Jump to content

was mach ich falsch?


Guest YannickBorer

Recommended Posts

Guest YannickBorer

Hallo zusammen

ich habe vor gut 6 wochen eine Dionea geteilt und die Ableger je 2 stk. in eigene töpfe gepflanzt (ein loch mit den fingern gemacht, pflanze rein und rundherum angedrückt).

die Mutterpflanze sieht recht mitgenomman aus aber sie beginnt wieder weiter zu wachsen, aber die Ableger sterben allmählich ab. Sie stehen wie die grossen im Anstauverfahren (mit regenwasser) und licht sollten sie auch haben (jedoch glaube ich zu wenig: nordfenster).

Den einten ableger habe ich schon wegwerfen müssen, da sich auf dem ganzen ableger schimmel bildete (ich habe gedacht ich Pflanze sie in kleine Töpfe und später, wenn sie sich daran gewöhnt haben in grosse).

Was mach ich da falsch? brauchen sie mehr licht (ich habe schon einmal daran gedacht, eine zusatzbeleuchtung zu kaufen)?

Mit freundlichen Grüssen

Yannick

P.S: Können die FFP es noch schaffen, wenn ich sie erst anfangs August Umtopfe/Teile, oder sollte ich das noch diese woche machen?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

Ganz klar - mehr Licht. Direkte Sonne, was anderes kommt für Venusfliegenfallen nicht infrage (ein Punkt, an dem ich auch mal wieder an die Suchfunktion sowie die FAQ hinweisen muss!). Dass die verschimmeln, ist kein Wunder an einem Nordfenster :shock:

Viele Grüße,

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Guest YannickBorer

Danke für deine Anwort.

Aber werden die Pflanzen auch über den winter kommen, wenn ich jetzt noch Umtopfen, teilen oder stecklinge machen würde??

Ich habe mal gelesen, dass man es im Frühjahr machen sollte.

mFg yannick

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Ich habe mal gelesen, dass man es im Frühjahr machen sollte.

Das ist halt die Beste Zeit.

Wenn es den Pflanzen nun sowiso schon schlecht geht würde ich sie nicht ehr teile umtopfen oder sonst was. Ab in die Sonne (Eingewöhnungsphase nicht vergessen!).

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Guest YannickBorer

Danke auch dir für deine Antwort.

Ja bei die geschwächten hattte ich auch nicht im sinn sie umzutopfen aber ich habe noch eine Dionea die ich teilen sollte :

http://forum.carnivoren.org/topic.php?id=9221&

Sie ist sehr kräftig und macht auch andauernd neue fallen (seit 2 wochen im schnitt alle 2 tage 1 falle). Würde die es schaffen? (:oops: sorry für die vielen "anfängerfragen" :oops:)

mFg yannick

Link to comment
Share on other sites

aber ich habe noch eine Dionea die ich teilen sollte :

http://forum.carnivoren.org/topic.php?id=9221&

So, wie die Pflanze ausschaut kannst Du sie mit gutem Gewissen Teilen. Frisch umgetopfte Pflanzen aber nicht gleich in die pralle Sonne stellen.

(Ich habe im Spätsommer schon schwächere Pflanzen geteilt und alle haben Teilung und Winterruhe überstanden.)

Link to comment
Share on other sites

Guest YannickBorer

Danke für deine Hilfe.

Ja muss ich sie draussen schattiger stellen oder soll ich sie einfach mit rein nehmen und einfach ans fenster stellen?

mFg yannick

Link to comment
Share on other sites

Frisch eingesetzte Pflanzen würde ich erst einmal im Schatten stehen lassen. (Ich gebe sie immer in der Wohnung an ein Südfenster, aber so, dass sie vor der Mittagshitze verschont bleiben.)

Wenn sie wieder Wachstum zeigen, langsam an "draußen" und die pralle Sonne gewöhnen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.