Jump to content

Lumen/ Lux


Matze777

Recommended Posts

Hallo,:-)

Also meine Frage wie viel Lumen/Lux braucht eine Gute Lampe damit die Pflanzen gut wachsen? Muss mir schon Gedanken für den Winter machen.:lol:

Gibt es bei Lumen/Lux einen unterschieden? Welcher?:-?

Matze

Link to comment
Share on other sites

Hi

Also Lux (lx) und Lumen (lm) sind beides physikalische Größen für die Helligkeit. Dabei gilt die Gleichung: 1lx=1lm/m². 1 Lux ist also ein Lumen pro Quadratmeter. Genaueres weis ich jetzt aber nicht, aber so viel erstmal zum Unterschied.

Wegen der Sache mit der optimalen Lumen (/lux) zahl: Das weiss ich jetze net so genau. Ich weis nur das je weiter weg man von den Pflanzen die Leuchtquelle anbringt, unso geringer wird die luxzahl, was ja aus der Gleichung ersichtlich wird, da sich die Fläche vergrößert. Bei mir sind es so 25cm zwischen Pflanzen und LSR. Ich nutze normale T8 18W Röhren. Wie viel lx die haben weis ich net genau. ich ahbe da allerdings unterschiedliche Röhren drinne. eine normale coolwhite röhre und eine spezielle Pflanzen/Tierröhre. Letztere scheint die Pflanzen (Nepenthes) besser auszufärben. Vielleicht hilft dir der Link etwas weiter:

link

Ich habe allerdings net solch hohe Zahlen. Aber auch net so lichthungrige Arten denke ich...

Hoffe ich konnte dir dennoch etwas helfen.

Grüße,

Stefan.

Edit: Da war wohl Andreas schneller mitm Tippen. Ich hätte doch net telefonieren sollen...

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Stefan Sengpiel

Die von Uwe Westphal genannten 10.000 lx kann ich schon sehr gut nachvollziehen. Habe gerade einmal nachgeschaut: Maximalwert in der vergangenen Woche war bei uns 129.000 lx. Genau richtig für Heliampora im Freien. Denen macht nur die immer geringere Nachtabsenkung zu schaffen.

Beste Grüsse

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Hi!

Habe gerade einmal nachgeschaut: Maximalwert in der vergangenen Woche war bei uns 129.000 lx. Genau richtig für Heliampora im Freien

Meinst du damit, dass die Sonne mit 129.000 Lux vom Himmel gebrannt hat??

Ist das nicht etwas viel?

Ich dachte immer, wenn Helis 20.000 Lux abbekommen, dann sind sie schon ordentlich beleuchtet...

Eine beim Dehner hat mir mal erzählt, dass 3000 Lux sogar für lichthungrige Pflanzen ausreichen.

Dann hab ich ihr erzählt, dass ich mind. 15.000 Lux brauche...

Wo kann man denn rausfinden wie stark die Sonne an bestimmten Orten so gescheint hat?

mfG

Matthias

Link to comment
Share on other sites

am besten man fräg mal bei Fotografen nach. Die hätten ein Luxmeter. Wenn man evtl. höflich frägt könnte man es vielleicht mal ausleihen.

Bei einigen Wetterstationen gibt es auch einen Zusatz, damit kann man auch die Helligkeit (Lux) feststellen. Aber wie weit die messen und wie genau die sind weis ich leider nicht.

Link to comment
Share on other sites

Danke habe eine Lampe gefunden was haltet ihr davon

Osram T8

* Farbtemperatur 8000 Kelvin mit einem hohen Anteil blauen Lichtes im Bereich von 410-460 nm

* Hohe Lichtstromeffizienz bis zu 95 lm/W (am EVG)

* 20000 Stunden mittlere Lebensdauer (am Warmstart-EVG)

* Farbwiedergabeindex Ra 80-89

* Circadianer Wirkungsfaktor 1,00

Die hat 95 Lumen/watt ich glaube das ist gut:-P

Link to comment
Share on other sites

Guest Stefan Sengpiel
Meinst du damit, dass die Sonne mit 129.000 Lux vom Himmel gebrannt hat??

Ist das nicht etwas viel?

Hallo Matthias,

die Maximalwerte der vergangenen Woche bei uns (d.h. seit dem letzten Stromausfall, an den ich mich erinnere). Das ist so eine Wetterstation wie beschrieben. Hat einen Helligkeitssensor, an dem sich nichts manipulieren (einstellen) lässt:

Sonnenscheindauer (unten links): knapp 13 Stunden/Tag

Brightness (unten rechts): 129 klux

Beste Grüsse

Stefan

1556_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Matze

Danke habe eine Lampe gefunden was haltet ihr davon (...) Die hat 95 Lumen/watt ich glaube das ist gut

Hi also als erste smüsste ich mal wissen wie viel watt die hat. Aber wenn ich da mal mit solchen rechne wie ich sie habe, also 2 mal 18W, dann ergibt sich ja wenn die 95lm je Watt hat 95*18*2, also quasi 95lm/W mal 18W (das W kürzt sich hier, es bleibt nur lm übrig) mal 2.=3420lm. Willst du jetzt noch die Lux ausrechnen dann musst du die 3420lm durch deine terragrundfläche teilen. Bei meinem terra (60x30 cm) ergibt sich dann eine Grundfläche von 0,18m². Also wären es bei mir mit deinen Röhren 3420lm/0,18m²=19.000lm/m²=19.000lx. Nicht schlecht meine ich wenn ich mal die obigen beiträge anschaue. Nur scheint mir das nur ein theoretischer Wert zu sein. In wie fern die Pflanzen damit zu recht kommen weis ich net. Kommt ja auch auf die Pflanze an.

MfG, Stefan.

Link to comment
Share on other sites

kannenfräse

in unser aquarium sind grad 2 30w 4500k "daylight"lsr reingekommen. auf der packung steht die hätten 200lux.

ist das nicht etwas wenig??

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

hmmm... an den 200Lux will ich gar nicht weiter zweifeln, die Angabe ist sicherlich richtig.

Aber was noch ganz wichtig ist, ist die Entfernung wo dieser Wert gemessen wird!!!

Wird diese Entfernung verringert bekommt man sogar weit aus höheren Luxwert.

Wird die Entfernung vergrößert nimmt der Wert stark ab.

Der Abstand geht sogar quadratisch in die Formal ein!!!

@Matze777:

Für ein ca. 0.3m², das entspricht etwa der Grundfläche eines 80Liter Aquariums, hab ich mal mit 80Watt LSR beleuchtet. Das ist gut ausreichend!!! Damit kann man auch Lichthungrige Karnivoren kultivieren. Im Schnitt ist das dann 250Watt/m². Veranschlagt werden dann ca. 7000 - 10000 Lux! Wenn man das so dimensioniert, färben sich die VFF und Co. in kürzester Zeit rot!

also 2 * 39Watt T5 LSR

Man kommt darauch wenn man die speziellen Kulturhinweise von plantarara folgt.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.