Jump to content

Wie kann man Temperatur im Terra ganztägig senken?


Stefan H.

Recommended Posts

Hi

Mal eine Frage: Wie kann ich die Temperatur im Terrarium gantägig senken? Ich habe das Problem das die beiden 18W LSR die Temp im terra zu tsark erhöhen, besonders jetze wo die Zimmertemperatur auch etwas höher ist. Ich denke 27°C-29°C am Tage sind für Hochländer zu viel. Wenn meine Zimmertemperatur 25 grad beträgt dann sind sogar 30°C im terra drinn.

Nun frage ich mich wie ich die temps senken kann. Als es draußen noch net so warm war und ich im Zimmer im Schnitt 20°C hatte, waren immer so 56-25°C im terra. derweile habe ich schon nen Deckel aus Blech drüber der gut die Wärme leiten müsste. Habe dran gedacht 2 PC Lüfter anzubringen, so wie an nem PC, einer der kühlere Zimmerluft rein bläst und eine der die warme terraluft raus bläst. nur bei ner terralänge von 60 cm wären die Lüfter eben sehr nah aneinander was auch wenig bringt.

Würde ein nebler mit kaltem Wasser was bringen? Nur kurzzeitig, oder?

Und jeden Tag Eiswürfel reinzutuen ist auch eher blöde...

Habt ihr vielleicht ein paar Ideen? Immr her damit! Ich wäre euch sehr verbunden!

Grüße

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

wie wär es mit einem PC - Lüfter und einer Glasplatte/Plexiglasplatte?

Mit der Glasplatte deckst du das Aquarium ab. Meist sind dazu eh schon vorrichtungen im Becken installiert (zwei Glasstreifen) wo du sie nur noch darauflegen brauchst! Dann kommt die normale Beleuchtungsabdeckung darauf, dann machst du ein Loch an einer geeigneten Stelle in die Abdeckung für den Lüfter!

So du hast jetzt das Becken von den LSR getrennt und kannst so die Wärme der LSR separat abführen und sie können das Becken nicht mehr so stark aufheizen, dass wär doch schon mal ein guter Anfang!

Link to comment
Share on other sites

Hi Andreas, danke für den Vorschlag. Aber genau das habe ich schon so. Nur bis auf den PC Lüfter. Das Problem könnte nun zwar sein das ich die Plexiglasplatte net ganz geschlossen habe und so die warme Luft ins terra kommt, aber wenn ich sie ganz schließe habe ich gar keine Luftzirkulation mehr im terra.

Auserdem weis ich garnet wie man das mit dem Lüfter macht, ich meine ich kann ihn ja schlecht an 230V Netzspannung hängen...

MfG,Stefan.

Bild dazu:

attachment.php?id=1355&thumbnail=1&

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat

Hallo Stefan,

da bist Du leider auf der Suche nach dem heiligen Gral.

Ohne ein richtiges Kühlsystem wirst Du die Temperatur nicht dramatische senken können. Das sind alles nur provisorische Lösungen, die maximal 1° bis 2° bringen.

Ansonsten hilft lediglich ein kühlerer Standort (z.B. Keller, Treppenhaus, begehbarer Kühlschrank ;-)).

Viele Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

hmmm ich seh schon, da hilft dir dir Lüfter nix. Nur wenn das eine komplette geschlosse Haube gewesen wäre!

dann hättest du aus dieser dann die Luft/Wärme raussaugen können.

Aber die Wärme kann ja noch oben weg, so schlecht sollte das eigentlich nicht sein...

Link to comment
Share on other sites

naja oben drauf liegt ja noch eine Abdeckplatte aus Blech mit Holzfolie beklebt, bei der wenig Luftzirkulation vorherrscht (Die Seiten sind auch fast zu=>siehe Bild), nur hinten ist eben offen, wie auf Bild 1 zu sehen ist. Aber das dieses Ende des Deckels auffer LSR aufliegt kann die Luft da auch net weg.

MfG.

Bilder:

attachment.php?id=1354&thumbnail=1&

attachment.php?id=1352&thumbnail=1&

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo, nun will ich mich nach Wochen silentlesen auch mal reinbringen.

Für die Lüfter musst du dir ein einfaches 12 V Schaltnetzteil besorgen. Am besten eins welches du von 5-12v regeln kannst.

ungefähr so eins:

Schaltnetzteil_SNT-1536_600s.jpg

Hast du gar keine Probleme mit Schimmel bei sowenig Luftaustausch?

Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß
wie wär es mit einem PC - Lüfter und einer Glasplatte/Plexiglasplatte?

Mal eine Frage: Verformt sich Plexiglas nicht durch die Wärme der LSR die dann unmittelbar über der Platte ist?

Ciao Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hi

Nein, Schimmelprobleme habe ich nicht, eigentlich noch nie gehabt. Ich habe aber auch als ich mein terra bezog, die Pflanzen vorher mit chinosol behandelt.

Ja, son Netzteil habe ich. Zwar nicht solch eines genau, aber eben eines auch mit versch. Steckern und mit einstellbarer Spannung. Und wo schließe ich dann die PC-Lüfter an? Kann ich ein Netzteil für 3 PC-Lüftzer nutzen? Müsste doch gehen wenn ich die parallel schalte, denn inner Parallelschaltung sind doch die Teilspannungen gleich groß und so groß wie gesamtspannung.

MfG, Stefan.

Link to comment
Share on other sites

kommt aber drauf an wie wieviel Strom das Netzteil liefert. Bei einer Paralletschaltung erhöht sich dann an deinem Beispiel der Strom um das dreifache!

Link to comment
Share on other sites

Jawoll um die Lüfter anzuschließen musst bzw solltest du löten.

und ausreichend dimensioniert sollte es auch sein. 2 Lüfter sollten völlig Reichen bei dir. Und wie gesagt du solltest die Spannung einstellen können bei dém ding. denn irgenwann nervt das pusten von den lüftern bei 12 v

Link to comment
Share on other sites

Hi

naja ich mag 3 nehmen. Einen ins Plexiglas, der frische Luft reinbläst und 2 auf den Deckel, von denen jeweils einer frische Luft zwischen Plexiglas und Deckel pustet und der andre die warme Luft raussugt. Die könne Tagsüber ruhig laufen. der im Plex (zur SChimmelvorbeugung) soll dann nur nachts laufen.

Wird der Strom net aufgeteielt? und dann gedrittelt?

MfG, Stefan

Link to comment
Share on other sites

und wenn ich sie in reihe schalte? Dann laufen sie wohl zu langsam oder?

Oder sind 27°C-30°C im Sommer im Hochlandterra am Tag über net so schlimm? Ich meine dort ist es sicher ja auch mal heiß, am Naturstandort und auserdem ist das bei mir ja auch net alzu lange immer, eben nur in den 3 heißen Sommermonaten....

cya

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat

Das wird sich so pauschal nicht sagen lassen. Das kommt auf die Konstitution der Pflanzen an, auf den Klon, auf die übrigen Kulturbedingungen,.... Wenn alles andere optimal ist, dann werden zu hohe Temperaturen eher mal weggesteckt, als wenn es noch an anderen Punkten hakt.

Auf jeden Fall kann es passieren, dass die Pflanzen das Wachstum einstellen oder schlechter wachsen.

Natürlich gibt es am Naturstandort auch mal Abweichungen vom Mittel, aber in der Regel nicht über Monate hinweg.

Wesentlich wichtiger als die durchschnittliche Höchsttemperatur ist meines Erachtens aber eine vernünftige Nachtabsenkung.

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner
und wenn ich sie in reihe schalte? Dann laufen sie wohl zu langsam oder?

Oder sind 27°C-30°C im Sommer im Hochlandterra am Tag über net so schlimm? Ich meine dort ist es sicher ja auch mal heiß, am Naturstandort und auserdem ist das bei mir ja auch net alzu lange immer, eben nur in den 3 heißen Sommermonaten....

cya

Die Stromaufnahme der 12V Lüfter liegt meist so bei 100-200mAh, Anlaufströme sind vermutlich höher. Das multiplizierst Du mit der Anzahl und dann schaust Du, wieviel Dein Netzteil schafft.

Wenn Dich die Gaudi stört, dann eben bei nierdigerer Spannung betreiben, 12V Lüfter machen bei 12V einen ganz erheblichen Wind.

Probleme sehe ich vor allem darin, dass die Luftfeuchtigkeit im Terrarium stark absinken wird.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hi

das stimmt auch. Warscheinlich brauche ich dann nochn nebler ;-) Oder mal abwarten. Noch habe ich die so extrem anforderungsreichen Arten net drinn. Und eine heli steht ja auch sonnig und in der Sonne auf den tepuis, fragt nicht, aber da werden auch schon mal böse hohe temps sein, denke ich. Und bei neps, naja mal abwarten.

Danke erstmal für eure Hilfe. Ich hätte schon Lust mal sowas zu basten ;-) Mal schauen.

Grüße, Stefan.

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider
Und eine heli steht ja auch sonnig und in der Sonne auf den tepuis, fragt nicht, aber da werden auch schon mal böse hohe temps sein, denke ich.

Grüße, Stefan.

falsch gedacht ;)

Auf den Tepuis ist die UV-Strahlung sehr hoch, dadurch dass die Berge sehr hoch liegen, trotzdem ist es recht kühl. Die Temperaturen betragen tagsüber um die 20°C. Sobald die Sonne untergeht, sind die Berge in Wolken und Nebel umhüllt. Die Temperatur sinkt dann teilweise nahe dem Gefrierpunkt. Teilsweise herrschen schlimme Stürme mit Donner und Blitz, die das Substrat und die Nährstoffe an den Felskanten der Tepuis herunterspülen. Der Niederschlag ist ganzjährig sehr hoch, deshalb herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit auf den Tepuis. Diese natürlichen Bedingungen sollte man bei der Kultur von Heliamphoren im Hinterkopf behalten.

(aus http://www.fleischfressendepflanzen.de/db/gattung.ffp?id=1)

Gruß

Philipp

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

mag schon sein. Aber die Sonne hat in Äquatornähe noch mehr Kraft als bei uns,d a kannst du mir sagen was du willst. Und in der Höhe ist das auch noch so. Nur das sich dort eben die Luft nicht so stark erwärmt wegen den, wie du geschrieben hattest, Stürmen usw. . Noch dazu ist der Boden ziemlich stark ausgewaschen, an manchen Stellen liegt das Ausgangsgestein frei. Unter anteren durch diesen gegebnheiten und das entsprechende Relief, ist die Absorbtion der Sonnenenergie net so hoch, es wird viel der Wärmestrhlung wieder reflektiert und gelangt wieder in die Atmosphöre, wodurch die Tagestemps wohl im SChnitt nur um die 20 Grad liegen, wie du auch geschrieben hast. Nur wie gesagt die direkte Sonne wird warm genug sein. ich will mich da net reinstellen. Durch die Lage, den Wind und so merkt man das vielleicht net und die gemessen temp der Luft liegt auch nur bei rund 20°C aber naja. An den Pflanzen ganz dran können durchaus mal etwas höhere temps sein. Aber wie gesagt, abwarten und beobacht...

cya

Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat

Hallo Stefan,

verwechsel nicht Lichtintensität mit Wärme. Man kann sich beim Skifahren einen deftigen Sonnenbrand holen und sich dabei trotzdem den Allerwertesten abfrieren. Glaub den Leuten hier, auf den Tepuis kann es auch mal einen warmen Tag geben, aber in der Regel ist es kühl bis kalt. Sonne oder nicht. Und der Stoffwechsel der Pflanzen ist nun mal auf bestimmte Temperaturbereiche abgestimmt. Man kann keine tropischen Pflanzen dauerhauft bei 5°C halten und Hochländer eben nicht dauerhaft bei 30°C (zumindest nicht in einem kleinen Terrarium).

Gruß,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Ja geht schon klar. Ich werde wohl noch ein wenig grübeln um eine gute Möglichkeit zum Herabkühlen zu finden.

Danke dennoch für eure aller Hilfe!

MfG, Stefan.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Franz Svoboda

Hallo!

Ich kann zum Thema Temperaturabsenkung und Nebel nur folgenden Link empfehlen:

http://www.plantfog.at/Deutsch/framesetD.html

Ich habe auch so einen Hochdrucknebler mit mehreren Düsen im Glashaus und bin voll zufrieden. Ab einer gewissen Temperatur schaltet sich der Nebler ein und durch die Verdunstungskälte sinkt die Temperatur. Ist es zu feucht, bläst du einfach frische (trockenere) Luft von außen rein.

Probleme hab ich damit nur im August, wenns an manchen Tagen draußen 30grd und 95% Feuchte hat, dann geht nix mehr mit der Methode.

Viele Grüße

Franz

Link to comment
Share on other sites

andreas301

Also ich habe bei mir diesen Lüfter eingebaut. Betrieben an diesem Netzteil. Das schafft 800mA bei 12V. Der Lüfter braucht gerademal 30mA. Wenn du einen stärkeren Lüfter brauchst, könntest du auch den Papst 8412 N2/GM nehmen (110mA). Das Netzteil würde also bei Parallelschaltung auch für mehrere Lüfter locker reichen.

Der Lüfter läuft bei mir 24/7, und ich habe keine Probleme mit der LF. Komme bei geschlossenenm Terra auf 90%, wenn ich es einen Spalt offen lasse immernoch auf 75-80%

Gruss

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.