Jump to content

U. alpina vermehren durch Ausläufer


Matthias Bruhn

Recommended Posts

Matthias Bruhn

Hi!

Ich habe von meiner U. alpina schon Samen geerntet, gesäht und verkauft (auf Ergebnisse warte ich noch).

Allerdings schiebt sie tausende Ausläufer in Nachbartöpfe und verdrängt da andere Pflanzen. So breitet sie sich langsam aber sicher im ganzen Terra aus (gut oder schlecht? :roll: )

Naja, jetzt würde ich gern wissen, wie ich diese Ausläufer am sinnvollsten nutzen kann um so viele wie mögliche neue Pflanzen zu gewinnen (nachden ich die Bilder von ihr reingestellt hab hab ich viele Anfragen gekriegt ob ich welche abgeben kann ;-) )

Naja, ich hab mal gesehn wie jemand in Ebay nen Ausläufer (ohne Blatt dran) verkaufen wollte, man müsse ihn nur in bzw. auf Substrat legen dann wird ne Pflanze draus, stimmt das?

Oder geht da ohne Blatt garnix?

Also 3 Töpfe hat sie schon überwuchert und dabei ein paar Pygmies ermordet (obwohl die sowieso bald an Altersschwäche gestorben wären ;-) .

Bevor sie richtung Nepenthes vordringt und das Sphagnum verseucht will ich sie beschneiden ohne die Chance zu verpassen, zig-Jungpflanzen zu kriegen !

Also geht das wenn man einfach einen Ausläufer (ohne Blatt !) in Sphagnum oder sowas legt?

Würde mich auf Antworten freuen, hab in der Suche nix gefunden.

mfG

Matthias

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

ich würde warten bis am Ausläufer das eine oder andere Blatt zu sehen ist, dann kannst du dir auch relativ sicher sein dass der Ausläufer weiter wächst. Ich hab zwar auch schon einfach nur ein Stück Rhizom eingetopft und es ist gewachsen, für den Verkauf oder Tausch solltest du aber auf Nummer sicher gehen.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Ich kann Sascha nur zustimmen. Du kannst zum Beispiel einen oder mehr Töpfe um Deine Größe Pflanze stellen und die Triebe dort hineinleiten. In der Regel bilden sie dann schnell ein neues Blatt.

Es wird allerdings eine Weile dauern, bis aus so einem kleinen Ausläufer eine große Pflanze gewachsen ist.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.