Jump to content

Werbung für die G.F.P !!!


Guest Moritz Lònyay

Recommended Posts

Guest Moritz Lònyay

Hallo,

Ich habe gestern von der Post eine broschüre zugeschrieben bekommen, auf der steht der Titel "Bringt Vereinen neue Mitglieder". da dachte Ich mir natürlich sofort ob das ws für die G.F.P sein kann...

Also: Man kann sich z.B. von seinem Verein Briefmarken drucken lassen, die man dann auf seine Briefe stempelt. Es kann draufstehen: "G.F.P, Verein für Karnivoren, Im Internet: www.carnivoren.org". So etwas in der Art. Ich wette so kann man sicher einige Mitglieder finden.

Das Problem an der ganzen Sahe ist, dass 100 Stk. zwar NUR 179, 90€ kosten, dafür muss man die aber für die EIGENEN Briefe verwenden!!!

Das bedeutet, man müsste sie einfach für allgemeine Versendungen, wie Werbebroschüren von der G.FP verwenden.

Das kostet zwar etwas, ist aber sicher sehr erfolgreich im Gewinn von Mitgliedern!!!

Und das zweite Problem ist, die Marken kann man glaube Ich nur in Österreich machen, aber es gibt eh viel zu wenige Österreicher hier! :-D

Also sagt ma eure Meinung dazu!

Grüße, Moritz

Link to comment
Share on other sites

Die GFP verschickt Post an Nicht-Mitglieder? An wen denn?

So ganz verstanden hab ich das auch nicht: Falls die GFP Werbebroschüren verschicken würde, wär die Briefmarke doch völlig egal - weil das überzeugende der Inhalt sein sollte.

Du müßtest das also auf deine Privatpost kleben.

Gruß,

Jochen

Link to comment
Share on other sites

Bart Achilles

Hallo

Ich hab mal dazu einen Bericht gesehen in dem es hieß, das es in Deutschland nicht zugelassen ist, aber dafür in Österreich! Man druckt sich also seine Briefmarken, sendet die Briefe nach Österreich (nicht über den normalen Postweg, das ging irgendwie anders) und aus Österreich können die Briefe dann problemlos überall hin verschickt werden!

Ich finde das etwas kompliziert und zu kostenaufwendig. Noch dazu schaut sich nicht jeder die Briefmarken an, die auf seinem Brief kleben...

Und das wäre auch nichts für die GFP, den die wird hauptsächlich Mitglieder anschreiben, sondern für die Mitglieder, die mit ihrer Privatpost einen viel größeren Personenkreis ansprechen!

Bye Bart

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.