Jump to content

Was ist das für eine und ist sie Terra geeignet?


Guest dani1810

Recommended Posts

Stefan Kuhlmann

Hallo Dani!

Es handelt sich um eine P. xTina, eine einfache Hybride, ich denke sie ist tauglich fürs Terrarium, allerdings bin ich persönlich nicht so der Ping-in-Terra-Fan.

Würde sie aber nur ins Terra tun bei Temperaturen unter 20°C im Winter, sonst ist es ihr auf jeden Fall zu heiß. Auch 20°C Grad sind nicht das Optimum, müsste sie aber überstehen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Dani,

Terra auf --> Pflanze rein ---> Wasser so ca. 1cm hoch ins Terra füllen (Regen- oder dest. Wasser) --> Terra zu --> Pflanze anschaun!

Das Terra sollte an einem hellen, aber nicht allzu sonnigen Platz stehn. Ein Teil des Deckels sollte immer etwas offen sein, damit die Luftfeuchte nicht durch die Decke schießt!

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

...Ein Teil des Deckels sollte immer etwas offen sein, damit die Luftfeuchte nicht durch die Decke schießt!

LG Marcus

Oder wie in diesem Fall reicht es auch wenn du den Deckel unten läßt. Die Luftfeuchte in der Wohnung reicht vollkommen für das Fettkraut.

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo,

ich würde Sascha recht geben und auf den Deckel verzichten.

Falls du sie zusätzlich von oben beleuchtest, nimmst du ihr das teuer bezahltes Licht, durch die Glasscheibe.

MfG Ronny

Link to comment
Share on other sites

Guest dani1810

Hallo

Wollte die Pflanze im Terra im Topf lassen (siehe Bild). Geht dass und was muss ich jetzt Beachten?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Nichts !

Einfach mit dem Topf in das Terrarium, fertig.

Eventuell kannst du noch einen Untersetzer darunterstellen und immer einen cm Wasser drinnen haben.

Ich halte jedoch bei Pinguicula allgemein, nichts von einem Anstauverfahren.

Ansonsten, hilft dir bei solchen Fragen ein Buch auf jeden Fall weiter.

Moritz

Link to comment
Share on other sites

Andererseits ist das Terrarium auch völlig unnötig. Bei mir steht diese Hybride auf einer der wenigen Fensterbanken, den mein aktuelles Domizil bieten kann, in einem Übertopf und wird eher selten gegossen.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.