Jump to content

Geglückter Kopfsteckling von D. regia


Matthias Jauernig

Recommended Posts

Matthias Jauernig

Hallo liebe Leute.

Über meine geköpfte regia hatte ich ja schon in diesem Thread ausführlich berichtet und mich gefreut, dass die Mutterpflanze wieder neu austrieb (austreibt).

Hoffnung für den Kopf hatte ich eigentlich wenig, doch ich habe ihn mal neben der Mutterpflanze in Substrat gesteckt und mit Sphagnum angedrückt, um zu schauen was passiert.

Zunächst sind die alten Blätter noch ein wenig weitergewachsen, doch dann fingen sie langsam an zu sterben, sodass ich wenig Hoffnung hatte. Doch nach 1 Woche entrollte sich ein neues kleines Blatt und ich schaute nach, was wohl der Grund dafür sei. Und Heureka!: der Kopf bekam eine neue kleine Wurzel, die nun fleißig weiterwächst. Die 3 Bilder im Anhang sollen hier zur Veranschaulichung dienen...

Ich hätte nicht gedacht dass das funktioniert, weil ja Blattstecklinge bei einer regia auch nicht klappten. Aber vielleicht hat jemand von euch seine regia schonmal auf diese Art vermehrt? :-D

Viele Grüße,

Matthias

1839_thumb.jpg

1840_thumb.jpg

1841_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Christian Kretschmann

Hallo Matze!

Freut mich wirklich sehr das es doch geklappt hat!!:-)

Man sollte die Hoffnung eben nie zuschnell aufgeben!8-)

Viele Grüsse

Christian

Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

Jo Christian, vor allem brauche ich jetzt doch kein neues Pflänzchen mehr von meinem Dealer :-D

Viele Grüße,

Matze

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Wow, meinen Glückwunsch. Nun brauchst Du die Ausrede mit der Forschung gar nicht mehr. :lol:

Hier der Aufruf an alle: Köpft Eure Drosera regia!

Es wird Zeit, dass in dieser Monarchie mal kräftig (nach dem Vorbild der Französischen Revolution) aufgeräumt wird. ;-)

Vor allem die Tatsache, dass die alte Pflanze an vier Stellen neu austreibt legt das ganze Potential das in dieser Vermehrungsmethode steckt offen.

Vielen Dank für dieses hilfreiche Experiment und die Berichterstattung.

Grüße aus dem viel zu warmen Karlsruhe

Simon

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Andi X

Ich glaube, wenn die französischen Adligen wieder ausgetrieben hätten, nachdem man sie geköpft hat, wäre die Revolution wohl

gescheitert:-D

Nee aber mal im Ernst: würde es solche Unfälle nicht geben, würde man

ja nie was neues entdecken (wer köpft schon auf gut Glück seine

teure, schöne und geliebte D. regia;-))

Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

Eigentlich sollte das nicht als Aufruf verstanden werden, gleich zu den regia's zu laufen und sie einen Kopf kürzer zu machen ^^. Aber vielleicht kann es in Zukunft als Alternative zur Wurzelstecklings-Vermehrung benutzt werden, auch wenn ihr sicher recht habt: die geliebte regia zu köpfen dürfte wohl jedem schwer fallen :-D

Viele Grüße,

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.