Jump to content

Substrat für junge Brocchinia


Benedict

Recommended Posts

Hallöle,

ich habe vor 2 Tagen meine kleine Brocch. reducta von ihrer Mutter getrennt und sie in feuchtes totes Sphagnum gesteckt.

Als ich heute mal ganz vorsichtig nach ihr sah, war ich sehr überrascht, denn sie hatte in den 2 Tagen 2 ca. 0,5cm lange kräftige Wurzeln gebildet.

Jetzt habe ich sie in einen etwas größeren Topf und in ein Gemisch aus ca. 40% cocohum, 40% seramis und 20% Toerf getopft....

ist das Substrat geeignet?

was meint ihr??

MfG Bene

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Brocchinia reducta bevorzugt nach meinen Erfahrungen ein sehr sandiges Torfsubstrat.

Gruß

Robert

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.