Jump to content

Drosera intermedia - was hat sie?


Guest Monsterpflanze

Recommended Posts

Guest Monsterpflanze

Hallo zusammen!

Seit rund 2 Wochen verharrt meine Drosera intermedia in diesem Stadium. Legt sie nur eine längere Wachstumspause ein, oder was ist los mit ihr? In der Mitte sieht es so aus als bekäme sie Brutschuppen (sieht man auf dem Bild nicht). Aber erstens ist die intermedia ja keine Zwergdrosera und zweitens um die Jahreszeit?

LG Monsterpflanze

1815_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo Monsterpflanze,

wie immer wäre es nich schlecht wenn du mal was zur Kultur schreiben würdest. Wie hälts du sie Licht usw. Die Pflanze an sich sieht aus als hätte sie sich zur Winterruhe zurück ziehen wollen. Hast du irgendwie die Beleuchtungsdauer drastisch verkürzt oder sie ins Haus geholt?

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Guest Monsterpflanze

Ich halte sie in einer großen Schüssel in reinem Weißtorf zusammen mit ein paar anderen draußen auf der Terrasse. Dort hat sie etwa 6 Std. direkte Sonne pro Tag. Die anglica, die direkt neben ihr eingepflanzt ist, gedeiht regelrecht wie Unkraut. Das macht mich ein wenig stutzig.

Ich hab weder die Belichtungsdauer verkürzt, noch hab ich sie ins Haus geholt.

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Christoph Rheinschmidt

Hallo!

Eine intermedia von mir sah demletzt genauso aus, das muss daran liegen, dass ihr Standort zu trocken ist. seit meine nun sehr feucht, teilweise bis zum Hals im wasser steht, geht es ihr wieder blendend und sie blüht nun auch wieder.

Gruß Christoph

Link to comment
Share on other sites

Oliver Hock

Komisch, meine D. intermedia (zusammen mit D. rotundifolia) gedeihen (ebenfalls in reinem Weißtorf) sehr üppig, auch nicht sehr nass gehalten (bis auf ein paar Bestände in kleineren Töpfen), sondern eher trocken. Dafur will D. anglica bei mir nicht so prächtig gedeihen, die Pflanze, die ich letztes Jahr von OBI gekauft hatte ist mittlerweile eingegangen und da sie im letzten Jahr keine Blüten trug, habe ich nun keine Samen mehr. Vielleicht werde ich es noch einmal mit dieser Art probieren. Eine D. filiformis tracyi fühlt sich in einem anderen Topf auch sehr wohl. Die D. intermedia werden bei mir größer, wenn ich sie trockener halte. Die sehr nass gehaltenen wachsen viel langsamer. Übrigens keimen in dem großen Bottich einige D. capensis alba Samen, die mit dem letzten Winter doch eine sehr lange Kälteperiode überstanden haben.

Link to comment
Share on other sites

Guest Monsterpflanze

Naja ich halte sie immer schön feucht, aber nicht zu nass. Denke, daran wird's nicht liegen.

Hm ich glaub fast, mittlerweile sieht sie ein bisschen schlechter aus...

LG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.