerdings wächst das Rhizom in die Tiefe, d.h. du mußt vielleicht nach 3 - 4 Jahren umtopfen...

zu dem "compost"... ich denk mal dabei könnte es sich um getrocknetes und gepresstes Sphagnum handeln. Das wird dann in Regewasser eingeweicht und ins Substrat gemischt!

Link to comment
Share on other sites

Guest Maki

ja genau mann soll es mit einem drittel wasser vermischen also werde mir aber Weißtorf(so heißt es doch oder) kaufen gehn

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Nun wenn du nur eine Pflanze hast nimm die Carnivorenerde, die schon fertig gemischt ist. Die funktioniert wunderbar und Weißtorf bekommt man meistens nur in "großen" Packungen. Für den Anfang denke ich reicht bei dir ein Beutel Spezialerde. Hauptsache kein Dünger ist enthalten (KEINE BLUMENERDE!!!). Aber ich bin mir sicher, du wirst das richtige Finden!

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Guest Maki

ich habe ncoh keine Pflanze bislang sind es ein paar Samen

kann ich 4 oder 5 Stück in einen Topf tun?Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das 1 samen spriest`?

Link to comment
Share on other sites

du kannst die Samen ganz leicht in einen Topf setzen und später wieder auseinandersetzen.

Wie hoch die Keimrate ist, hängt davon ab wie alt die Samen sind! Je älter desto schlechter keimen sie. Und es wird dann schon mal 4 Wochen dauern bis sich überhaupt mal was tut, also Geduld mitbringen!

Die Samenkörner von der VFF sind Lichtkeimer, d.h. es reicht wenn du sie auf das Substrat legst. Sie dürfen also nicht im Substrat eingegraben werden!

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Das kann man so genau nicht sagen. JE nachdem wie frisch der Samen ist etc. Mach ruhig einige Samen in einen Topf. Immer mit einem kleinen Abstand wieder ein Samenkorn auf den Torf setzen. Wenn viele "angehen" musst du eben nacheinander mit einer Pinzette oder vorsichtig mit den Fingern "aussortieren" und in neue Töpfe umsetzen. Aber das siehst du dann schon.

Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Wird von Carow+Wrono ( z.B im Obi) und von Weilbrenner( vorwiegend Dehner) hergestellt. Das liegt dann immer da wo die Fleischies sind.

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Carsten Paul

sind in der Regel 3 Liter Beutel, also gut geeignet für den Anfang ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.