Jump to content

Jetzt noch Pflanzen kaufen?


Guest Distel

Recommended Posts

Hallo,

wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, bin ich gerade beim Bauen eines Moorkastens, der auch schon fast fertig ist.

Nun kennt sicherlich fast jeder diese Ungeduld, es nicht mehr aushalten zu können das ganze zu bepflanzen. Nun haben wir aber schon September.

Meine Frage ist deshalb, ob ich jetzt noch Pflanzen kaufen könnte, diese evtl. auch im Moorkasten überwintern oder ob es wirklich nötig wäre doch besser den Kasten bis ins nächste Frühjahr stehen zu lassen und dann erst die Pflanzen zu besorgen und zu bepflanzen?

EDIT: Wären im Übrigen hauptsächlich Sarracenia, die ich noch pflanzen würde, evtl. noch VFF. Drosera, Pinguicula usw. hab ich eh erst vor im Frühjahr dazuzusetzen...

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hi,

wenn dann würde ich mir am besten von Leuten hier im Forum Pflanzen schicken lassen, die schon in Freilandkultur waren. Die dann mit der Erde aus dem Topf einpflanzen. Dann dürfte es gar keine Probleme geben! Es ist eben immer schwer zu sagen ob die Pflanzen jetzt noch zwei Monate Zeit zum wachsen haben werden oder ob in drei Wochen Schnee fällt. Gott bewahre!!!

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo,

also ich kann mich Marcus nur anschließen. Abraten würde ich dir auf jeden Fall von Pflanzen aus dem Baumarkt, da sie es wahrscheinlich nicht mehr schaffen werden anzuwachsen bzw. sich auf die Temperaturen einzustellen.

Wenn du jedoch unbedingt noch Pflanzen kaufen möchtest (sie sind ja gegen Ende der Saison immer billiger) dann überwintere sie doch einfach an einer kühlen jedoch frostfreien stelle, z.B Flur.

MfG Ronny

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

...Pflanzen aus dem Baumarkt, da sie es wahrscheinlich nicht mehr schaffen werden anzuwachsen bzw. sich auf die Temperaturen einzustellen...

Ich persönlich würde auch nicht gerade die Pflanzen aus dem Baumarkt um die Ecke bevorzugen, aber eines muss ich ihnen doch zu gute halten: Sie werden vermutlich kaum länger brauchen, um in der neuen Umgebung anzuwachsen wie Pflanzen von privater Seite oder einem der größeren Anbieter.

Die Temperaturumstellung dürfte auch kein wesentliches Thema sein, denn zumindest hier sind die Temperaturen auch draußen noch im Bereich von über 20 °C.

Was Du schon einmal tun könntest (vorausgesetzt, Du hast daran Interesse), wäre aber die Suche nach Samen von zum Beispiel Sonnentauen für Deinen Trog. Die sollten jetzt reichlich zu bekommen sein und deren Aussaat ist Anfang nächsten Jahres fällig. Dann keimen sie, wenn es wärmer wird. Wenn Du nicht mehr viel im Kasten herumrührst, kannst Du sie auch direkt hineinsähen.

Viel Erfolg

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für die Tipps. Fahr jetzt erstmal ne Woche weg und schau danach wie es mit Wetter, aktuellen Angeboten usw. aussieht. Zur Not werd ich halt doch warten müssen, will ja nicht 2mal kaufen...

Zu den Drosera-Samen, halten die denn ihre Keimfähigkeit bis nächstes Frühjar oder sinkt die mit der Zeit?

Link to comment
Share on other sites

Zu den Drosera-Samen, halten die denn ihre Keimfähigkeit bis nächstes Frühjar oder sinkt die mit der Zeit?

Nun, die einheimischen Arten blühen im Frühsommer und Sommer. Die Samen reifen dann im Sommer. Bei mir geht jetzt die Ernte für verschiedene europäische und nordamerikanische D. intermedia zu Ende. Die D. anglica-Samen habe ich abgesehen von einigen Nachzüglern schon vor längerer Zeit geerntet. Das ist der normale Rhythmus für diese Arten und die sind definitiv im nächsten Frühjahr keimfähig. Ein Teil der Samen keimt auch manchmal erst im zweiten Frühjahr nach. Insofern habe ich da wirklich keine Bedenken bei der Keimfähigkeit.

Gleiches gilt für P. grandiflora und die anderen Winterknospen bildenden Arten.

Aber auch bei den weit verbreiteten Sonnentauen aus den wärmeren Regionen behalten die Samen ihre Keimfähigkeit lange genug, dass Du Samen aus diesem Jahr im kommenden Frühjahr aussähen kannst. Wenn Du darauf achtest, dass Du frisches Saatgut bekommst, dürfte es nun wirklich kein Problem sein, insbesondere wenn Du die Samen kühl und trocken lagerst.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

@Distel:

ich würde dir auch einige Samen spenden.meld dich einfach per mail.

Die Samen werden wahrscheinlich nicht ihre keimfähigkeit verlieren,da die einheimischen Arten eine Kältezeit brauchen ujm bestimmte Stoffe abzu bauen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.