Jump to content

Helis im Sphagnum-Terra...? einige fragen...


David Wagner

Recommended Posts

David Wagner

Hallo zusammen... :-)

Habe mich dazu entschlossen, es jetzt auch mal mit Heliamphora zu probieren.

Ich habe mir ein kleines Terra gebaut. B=35cm H=40cm T=20cm.

Und habe es mit lebenden Sphagnum gefüllt (ca. 10-15cm).

1. Es wär doch besser noch eine schicht Blähton, unten als drainage, einzufüllen.? damit kein anstau ensteht (durch den Nebler) und das moos nich anfängt zu schimmeln. Richtig???

2. Wie ist das mit zugluft und helis??? ich will es nämlich mit einem nebler und 2-3 PC-lüftern kühlen.? Und zwar so das über einen schlauch direkt der nebel auf die heli trifft.

3. Wär es dann besser die Helis direkt ins sphagnum zu setzen, oder komplett mit topf ins sphagnum???

Danke schonmal im vorraus... ;-)

MfG

David :-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

David Wagner

Hallo...?

Weiß denn niemand eine Antwort auf meine Fragen.?? :-(

Oder sind die einfach zu Blöd??? :oops:

MfG

David

Link to comment
Share on other sites

Carsten Paul
...

Ich habe mir ein kleines Terra gebaut. B=35cm H=40cm T=20cm.

Und habe es mit lebenden Sphagnum gefüllt (ca. 10-15cm).

1. Es wär doch besser noch eine schicht Blähton, unten als drainage, einzufüllen.? damit kein anstau ensteht (durch den Nebler) und das moos nich anfängt zu schimmeln. Richtig???

2. Wie ist das mit zugluft und helis??? ich will es nämlich mit einem nebler und 2-3 PC-lüftern kühlen.? Und zwar so das über einen schlauch direkt der nebel auf die heli trifft.

3. Wär es dann besser die Helis direkt ins sphagnum zu setzen, oder komplett mit topf ins sphagnum???

Danke schonmal im vorraus... ;-)

MfG

David :-)

also ich hab in meinem Terra keine Drainageschicht, wenn´s lebendes Sphagnum ist und du belüftest dürfte das auch nicht schimmeln...

Zuluft dürch Lüfter ist schon mal nicht schlecht, der Nebler kühlt aber meiner meinung nach nicht wirklich viel, eher zum Luftbefeuchten nutzbar ;) Mein Nebler hängt mitten im Terra, sobald der an geht ist das ganze Terra nach kurzer Zeit voll zugenebelt, da brauchst dann auch keinen Schlauch der direkt zu den Helis geht.

Meine Helis stehen mit Topf im Sphagnum, ich find das praktischer, da man die Pflanzen dann leichter herausnehmen kann.

Beruht jetzt auf meinen Erfahrungen und meinem Terra, andere können da wieder andere Dinge bevorzugen.

Link to comment
Share on other sites

David Wagner

Hallo... :-)

Danke für deine antwort... wenigstens erbahmt sich einer... ;-)

Ich will ja den nebel durch schläuche hineinführen, weil ich keinen platz für einen nebler oder entsprechendes gefäß, im terra habe.

Und durch den nebler wird sich ja viel wasser im terra sammeln (geringe Größe beachten), deswegen dacht ich an die Drainage. sonst stehen die Helis irgendwann im Anstau...

MfG

David

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Jan-Patrick

Wenn du den Nebler außerhalb des Terras betreibst kannst du eine Abkühlung erreichen, da die kühlere Raumluft mehr Wasser bis zur Sättigung aufnehmen kann. Durch die Verdunstung wird der Luft Wärme entzogen und es wird kühler. Das Problem mit der Bewässerung durch den Nebler sehe ich nicht, da du ja durch das Einblasen der Luft einen Luftstrom ins und wieder aus dem Terra hast. Ich denke mal, dass du den Nebler auch nicht den ganzen Tag an haben wirst sondern nur zur Nachtabkühlung. Jedoch erreichst du mit dem Nebler meist nur eine Abkühlung um wenige Grad (max. 5°C unter Umgebung).

Geh mal auf diese Seite:

http://www.drosophyllum.com/deutsch.htm

Unter "Aktuelles" Erster Punkt:" 13.04.2006 Ein neuer Artikel zum Thema Kühlung unter dem Menüpunkt Terrarium."

Hier stehen viele Infos über das Problem der Nachtabkühlung.

Gruß

Jan-Patrick

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.